Gesangsanlage die 1000ste

von Piz, 22.03.05.

  1. Piz

    Piz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.05   #1
    Ok, wir suchen für unseren Proberaum eine komplettaustattung für den Säger.
    Wir brauchen kein semi-pro geschweige denn pro equipment, es sollte einigermaßen gut klingen und nicht teuer sein, je billiger desto besser.
    Also ich hab da mal jetz an ne Aktivbox statt endstufe + Passive Box gedacht.
    Bin für alle vorschläge dankbar.

    mfg
    Piz
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 22.03.05   #2
    Hallo

    www.fbt.it

    - Aktivbox mit Klangregelung z. B. als Jolly 12 Ra,
    - Combobuchse für Instrument & Mikrofon, Cinch für CD etc

    aus Italien

    www.craaft.de MF 12 A

    www.kme-sound.de alle Aktivboxen

    Es gibt so viele Hersteller

    > PM
     
  3. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 23.03.05   #3
    Hi Piz

    Ich hab mit den JBL EON 15P (Aktiv) gute Erfahrungen gemacht. Die reichen sogar für kleine Gigs aus. Und wenn später mal was grösseres ansteht kannst Du die Teile immer noch als Monitore benutzen.
     
  4. Mustang69

    Mustang69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Kamen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.05   #4
    Was? Das nennt ihr günstig???
    Wir haben für unseren Sänger nen Mischer wo das Micro reingeht (und bei aufnahmen auch gitarre, bass und schlagzeug-mics ), von da aus in son 0815 verstärker von ner ganz normalen zimmer anlage und da dran zwei billig raveland boxen (quantität statt qualität). Das klappt wunderbar und is auch billig.
    aber zum live spielen wohl eher nicht zu empfehlen.

    rockt on..
     
  5. the:LuckE

    the:LuckE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.05   #5
    Also ein Kumpel von mir benutzt Raveland boxen für Bechallungen von bis zu 70 Personen aber nicht mit Band sondern als DJ. Die machen zwar ordentlich Bumm aber sie sind schon 2 mal kaputtgegangen. Gesang da drüber kann ich mir eigentlich nur grauenhaft vorstellen.
     
  6. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
  7. Mustang69

    Mustang69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Kamen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.05   #7
    nee, schön wärs, die standart dj billig dinger mit richtig wums.:evil:
    hört sich wirklich nicht sehr gut an, für ne punk band unserer klasse reichts aber allemal. und wir proben immer in sonem vereinsheim und da steht das schon alles von mixer bis mp3 rechner drin. von daher mussten wir für die gesamte gesangs anlage nichts bezahlen.:D
     
  8. the:LuckE

    the:LuckE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.05   #8
    nem geschenkten gaul guckt man nicht ins maul. wir hatten auch mal sone gestellte billig pa von nem jugendzentrum. naja fürs erste hats gelangt.
     
  9. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 11.04.05   #9
    Darf ich hier mal die Frage eines Unwissenden reinstellen:
    Was brauche ich, um dem Sänger die möglichkeit zu geben übern Mikro zu singen!?
    Kling blöd, ich weiß, hab aber keine Ahnung.

    Wie mach ich das??

    Einfach ne Box undn Gesangsverstärker? Gibts sowas??
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 11.04.05   #10
    mischpult+verstärker+passiv box oder
    mischpult+aktiv box oder
    powermixer+passivbox

    wobei die erste lösung die professionellste ist (je nach equipment)
     
  11. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 11.04.05   #11
    Ok, Danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping