Gesangskabine mit Plexiglas??

von thillpa, 28.05.07.

  1. thillpa

    thillpa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.07   #1
    hallo! Hab nur eine kleine Frage:
    Kann man auch eine Gesangskabine mit Plexiglas (6 mm) bauen??? Ist das überhaupt möglich? Wird dadurch die Gesangsaufnahme schlechter???

    danke
     
  2. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 29.05.07   #2
    die gesangsaufnahme wird nicht durch das plaxiglas schlechter, sondern durch die kabine an sich.
    kabinen klingen IMMER VIEL SCHLECHTER als aufnahmen in großen räumen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    also lieber ein paar decken an deine zimemrwände hängen wärend der aufnahme, damit wirst du sicher bessere aufnahmen erreichen.
    das garantiere ich dir :great:
     
  3. thillpa

    thillpa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.07   #3
    oh! Ich dachte immer ne Kabine ist besser für eine Gesangsaufnahme:confused::confused:

    Aber wenns so ist! große Räume hab ich schon da :D:D
     
  4. Soultrash

    Soultrash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    163
    Kekse:
    2.199
    Erstellt: 29.05.07   #4
    @thilpa

    die hauptaufgabe einer
    kabine ist es jemandem zu ermöglichen
    möglichst saubere aufnahmen ohne störende
    nebengeräusche (pc,autos etc) zu machen.
    das zweite ist die möglichkeit zb auch nachts
    aufzunehmen und dabei niemanden zu stören.

    was die akustik an sich betrifft muss es schon
    ein sehr spezieller raum(ohne möbel oder sonst was:D)
    sein damit es richtig unbrauchbar klingt.

    wenn du einfach willst das deine aufnahmen trocken klingen,
    gibt es auch andere gute und vorallem günstige lösungen.

    GOOGLE: SE Reflection FILTER

    das teil funktioniert!

    mfg
    S
     
  5. thillpa

    thillpa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.07   #5
    Eigentlich wollt ich nicht Geld ausgeben, aber ich dachte immer eine Kabine verbessert eine Aufnahme, aber wenns so ist, dass ich in einem Raum (mit Gardienen etc.) eine bessere Aufnahme machen kann, wähl ich lieber diese Möglichkeit. Da ich das Ganze sowieso im Keller vorhab und nicht großartig mit anderen Geräuschen gestört werde, denke ich dass das in Ordung ist!
    Die Kabine wollte ich auch eigentlich selber bauen! Ich überleg mir aber auch trotzdem eine Kabine zu bauen, wenns mal laut sein sollte. Muss man beim Bau auf spezielle Dinge achten z.b. Parallel etc?????
     
  6. Soultrash

    Soultrash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    163
    Kekse:
    2.199
    Erstellt: 29.05.07   #6
    muss thalt achten das es gerad enicht parallel ist,
    am besten wäre etwa sin dreiecksform.

    mfg
    S
     
  7. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 29.05.07   #7
    beim bau muss man auf massig dinge achten, die alle hier aufzuzählen würde sicher den rahmen sprengen. und so eine richtig sinnvolle kabine kostet eben auch eine ganze stange geld.
    wenn du nicht wirklich sehr hohe lärmpegel erzeugst (mit der durchschnittlichen menschlichen stimme normalerweise nicht möglich) würde ich das ganze lieber sien lassen, denn es wird entweder richtig teuer, oder verschlechtert alles
    peace
    mika
     
  8. [K]ing[Z]ize

    [K]ing[Z]ize Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.07   #8
    wir haben in unserem proberaum ne kabine von 130x 130 cm und 220 cm hoch. die ist mit 5 cm dickem noppenschaum zu und wir erziehlen darin definitiv bessere vocal aufnahme als so im raum...
     
  9. undeadch

    undeadch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bargen (schweiz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.07   #9
    wegen dem reflexion filter: ich habe in nem heft gelesen , bei nem test, das der filter nicht mehr nützt als ein Kissen hinter dem mikrophon, und wenn man die kosten vergleicht... kann man schon mehr ins mikro investieren.


    mfg undead
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 20.06.07   #10
    Ich würde es zwar nicht so drastisch Formulieren, aber da ist was wahres dran. Für 280 € bringt das Teil viel zu wenig. Eher sollte man in Selbstbau investieren, wo man einen besseren Effekt erziehlt und viel weniger Geld ausgibt. Von daher empfehle ich den "SE Electronics Reflexion Filter" auch nicht.
     
  11. Gasixx

    Gasixx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.06.07   #11
    Also , ich habe mir auch vor demnächst eine Vocalkabine zu bauen, und habe das erste mal gehört , das eine Kabine den Sound verschlechtert , aber es gibt Bands die auf Vocalkabinen bewusst verzichten , um echten Hall auf Ihre Aufnahmen zu erzeugen. Also ich werde mir eine Kabine bauen , um einen trockenen Sound zu bekommen , und die Nachbarn nicht mehr so belästige. Schlechter wird die Aufnahme aber auf keinen Fall, das kann und will ich mir einfach nicht vorstellen.
     
  12. Trierrapzz

    Trierrapzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    21.07.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #12
    Ich hab gehört das man aus einem Ikea schrank und noppenschaumstoff eine effektive und vorallem kostengünstige Gesangskabine bauen kann
    Die störgeräusche wären dann ja mal weg,aber ist die Qualität auch gut?
    Was meint ihr?:confused:
     
  13. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 22.07.07   #13
    Willkommen im Forum.

    Mhm, naja. Was erwartest du von einer cm starken Holzplatte und Noppenschaum ? Da kann ich mir nicht vorstellen, das Störgeräusche kaum noch vohanden sind. Eventuell hat man durch den Schrank schon mal eine gewissen Raum, aber eine effektive Wirkung von Schrank+Noppenschaum kann man nicht sagen. Da muss man schon größere Geschütze, wie Sand oder Steinwolle auffahren, um ordentlich zu dämmen.

    Mal meine Meinung. Bye :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping