Gesangsanlage zum Üben zuhause

  • Ersteller pebbles
  • Erstellt am
P
pebbles
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.02.04
Registriert
30.12.03
Beiträge
6
Kekse
0
:oops: Hallo,
ich weiß, da wurde schon 1000x gefragt aber ich konnte unter den Beiträgen keine passende Antwort finden:
Ich brauche zum Üben zuhause eine kleine Gesangsanlage. Sie soll ausschließlich zuhause genutzt werden. Für Bandproben und Auftritte haben wir eine größere Anlage im Proberaum, da will ich aber nicht ständig hinfahren müssen, wenn mich grad der Fleiß überfällt ;-))
Kann mir da jemand weiterhelfen ? Das darf auch gerne gebraucht sein, möglichst klein und unauffällig, eben für's Wohnzimmer. Keine Ahnung, ob man da mit der Stereoanlage was machen kann. Evtl. Micro über's Tapedeck anschliessen aber da geht ja nix mit Effekt usw. Wird wohl für die Anlage auch nicht so gesund sein, befürchte ich. Naja, wie gesagt, ich hab keine Ahnung. Der Klang sollte schon eher gut sein. Preisvorstellung habe ich keine, von den Billigangeboten wie COXX weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Hab nix gutes darüber gelesen.
Schon mal vielen Dank ;)
Gruß Pebbles
 
Eigenschaft
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
20.01.22
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.568
Kekse
51.193
Ort
Oranienburg
Meine Tip lautet,kauf dir die kleine aktive,da kannste sofort das Mikro
reinstecken und loslegen.Die kannste dann auch noch super als Bodenmonitor für Auftritte nehmen.

http://www.music-town.de


db-Techn. dann Opera 110 Lyric
 
B
Bruder Kane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.11
Registriert
19.09.03
Beiträge
164
Kekse
61
@pebbles
Grüß dich ich habe eben mal beim lsv hamburg im shop geschaut und habe da ein gebrauchte paar lautsprecher gefunden die für deine zwecke gut geignet sind!
(klick einfach auf lsv hamburg)
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
15er um zu hause gesang zu üben?? nene lieber 12er!!
 
P
pebbles
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.02.04
Registriert
30.12.03
Beiträge
6
Kekse
0
Hallo,

vielen Dank für Eure Hilfe. Wenn ich mir so ne Aktivbox kaufe, dann brauch ich doch noch nen kleinen Mixer, wenn ich das mit Echo haben will,
sprich ein Echo brauch ich auch noch extra, oder ??? Danke

Gruß Pebbles

PS: Nachträglich ein gutes neues Jahr !!!!!!!!!! ;)
 
S
specialermer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.05
Registriert
09.09.03
Beiträge
216
Kekse
0
jo, wenn du effekte einschleifen brauchste n mixer. es gibt auch die möglichkeit das ohne mixer zu machen nur find ich dann das recht unflexibel, vorallem mit der intensität der effekte. irgendwas in die richtung yamaha 10/2 oder n kleines behringer ub würd ich da vorschlagen. wobei ich die yammis bevorzugen würde.
 
B
Bruder Kane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.11
Registriert
19.09.03
Beiträge
164
Kekse
61
@pebbles
Wieviel Geld willste denn für alles insgesamt dafür ausgeben ???

MFG Stefan
 
B
Bongobong
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.11
Registriert
16.10.03
Beiträge
50
Kekse
0
Hi!

Ich glaube Pebbles sucht das gleiche wie unsere Sängerin.

Sie singt zur zeit über einen Gitarrenverstärker(Hughes&Kettner Attax 50)
und wir suchen genau so etwas, halt nur für den Gesang.

Ich glaube so etwas braucht Pebbles auch.

Frage ist gibt es so etwas überhaupt :?
 
P
pebbles
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.02.04
Registriert
30.12.03
Beiträge
6
Kekse
0
Hi,
so, ausgeben kann ich ca. 500 Teuros.
Mittlerweile hab ich ein Effektgerät gekauft (Zoom), dann hab ich den kleinen Mixer von Yamaha geplant (MG 10/2) und brauch noch ne Box, evtl. die kleine db Opera 110. Das müßte gehen.
Ich sag dann Bescheid, ob das funktioniert.
Vielen Dank Euch allen
:p Pebbles
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben