geht es echt bis zu 200bpm??

F

Fred

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.04
Mitglied seit
02.12.03
Beiträge
274
Kekse
0
also ich hab ma irgentwo gelesen das es bis zu 200bpm geht!
mit double bass oda so!
geht das echt?
das isn bisserl heftig find ich!
 
macprinz

macprinz

HCA Drums
HCA
Zuletzt hier
25.01.11
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
3.162
Kekse
747
Ort
NRW
200bpm 4tel schafft doch fast jeder!
 
Thornscape

Thornscape

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.15
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
271
Kekse
0
Ich denke mal, du meinst jetzt wirklich Doublebass - und dabei gespielte 16tel; ist etwas vage formuliert von dir.
Und ja, es geht. Kannst dir ja mal was von Nicholas Barker [Dimmu Borgir, Old Man's Child] oder Joey Jordison [Slipknot] anhören. Das wären jetzt zwei, die mir auf die Schnelle einfallen.

Ich selbst kriege noch keine 200bpm [16tel] hin. Ich hab aber auch ne noName-DoFuMa, und auch die erst seit nem halben Jahr. Doch bis zu 180bpm [16tel] krieg ich durchaus stabil hin, wenn ich warm bin.
 
0

00Schneider

HCA PA-Praxis und Drum-History
HCA
Zuletzt hier
06.10.20
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.555
Kekse
2.889
...das können doch viele: Weckl, Colaiuta, Donati, Lang, Bissonette, die meisten Metaller wohl, Waterson...

Gibt tausende, aber nur wenige setzten das auch musikalisch sinnvoll ein...
 
M

MuhKuh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.04
Mitglied seit
05.10.03
Beiträge
79
Kekse
0
200 bpm ist die magische Grenze meiner Meinung nach...
Thornscape, du hast eine noname DoFuMa und kriegst durchgehend 16tel bei 180 Bpm hin? Kannste das mal aufnehmen?
 
Thornscape

Thornscape

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.15
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
271
Kekse
0
Inwiefern soll 200bpm eine magische Grenze darstellen? In vielen Liedern wird DoubleBass auf 200bpm gespielt. Damit der Drummer das auch absolut stabil, studio- und livetauglich hinbekommt muss er ja mit seinem Maximum der Geschwindigkeit noch ein Stück höher liegen.

MuhKuh: Aufnahem ist eigentlich kein Problem, mein Mikro ist zwar schlecht, aber man kann auf der Aufnahme erkennen, was was sein soll.
Das Problem dabei ist, dass ich mich z.Zt. mit einer Sehnenscheidenentzündung plage, bzw. eben diese im Anmarsch ist. Und ich tue halt alles, damit das Ding nicht stärker wird. Denn etwas schlimmeres als ne chronische Sehnenscheidenentzündung könnte ich mir echt nicht vorstellen.
Ich werde aber dennoch bald was aufnehmen, ich denke ab Neujahr werde ich wieder langsam anfangen. Ich kann's dir dann gerne schicken.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben