Gibson Classic 57 - neu, gebraucht, gewachst, ungewachst...

von ahlfmo, 06.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. ahlfmo

    ahlfmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    13.12.20
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Münster, Westf.
    Kekse:
    1.532
    Erstellt: 06.08.10   #1
    Hallo,
    vielleicht kennt sich ja einer gut mit den Gibson Classic 57 PUs aus. Wie ich hörte, gibt es die in gewachsten und ungewachsten Versionen. Die separat zu kaufenden PUs sind angeblich ungewachst, während Gibson in Gitarren nur gewachste Classics verwendet, die aber nicht einzeln erhältlich sind. Wenn ich also einen gewachsten Classic 57 haben möchte, muss ich warten, bis jemand einen Gebrauchten aus seiner Gitarre verkauft. Stimmt das, oder ist das Käse? Klingt auf jeden Fall komisch...

    Gruß
     
  2. Scruffy82

    Scruffy82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.08
    Zuletzt hier:
    29.04.14
    Beiträge:
    69
    Kekse:
    35
    Erstellt: 06.08.10   #2
    Oder du kaufst dir den ungewachsten und lässt ihn dir nachträglich wachsen sofern du das für nötig hälst
     
  3. Chris Jetleg

    Chris Jetleg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.925
    Kekse:
    4.992
    Erstellt: 06.08.10   #3
    Ist das bei den 57er auch so? Ich dachte das wäre nur bei den Burstbuckern der Fall und der 57er ist immer gewachst (weshalb er ja auch den Ruf geniesst für einen klassischen PAF etwas zu wenig Höhen zu haben...).
     
  4. Blubber

    Blubber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    4.01.12
    Beiträge:
    721
    Kekse:
    5.021
    Erstellt: 06.08.10   #4
    Du meinst wohl, dass er weniger "luftig" klingt, oder?
    Macht ja auch sinn, wenn man bedenk, dass das Wachs die Luft verdrängt *duckundweg* :D

    Also wenn man nicht grad Hardrock und härteres macht, dann ist es eigentlich egal ob der Abnehmer gewachst ist (zumindest, wenn man nicht gerade auf ohrenvernichtender sondern normaler Lautstärke spielt).
    Bei meinen selbstgebauten Abnehmern konnte ich kein Unterschied zwischen gewachst und nicht gewachst feststellen. Ich denke es kommt auch drauf an, wie gewickelt wird und wenn man nicht gerade 2 Wochen vergehen lässt, dann bemerkt man sicher auch eher Unterschiede :)

    Ehrlich gesagt finde ich es aber ein Unding ungewachste PUs zu verkaufen, da man ja doch Rückkopplungen hat, wenn man sein 800er mal in die Sättigung fährt :D
     
  5. ahlfmo

    ahlfmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    13.12.20
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Münster, Westf.
    Kekse:
    1.532
    Erstellt: 21.02.11   #5
    Hallo,
    bei Thomann gibt es jetzt tatsächlich zwei Versionen des Classic '57, einmal "potted" (https://www.thomann.de/de/gibson_p57_classic_vintage_nc_potted.htm) und einmal normal (https://www.thomann.de/de/gibson_p57_classic.htm). Happig nur, dass die "potted"-Version 34€ teurer ist (aber dafür wohl ein 4-adriges Anschlusskabel hat - hat der Normale das auch?)... Kurioserweise steht auf der Gibon-Homepage, dass der normale doch gewachst sei: http://store.gibson.com/Products/Pickups-and-Electronics/Humbucker-Pickups/57-Classic.aspx - Hmm...

    Gruß
    Carsten
     
  6. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    9.344
    Ort:
    Burglengenfeld
    Kekse:
    53.443
    Erstellt: 21.02.11   #6
    Servus,

    die Aftermarket Classic 57 und 57+ sind ungewachst und haben nur ein zweiadriges Anschlusskabel (braided wire) während die fabrikmässig verbauten 57er gewachst sind und 4adrige Anschlusskabel haben. Die gabs zuerst gar nicht im Aftermarket aber seit ca Nov letzten Jahres gibt es die nun auch zum Nachkaufen....

    cu
    bluesfreak
     
mapping