geeignete Boxen für Homerecording-Nutzung

von Fjay, 17.01.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fjay

    Fjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.11
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 17.01.07   #1
    hallo Leute :)

    wollte hiermit fragen, was ihr mir für Boxen empfehlen könnt, die ich für das Homerecording nutzen kann. Es sollten natürlich keine kleinen Aldiboxen sein ;). können ruhig (vorzugsweise im Set) von 200-300 kosten. ich gebe hiermit auch mal an, welches Mischpult ich benutze, auch wenn es vielleicht nicht sonderlich weiterhelfen sollte: Phonic AM-240D.
    Freue mich schon auf eure Tipps :)

    sind folgende empfehlenswert?

    Musik Produktiv > Aktiv 2.1-Set M-Audio Studiophile LX4 2.1System

    Musik Produktiv > Aktiv-Monitor Phonic PHP6A

    Musik Produktiv > Passivlautsprecher Behringer Monitor 1C (Paar)
     
  2. Moses

    Moses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 17.01.07   #2
  3. Fjay

    Fjay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.11
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 18.01.07   #3
    okay, aber muss ich den Beitrag dort nochmal erstellen, oder wird er da hin verschoben? ich finde den dort nämlich nicht :(
     
  4. Barky

    Barky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    19.11.09
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 18.01.07   #4
    Hi,
    wenn du nur ab und an mal was am Schreibtisch machst und etwas lineares als die üblichen Hifi Boxen brauchst dann kann ich die
    M-Audio StudioPro-3

    benutze ich auch am Schreibtisch für alle möglichen Multimedia Anwendungen. Im Hochtonbereich sind sie sehr fein Auflösend Mitten sind auch recht Transparent. Bass kommt auch raus aber Aufgrund der kleinen Boxen (3 Zoll) ist der Bereich etwas schwerer einzuschätzen. Aber Besser als die von dir genannten Behringer und die normalen Hifi Anlagen Boxen sind sie schon.
    Je nach Anwendungszweck also eine Empfehlung.

    Ausgewogener, größer, natürlich auch teurer sind die ESI nEAR 05 eXperience

    Finde die recht ausgewogen, haben auch viele gute Bewertungen in verschiedenen Zeitschriften bekommen.

    Sind so meine Lieblinge (in meiner Preiskategorie, die ja deiner ähnelt).
    Das beste ist selber testen mit Musik die du kennst.
     
  5. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping