Genaue Position der PUs

von snakeeater, 18.07.07.

  1. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 18.07.07   #1
    Hi,

    Bei meinem Eigenbau bin ich dran die PU-Ausfräsungen zu machen. Da habe ich mich gefragt, ob es bestimmte Positionen für die Humbucker gibt?
    Der Neck-PU ist doch am besten am 24.Bund aufgehoben also bei einem Viertel der Mensur. Ich schätze mal das gilt für die Neck-nähere Spule, sonst hätte es keinen Platz.
    Gibt es so eine bestimmte Position auch für den Bridge-PU? Wenn ja, wie ist sie relativ zur Mensur? Am besten die Postion der Bridge-näheren Spule, weil bei den Kappen dort die Schrauben sind.
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 19.07.07   #2
    Es gibt keine festen Werte, nur Erfahrungswerte. Paar mm hin oder her machen auch einen nicht wahrnehmbaren Unterschied, der ist erst im cm-Bereich langsam wahrnehmbar. Also grob wie bei Fender oder Gibson (je nach Mensur) dürfte gut hinhauen.

    Jeweils gilt: näher am Steg: mehr höhen, weniger Bässe, mehr Harmonics. Weiter weg ist es umgekehrt.
     
  3. bernt

    bernt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.06
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    242
    Erstellt: 09.07.09   #3
    Ich würde das Thema gerne nochmal aufgreifen, da ich jetzt selber in der Situation bin.
    Folgendes:
    Ich möchte gerne in meine Tele (eigtl. in meine Duosonic, aber das ist für das Thema irrelevant) an die Bridge den Fender Wide Range PU einbauen (der rRiesenhumbucker aus der Thinline, Custom, etc...).
    Murle war so freundlich, mir die Maße der Position des PUs zu senden. Und zwar sind es 15,3 cm vom 21. Fret bis Mitte des PUs.
    Nun würde ich gerne die alte Fräsung des Telebridge-PUs (also der jetzige, normale, schräge Singlecoil) verschwinden lassen (was auch aufgrund der größe des Wide-Range-Hummies locker geht.
    Problem ist aber, dass der Wide RAnge dann leicht nach vorne rutschen müsste um ca. 5 mm.

    Jetzt die Frage: wie groß wird der Einfluß auf den Klang sein durch die veränderte Position?

    laut XXX keinen hörbaren.

    Gibts da noch mehr Meinungen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping