Gebrauchtes psr 9000 oder neues psr 1500?

von dickie, 31.08.05.

  1. dickie

    dickie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #1
    Hi, könntet ihr mir helfen!! Muss mir dringend ein Keyboard kaufen, bei dem ich MIDI-FILES abspielen kann. Möchte dann live dazu E-Gitarre spielen! Jetzt möchte ich natürlich die vom Klang her bestmöglichste Alternative wählen. Muss echt kein neues Keyboard sein!! Wichtig ist noch, dass ich gut in die Einzelspuren eingreifen kann, das heißt z.b. GItarre Realtime muten usw.!! (Oder gibt es in der Preisklasse von 1000 € andere gute Alternativen , z.B. Roland EXR-7 usw.)

    Danke schonmal

    Dennis
     
  2. MagicTobi

    MagicTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    44
    Erstellt: 31.08.05   #2
    Hallo,

    ich finde, es wäre vorteilhaft, beide Geräte anzutesten. In meinen ersten Keyboard Jahren habe ich mal ein Keyboard gekauft, bei dem ich mir dachte, die Technik ist längst weiter und man kann auch was günstigeres nehmen. Bin reingefallen.

    Aber was das PSR9000 betrifft, empfehle ich dringend, bis Ende des Jahres zu warten, denn es kommt ein neues High-End Keyboard vor Weihnachten: Yamaha Tyros 2. Damit ist das 9000 bald 2 Generationen her. Also wird der Preis noch fallen.

    Was ich an deiner Stelle auch unter die Lupe nehmen würde, wäre ein Keyboard von Korg - die PA Serie (PA50 oder PA80), und das Genesys von Gem (soll viel fürs Geld bieten).

    Gruß

    Tobias
     
  3. RayCharles

    RayCharles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.10
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 01.09.05   #3
    Das PSR 9000 ist immer noch ein Spitzenkeyboard. Ob das PSR 1500 da klanglich schon mithalten kann, weiß ich nicht. Gefühlsmäßig würde ich sagen: Nein.
     
  4. MagicTobi

    MagicTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    44
    Erstellt: 02.09.05   #4
    Ich wollte mir auch ein 9000er gebraucht kaufen, aber mich haben 2 Dinge daran gestört:

    - Kein Full-Key Modus, wie ich ihn vom 8000er gewohnt bin. Man muss immer Akkorde spielen und auf Arpeggios reagiert es nicht (beim 8000er spiele ich einfach und die Begleitung macht alles mit, egal, ob ich 1,2 oder mehr Tasten spiele
    - Externe Steuerung von Funktionen geht nur über ein bestimmtes Fusspedal von Yamaha (MFC-10 oder so). Und dabei wäre eine universelle Lösung kein Problem gewesen.

    Man muss dazusagen, dass ich ein Handicap habe und diese beiden Punkte für mich eine besonders starke Gewichtung haben.

    Gruß

    Tobias
     
  5. musik-lothar

    musik-lothar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    14.04.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.06   #5
    Hallo Dickie,

    ein gbrauchtes Key, nur kein PSR9000, weil die Dinger schon durch sind.
    wegen der Tastatur ( Anschlagdynamic )

    Gruß Lothar
     
  6. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 03.04.06   #6
    Hi,

    hast du mal aufs Datum geguckt?! Der Thread ist schon knappe sechs Wochen alt.
    Mal abgesehen davon halte ich das für unsinn, puschal zu sagen, dass die Dinger durch sind.
    Normale, sprich ungewichtete und nicht mit Hammermechanik ausgestattete Tastaturen spielen sich auch nach längerer Zeit immer noch sehr gut und fühlen sich nicht unbedingt "durch" an.
    Das kann zwar sein, ist aber gerade in der Altersklasse nicht unbedingt vorhanden.

    Ich habe auch schon wesentlich ältere Keys gekauft und da war die Tastatur auch noch mehr als in Ordnung.
    Ich würde immer noch das PSR9000 vorziehen, bzw. die Pro Version davon.

    mfG
    Thorsten
     
Die Seite wird geladen...

mapping