Gesundheitsschäden bei Blasmusikern?

von Wolle69, 28.07.07.

  1. Wolle69

    Wolle69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 28.07.07   #1
    Servus!

    Hab mich gerade mal ein bisschen mit Louis Armstrong beschäftigt und habe gelesen, dass er Gesundheitsprobleme wegen des Blasens gehabt haben soll. Zu hoher Druck im Kopf oder so...

    Ich hab die Thematik aber auch schonmal anderswo aufgeschnappt...

    Ist da was dran? Was war da genau? Wie kommt das zustande (Abhängigkeit von der Spielweise?)?

    Würde mich nur mal so interessieren...

    Ciao
    Wolle
     
  2. tantrix

    tantrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    404
    Erstellt: 29.07.07   #2
    Louis war auch nur ein Mensch. Er hat auch ne nette Tüte nicht verachtet. Viel mehr weiß ich auch nicht. Vielleicht hätte er die Lippenschmierung mit Bierschaum vornehmen sollen. Auf manche wirkt das beruhigend, aber ich krieg Kopfweh davon. Blasen macht auch ganz blutarm im Gehirn. Aber das Gehirn braucht bei manchen ja kein Blut, muss nur feuchtgehalten werden. :great:

    Da habe ich aber gerade etwas entdeckt:
    "Gesundheitsbuch für Musiker\" von Renate Klöppel
     
Die Seite wird geladen...

mapping