Gibson "Firebird 2" bei eBay

von Tomcatter, 21.04.07.

  1. Tomcatter

    Tomcatter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    530
    Erstellt: 21.04.07   #1
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 21.04.07   #2
    hi tomcatter!
    diese firebird scheint mir aber eher was für spezialisten zu sein - mit aktiver elektronik und so...
    soweit ich weiß gibt´s aktuell eine recht günstige firebird "studio" von gibson - die sieht man manchmal (selten) gebraucht für um die 1200,- E.

    guck mal hier:

    https://www.thomann.de/de/gibson_firebird_studio_ch.htm


    cheers - 68.
     
  3. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 21.04.07   #3
    Oha... viiiel zu viele Schalter an der Gitarre für mich. Da fuddel ich am Ende doch nur sinnlos dran rum ;)

    Aber du hast schon recht.. bildhübsch die Lady!
     
  4. Tomcatter

    Tomcatter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    530
    Erstellt: 21.04.07   #4
    Jo, hab ja selbst ne Epi Studio, die ist soweit auch schon ziemlich gut, nur als Traumgitarre... da macht die Gibson "Artist" mit den zwei Bindings einfach mächtig was her!

    Mit den Schaltern, da seh ich allerdings auch eher nen Nachteil drin, vielseitig, schön und gut, aber diese SChaltzentrale amcht da doch optisch eher was kaputt. Auch der PU-Switch is irgendwie an ner ungünstigen Stelle.
    Was hat's denn mit dieser "Artist" Reihe auf sich? (dh haben die alle so bescheuert viele Schalter...)?
     
  5. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 21.04.07   #5
    Die Artist reihe war eine Reihe mit Aktiv-Elektronik von Gibson. Die Elektronik kam von Bob Moog (ja der mit den Synthis). Der bekannteste Vertreter aus der reihe ist übrigens die Gibson RD Artist und ist eine mischung aus Explorer und Firebird (das untere cut ist z.B. spitzer). Es gab aber auch u.a. eine Les Paul.

    Der Schalter (weiß) ist für die Pickup auswahl. Die beiden anderen Schalter sind zum steuern der Aktiv eletronik. Der eine Schalter bewirkt die auswahl zwischen "Bright" und "Lead", der andere zwischen "Compressed" und "Expansion".

    Gruß

    p.s. besonders beliebt sind sie nicht das sei mal hier in den raum geworfen.
     
  6. Tomcatter

    Tomcatter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    530
    Erstellt: 21.04.07   #6
    Wow, danke! Da scheint sich jemand ja auszukennen :D
    Dass die Artists nicht so beliebt sind (die Firebird ist ja sonst schon keine sehr verbreitete Gitarre) könnte ja auch irgendwann den Preis drücken, oder?
    Bei Harmony-Central hab ich was über die Firebird Artist gefunden, die bewerten die dort alle ziemlich gut.
    Vielleicht leg ich mir wirklich mal so eine zu, nur als Schüler bzw bald Zivi muss man auf sowas eben ne Weile sparen...
     
  7. Lynyrd Skynyrd

    Lynyrd Skynyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.126
    Erstellt: 21.04.07   #7
    Hi
    Also ne Firebird ist auch meine absolute Traumgitarre, aber von der Firebird II halte ich nicht so viel.
    Für mich wäre ne Firebird III das Non plus ultra.
    Die II'er sieht so nach 80ies aus und das mag ich nicht ^^
     
  8. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 21.04.07   #8
    Oha, bei HC gibts doch nur Top oder Flop, da sind die Reviews doch alle sehr gefärbt. Auf HC geb ich schon lange nichts mehr ..

    Wenn du den Preis drücken willst, mail doch den Verkäufer mal an ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping