gewichtete Hammermechanik?

S
spice
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.04
Registriert
05.01.04
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo,
ich habe viele Jahre klassisch Klavier gespielt (auf mechanischem Yamaha) und muß jetzt leider wg. Umzugs darauf verzichten und auf ein stage-piano umsteigen. Kenne mich aber mit e-pianos nicht aus.
Kann mir jemand helfen und sagen wie groß der Unterschied zwischen einer gewichteten und einer nicht gewichteten Hammermechanik-Tastatur ist?
Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe,
Gruß spice
 
Eigenschaft
 
J
J.K
HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.032
Kekse
995
Also es gibt eigentlich nur gewichtete Hammermechanik. Als Pianist ist so ne Tastatur eigentlich das einzige was in Frage kommt.

So schaut eine solche Tastatur aus:
hammer.gif
 
.Jens
.Jens
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
21.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
12.716
Kekse
34.952
Ort
Hamburg
Antika hat völlig recht.

Als kleine Ergänzung vielleicht noch eine Vermutung, worauf du "reingefallen" sein könntest:

Grundsätzlich gibt es drei Kategorien von Keybaord- oder Stagepianotastaturen.
a) gefederte Tasten: Meist aus Plastik, die "klassiche" Synthie-Tastatur, der Gegendruck wird durch eine Feder, durch Gummi oder eine Art Schaumstoff erzeugt.
b) gewichtete Tasten: haben einen Hebel auf der anderen Seite der Taste (also vom Spieler aus hinter dem Gelenk) mit einem Gewicht dran, das den Gegendruck bewirkt. Das ist das mindeste für ein annäherndes Piano-Feeling.
c) die Hammermechanik. So wie das Bild oben, es werden ähnlich wie beim echten Klavier (wenn auch stark vereinfacht) echte Mechaniken mit zwei oder drei Gliedern pro Taste bewegt, was einen manchmal täuschend echten Anschlag bewirkt.

Bei Stagepianos wird dann meist entweder "gewichtet" oder "Hammermechanik" angegeben, das könnte für Verwirrung sorgen...

Als Spezialfall gibt es dann noch die "graded" Hammermechanik, bei der die Tasten im Bass schwerer sind als im Diskant, wie beim echten Klavier. Das ist allerdings meist nicht unbedingt erforderlich...

Jens
 
J
J.K
HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.032
Kekse
995
Es wird mit den Bezeichnungen "Hammermechanik" und "Gewichtet" auch viel getrickst! z.B. bot der Music Store ein Masterkeyboard mit Hamemrmechanik an, auf der Seite des Herstellers stand aber nichts davon und angefühlt wie eins mit Hammermechanik hat es sich auch nicht.
 
I
inveteracy
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.12.04
Registriert
31.12.03
Beiträge
1.074
Kekse
2
Hi
das selbe spielgefühl wie am klavier kriegst du nicht her, aber ein gutes stage piano kann sehr nahe dran kommen: zB:
http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-147286.html
das hier.
Ich hab das rd 700 selber und bin sehr zufrieden.
kann ich nur empfehlen!
mfg christian
 
B
Blinded
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.01.07
Registriert
30.10.03
Beiträge
120
Kekse
0
Ort
Augsburg
Huiuiui sowas wär was. Wenn ich nur zuviel Geld hätte *g*
 
S
spice
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.04
Registriert
05.01.04
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo!
Danke für Eure Antworten! "Reingefallen" bin ich offenbar auf die Tatsache dass manche Hersteller bei den Produktbeschreibungen "gewichtete Hammermechanik" angeben (z.B. Korg), was mich auf den Gedanken brachte es müßte dann auch ungewichtete geben.
Das RD 700 sieht wirklich sehr nett aus, ist aber leider auch etwas über meinem finanziellen Rahmen. Aber ich hab hier im Forum auch schon von etwas günstigeren und trotzdem empfehlenswerten Yamahas gelesen, die werd ich glaube ich mal antesten.
Guß spice
 
pauly
pauly
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.22
Registriert
14.10.03
Beiträge
722
Kekse
1.229
Ort
LImburg
Hallo Spice,

falls Du Interesse hast ich verkaufe gerade ein etwa 1 Jahr altes (nur im wohnzimmer gespieltes) Stage Piano mit der besten Tastatur lt. einigen Fachzeitschriften. Außerdem den besten Piano und E-Piano Klang, ein Yamaha P 80 (ist im Prinzip identisch mit dem Nachfolgegerät P 90).

Es gehört noch eine neue Warwick Tasche dazu und der Originalkarton mit allen Teilen.

Bei Interesse bitte mailen.

Gruß Pauly
 
S
skritti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.05
Registriert
15.11.03
Beiträge
15
Kekse
0
Hallo.. Ich hab das Yamaha P 120 und bin sehr zufrieden damit. Auch meine Klavierlehrerin übrigens!
Schöne Grüße aus Wuppital
skritti
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.917
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Ah, sie lebt noch :)

Und, wie läuft der Unterricht??
mfG
Thorsten
 
S
skritti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.05
Registriert
15.11.03
Beiträge
15
Kekse
0
@ toeti: Jaaa :D sie lebt noch! Dass du dich noch an mich erinnerst!! Der Unterricht ist toll.. Ich hab ganz großes Glück gehabt mit meiner Klavierlehrerin, die zwiebelt mich richtig. Total nett, wir lachen viel, aber sie hat richtig Ahnung, auch Erfahrung im Unterrichten. Sie weiß genau, was sie tut, zwingt mich jedesmal durch alles durch. Meine Koordination wird tatsächlich schon besser, obwohl sie erst fünfmal hier war. (Koordination find ich sooo schwer!) Beim letzten Mal hat sie mir gesagt, dass sie sehr zufrieden mit mir ist; hab mich gefreut wie ein Schneekönig. Ich hab ja sowieso nicht soviel Zeit zum Üben durch meinen Vollzeitjob, außerdem hatte meine Freundin Anfang Dezember einen Schlaganfall, da war ich fast nur noch in der Klinik und auf der Arbeit. Ein Glück, dass ich das P 120 mit Kopfhörer spielen kann! Wenn ich bis 20.00 gearbeitet habe oder mal inne Kneipe war (oder beides..), könnte ich auf nem echten Klavier gar nicht mehr üben. Wegen der Nachbarn...
Morgen (mein freier Tag) kommt Mascha wieder, bringt mir mein erstes Menuett mit. Freu oder Grusel oder beides??? Lach...
Wünsch dir noch ein schönes WE 8)
skritti
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.917
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Natürlich erinner ich mich :) Wieso auch nicht??

An so nette Leute und grade die, die nicht weit weg wohnen immer. Freut mich, wenn es so gut läuft. Das hört sich alles seh positiv an :)
Meld dich mal zwischendurch und erzähl über deine Vortschritte.

Das mit dem Kopfhörer ist wirklich ne gute Sache. Manchmal spiele ich auch bis mitten in die Nacht :) Vorzugsweise, wenn ich n Lied schreibe. Das geht Nachts am besten.

Wünsche dir auch noch einen Schönen Sonntag
mfG
Thorsten
 
S
skritti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.05
Registriert
15.11.03
Beiträge
15
Kekse
0
Jau, ich werd dich auf dem Laufenden halten.. Melde ich also wieder, noch bevor ich selber anfange, Lieder zu schreiben.. :?
War grad mal auf eurer Page, hab mich im Gästebuch verewigt.
Dir auch noch nen schönen Sonntag!
mfg
skritti
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.917
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Hab ich schon gesehen :)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben