George Dennis Wah-Vol - Grundrauschen bei Vol-Funkt.

von G.A.S.Mann, 30.05.06.

  1. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 30.05.06   #1
    Hallo!
    Habe mir neulich ein gebrauchtes George Dennis Wah-Volume (alte Reihe mit Knöpfen seitlich) gekauft. als Wah gefällt es mir ganz gut, aber als Volume-Pedal führt es im Crunch- und Leadkanal (TSL601) zu einem Grundrauschen wie die Atlantikbrandung.
    Das jedoch nur, wenn das Volume-Pedal voll geöffnet ist.
    Hat jemand ne Idee, was das sein könnte und wie man das beheben kann?
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 30.05.06   #2
    Und das Rauschen ist nicht da, wenn Du mit den selben Einstellungen bei aufgedrehter Gitarre direkt in den Amp gehst?
     
  3. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 30.05.06   #3
    Nein, bei gleichen einstellungen direktt wars weg.
    Hab aber inzwischen Mailverkehr mit dem Vorbesitzer gehabt, der mir sagte, ich soll das Ding mal in die Loop hängen, und::) RAUSCHEN IST WEG!!!

    Also Danke allen, die sich Gedanken gemacht haben, Problem ist gelöst:great:
     
  4. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 30.05.06   #4
    Aber klingt das Wah im Loop noch gut?
    Anders mit Sicherheit... ob gut oder schlecht is wohl dann Geschmackssache.
     
  5. Squall_

    Squall_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 30.05.06   #5
    darf ich fragen woh du das gekauft hast, und für wie viel? bin auch auf der suche nach dem WAH
    ist es der GD Switch+?
     
  6. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 30.05.06   #6
    Habs aus ner Kleinanzeige für 60,-€ incl. Versand bekommen. In der Loop ist es leider nicht ganz das, was ich wollte. Da ich ne parallele Schleife mit höchstens 60 - 70% Effektanteil habe, kann ich die Volume-Funktion schon mal nicht nutzen. Und wegen der schön platzsparenden Kombi wollt ich's auch.
    @ Squall: Willst du es haben? ;) 55,- incl. Versand über Hermes...
     
  7. Unschuldsengel

    Unschuldsengel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Hassfurt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 13.08.06   #7
    Hi Leute.

    So, ich kram diesen alten Thread mal hervor, anstatt einen neuen aufzumachen.
    Hab nämlich das gleiche Problem.
    Hab mein altes George Dennis GD65 Parametric Wah-Volume wieder ausgekramt.
    Effekt-Kette wie folgt:

    Guit --> GD65 Wah/Volume --> H&K Warp Factor --> Ibanez Fuzz --> Boss CE-5
    --> AMP

    In "normaler" Volume-Funktion rauscht das ganze einfach wie Hölle. Unerträglich.
    Wenn ich das GD65 nach den beiden Zerren stelle, ist das Rauschen weg...
    Allerdings ändert sich dadurch der Klang des WAH`s. Wird einfach höher, kreller, etc.

    Hat jemand ne Idee wie ich das beheben kann?
    Gefällt mir so gar nicht...

    Aber ein Wah/Volume sollte doch prinzipiell an den Anfang der Effekt-kette, oder?

    Danke schomma.
     
  8. Unschuldsengel

    Unschuldsengel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Hassfurt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 15.11.06   #8
    Hallo.

    So, ich muss den Thread leider nomma aufgreifen:

    ich hab nämlich immer noch das Problem wie im vorigen Eintrag:
    das Pedal rauscht wie Sau wenn es VOR den beiden Verzerrer-Pedalen hängt.
    Aber so klingt nun mal das WAH am Besten, weswegen ich die Reihenfolge eigentlich
    so beibehalten will.

    Nun die Frage:
    Meint ihr, ich krieg dieses Rauschen mit nem Noise Reducer-Pedal weg?
    Z.b. mit:
    - Behringer Noise Reducer NR100 oder
    - Boss NS-2 Noise Suppresor ?

    Oder liegt das Problem da doch irgendwo anders...?

    Beeinflussen die beiden genannten Pedal (insbesondere das Behringer) auch
    wirklich nicht den Sound?

    Danke euch!
    Gruss
    Michel
     
  9. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 15.11.06   #9
    Weißt du, wie ich das Rauschen weggekriegt habe?:confused:

    Mit dem Umstieg auf ein CryBaby!:great:

    Verkauf das George Dennis mit nem hohen Start- und etwas darüber liegenden Sofort-Kaufen-Preis (meins ging für, ich glaube 45,- an einen zufriedenen Käufer) und hol dir für das Geld ein gebrauchtes CryBaby bei ebay!

    Und wenn du ne gute, günstige Noise-Reduction suchst, das GLX-Noisegate bei ebay ist echt gut, habs seit ein paar Wochen.
    Das Behringer hatt ich noch nicht in der Hand, hat aber verheerende Kritiken hier geerntet - von den 20,- also lieber zwei Kisten Bier kaufen...
     
  10. Unschuldsengel

    Unschuldsengel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Hassfurt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 18.11.06   #10
    Uh... der Tipp der Woche! :D
    Nee, im Ernst: klar, hätt ich die Kohle würde ich evtl über eine Neuanschaffung nachdenken. Aber das WAH an sich ist mir gar nicht sooo wichtig (und für meine Bedürfnisse reicht das George Dennis voll aus). Ich finde die Kombination aus Wah und Volume-Pedal einfach geil. Demzufolge würde ich das Ding eigentlich schon gerne behalten wollen...und "nur" das Rauschen wegkriegen.

    Danke für den Tipp. Ich werd mal danach schauen. Über das Behringer Dings hab ich
    echt zu viel schlechtes bisher gelesen... Schade. Wäre günstig. :cool:

    Woher kommt so Rauschen eigentlich?
    Ich hab ja keine Ahnung von Technik, deswegen kann ich da nur ahnungslos mitm Kopf schütteln - und mich aufregen!!! Wieso geht`s in der einen Kombination, in der anderen nicht...
    *AAAAARRRGHHHH*
     
  11. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 18.11.06   #11
    Weil deine Verzerrer HINTER dem Wah dessen Grundrauschen hochverstärken...deswegen rauschts da mehr.
     
  12. Unschuldsengel

    Unschuldsengel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Hassfurt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 18.11.06   #12
    Okay. Leuchtet ein! Danke!!!

    Aber ein WAH ist schon oft/ häufig/ meistens VOR den Zerren, oder hab ich das falsch verstanden?!

    D.h. das Rauschen liegt ganz konkret an MEINEM WAH und tritt bei anderen, z.B. dem Cry Baby nicht (so stark) auf. Oder?

    Um nochmal auf meine eigentliche Frage zurückzukommen: krieg ich das Rauschen mit nem Noise Reducer ganz gleich welcher Frage prinzipiell weg?
     
  13. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 18.11.06   #13
    Ja, das Wah sitzt üblicherweise vor den Zerren, viele haben dort auch ihr Volume-Pedal.

    Das Rauschen war bei mir definitiv extrem stark, mit dem GD. Das CryBaby verursacht bei mir gar kein Rauschen.

    Und zur letzten Frage: das hängt, vermute ich mal, auch vom Rauschpegel ab. Da man ja einen gewissen Pegelwert einstellt, ab dem das Gate dichtmacht (so zumindest bei mir, bzw meinem GLX NG100), sollte das Rauschen halt schon leiser sein als auch die leisesten Töne, die man spielen möchte. Sonst kappt einem das NoiseGate ja auch Teile des eigenen Gitarrenspiels.
    Und als ich das Problem hatte, hab ich ja noch den TSL601 gespielt, den kriegt man ja gar nicht ruhig mit nem Noisegate, weil der Effektweg nicht auf seriell zu regeln geht. Aber ich denke mal, dass das Rauschen, das ich mit dem GD hatte, da schon grenzwertig war.
    Wenn du jemand kennst, der ne NoiseReduction hat, leih sie dir doch mal aus und probiers.
    Bzw. wirst du auch das NS2 von Boss (hoffe, es ist die richtige Typbeschreibung), wenn du es gebraucht über ebay holst, immer wieder für etwa das Geld loskriegen.
    Das GLX ist halt Neuware, funktioniert sehr gut, und kostet 39,- plus 4,50 Versand. Hat halt, wie alle günstige Neuware, bestimmt keinen hohen Wiederverkaufswert.
    Aber wie gesagt, dass das Problem damit gelöst ist, dafür gibbet keine Garantie.
    Fand das GD schon heftigst rauschend.
     
  14. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 18.11.06   #14
    Mit dem Boss geht das rauschen weg.
    Hier solltest du aber überlegen, dass direkt nach dem Wah bzw vor den Zerren zu schalten.
    Das Rauschen wird dann nämlich nicht verstärkt und dann gefiltert, sondern erst gefiltert und Signal danach verstärkt.
    Hast du aber rauschende Effekte nach den Zerren, musst du wohl oder übel den Surpresser ans Ende der Kette setzen (halt da, wo es am sinnvollsten ist).
     
Die Seite wird geladen...

mapping