Gibson Les Paul Junior VSB bei Thomann! Preis o.K.?

von das-nitro, 03.08.08.

  1. das-nitro

    das-nitro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 03.08.08   #1
    Moin!

    Ich habe eine Frage bezüglich dieser LP Junior im Thomann

    Ich weiß es gab Ende letzten Jahres eine limitierte Zahl von ca. 40 Modellen, welche T. von Gibson als Restbestand aufgekauft haben soll, weil man sich nicht sicher war ob das Modell überhaupt weiter produziert werden sollte. Diese Modelle gingen alle für den gleichen Preis von 698 Euro weg und waren schnell vergriffen.

    Damals war ich nicht schnell genug und gestern stieß ich auf eben dieses Angebot:)

    Ich rief bei T. an und fragte nach dem Grund für die "Neuauflage" zu DEM Preis?!

    Des Rätsels Lösung ist: Dies seien die letzten 5 Modelle die Gibson davon noch an Thomann (angeblich für ganz Deutschland?!) geliefert habe und diese gingen jetzt eben noch einmal zu diesem Preis raus.

    Ich bestellte die Vorletzte:D:D

    Die Neugier steigt Stunde um Stunde und deshalb die Frage:

    Hat jemand von euch besagtes Model und ist damit zufrieden beziehungsweise ist evtl. ein Review dazu vorhanden oder besagte Low-Budget Junior bereits hier im Board diskutiert worden??

    Was hat dieses Modell vorher regulär gekostet (in meinem Kopf spukt die Zahl von 1200 o.s.ä.:rolleyes:
    )


    Beste Grüsse

    nitro
     
  2. placeboemotion

    placeboemotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 03.08.08   #2
    Ich hatte eine bei der ersten Welle ergattert ... hatte lange schon nach so etwas gesucht. In den Staaten sind diese Gitarren für noch weniger weggegangen bei den Grosshändlern mit denen Gibson Special Deals hat (Musicians Friend, 123 und evt. Guitar Center).

    Eine anständige Junior. Besser als eine Epi, wahrscheinlich nicht ganz so resonant wie eine VOS, aber die kosten ja ca 2000 Euro. Ich habe selbst keine VOS Junior gespielt, kenne aber Leute die beide verglichen haben.

    Für mich sind die Juniors die besten Rock'n'roll Gitarren und der einzige Kritikpunkt and dieser Serie ist dass das Sunburst finish (natürlich Nitro wie es sich gehört) viel dunkler ist als die alten ...

    Ich hatte allerdings kurz darauf das Glück eine der Gibson of the Week "Nashville" double-cut etwa zum gleichen Preis zu ergattern und daher hat dann die Sunburst weniger Action gesehen ...

    Die Thomann info ist interessant, vielleicht tauchen da ja noch weitere von diesen Sondermodellen auf ...
     
  3. frankmusik

    frankmusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 03.08.08   #3
    @nitro
    ist eigentlich stark für das Geld ne GIBSON .. aber unter uns, compensated Tailpiece. d.h. nicht einstellbare Oktavreinheit .. ein Pickup ... Sunburst wie es auch schönere Sunbursts gab.

    Es ist eine GIBSON, aber sie ist draußen oft als Kids-Gameboy-Gitarre verpöhnt ...
    Ich finde nicht Fisch nicht Fleisch ... ganz klar dass die nächste Gitarre von Dir eine "ECHTE" Paula wird garantiert :-) ABER Du entscheidest!

    gruß frank
     
  4. das-nitro

    das-nitro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 03.08.08   #4
    :rolleyes:du hast recht, aaaber..

    ich hab ja bereits ne R7
    und ne Standard Ice tea:D:cool:

    ...und fand die Junior schon immer gut weil so schön spartanisch:great:

    und bei dem Preis konnte ich nicht Nein sagen...

    wollt nur wissen ob der Kurs o.K. ist und was die vorher regulär gekostet hat
     
  5. das-nitro

    das-nitro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 03.08.08   #5
    Hey, Danke f.d. Short-R:great:eview
    Was haben die Leute so gesagt?
    Und weißt du wie der Listpreis war?

    Gruss
     
  6. placeboemotion

    placeboemotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 03.08.08   #6
    Wo ist draussen eigentlich? Es gibt gute gründe eine wrap-around bridge zu verwenden. Siehe PRS ...

    [​IMG]

    nicht eigentlich Gameboy stuff. Compensated hat damit zu tun ob der Steg für die unterschiedlichen Durchmesser der Saiten kompensiert ist. Dies ist bei jener LP Junior der Fall. Im Vergleich, das Billie Joe Armstron Modell ist nicht kompensiert. Ich habe einige Gitarren mit solchen Tailpieces, die resonanter sind als TOM bridges. Meine letzte war eine Gibson SG Goddess.

    (Hier ist ein schönes Bild einer SG Goddess mit compensated wraparound tailpiece)

    [​IMG]

    Manche Musiker wie z.B. Leslie West, oder Johnny Thunders werden mit im wesentlichen mit einer Junior assoziiert (im Falle von Johnny Thunders eine double cut). Man kann sehr viel mit einer Junior anstellen, wenn man eben kein Anfänger ist und mit den Händen und den Reglern arbeiten kann - als Beispiel hier sei auch Mike Oldfield gennant, der viel der frühen Stücke mit einer SG Junior einspielte.

    Leslie West mit seiner Junior

    [​IMG]

    Also mit Verlaub, die Gameboy Geschichte ist ziemlicher Schwachsinn.

    Zu guter letzt noch ein schönes Bild von Pete Townshend mit einer double cut Junior ... game-boy guitar?

    [​IMG]
     
  7. placeboemotion

    placeboemotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
  8. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 03.08.08   #8
    hi!
    ja, das sehe ich auch so.

    die junior war ca. ´54 als preiswertes "schüler"-modell auf den markt gekommen - ist aber in den jahren seither von vielen namhaften musikern verwendet worden und bringt eben aufgrund ihrer spartanischen ausstattung sounds mit sich die andere/teurere modelle nicht bieten.
    ich finde übrigens auch, daß das stop-tailpiece durchaus klangliche vorteile mitbringt.

    cheers - 68.
     
  9. das-nitro

    das-nitro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 03.08.08   #9

    Ich erhoffe mir andere klangwelten mit diesem modell.

    Weiss denn niemand was die ursprünglich für einen UVP hatte??
     
  10. placeboemotion

    placeboemotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 03.08.08   #10
    Lieber nitro, dieses Modell ist nie offiziell von Gibson in Deutschland angeboten worden - der UVP wäre völlig Phantasie ... der Preis war ca 700 Euro bei der ersten Runde und ist es jetzt auch ... daher zeigt Thomann keinen UVP.

    Ich habe z.B. auch eine SG Classic die ich von Thomann habe - gab es nie offiziell von Gibson in Deutschland, daher kein UVP.

    Der Preis ist gut und völlig OK.
     
  11. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 04.08.08   #11
    Glückwunsch zur Paula....sieht lecker aus.
    Scheiß auf den UVP-wird schon günstig sein.
    Ansonsten gilt: Antesten und bei nichtgefallen zum Absender zurück...
    Mehr als einen Steg PU brauchts doch eh nicht und irgendwie scheinst du mir auch eh der Gibson Typ zu sein, gell ???


    mfg
     
  12. Dee Dee

    Dee Dee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.08
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Ballin-Zitty
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 04.08.08   #12
    Ich hab' das gute Stück in der ersten Thomann-Aktion ergattert und bin nach wie vor begeistert. Die Verarbeitung ist top (keinerlei Schwächen im Vergleich zur B.J.A. Signature) und der Sound ist genau der, den man von dieser Gitarre erwartet: Rock'n'Roll pur.

    Diese schwachsinnigen "Gameboy"-Aussagen, von Leuten, die wissen, dass die Junior "draußen verpönt" ist, kannst du getrost vergessen. Natürlich klingt sie nicht wie eine klassische Les Paul - aber das soll sie auch überhaupt nicht.

    Die Gitarre ist unglaublich lebendig und hat Sustain ohne Ende. Intonationsprobleme hatte ich noch nie und würde diese Bridge jederzeit einer klassischen Tune-O-Matic vorziehen. Und: Die Gitarre ist sehr ehrlich. Wer spielen kann, wird belohnt. Wer nicht... ;)

    Meines Erachtens die ideale Gitarre für alles zwischen Blues und Punkrock - und für Gitarristen, die wissen, was sie wollen und daher bewusst eine puristische Gitarre wählen. Nix für Metal-Core-Kiddies. :D
     
  13. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 04.08.08   #13
    Wenn's nur ums Geld geht, ist ne SG noch billiger. Ein Pickup-Gitarren haben eine gewisse Geschichte und die Gameboy Gitarre müsste EMG-Tonabnehmer haben, um bei den Kiddies anzukommen.

    Gibt es keine Junior unter 698? Ich dachte Gibson wird jetzt erschwiglicher???
     
  14. placeboemotion

    placeboemotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 04.08.08   #14
    Wer Angst vor dem grossen Reduktionismus hat kann sich ja mal die Preise für die letzen Vixen anschauen. Eher etwas wie eine LP Special. Leichter eher wie eine SG. Zwei Humbucker. Je nach Farbe unterschiedliche Preise beim T. Wer cool genug ist bekommt die Coral farbige für unter 500! Metallic rot und schwarz immer noch viel billiger als vor einem Jahr.

    Und @ Koebes - Melody Maker ist eine echte Gibson unter 400!

    Ich bin mit meinen Les Paul Juniors sehr glücklich. P90 klingt einfach am besten für meine Musik und meinen Stil ...
     
  15. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 05.08.08   #15
    SCNR. :p
     
  16. Dee Dee

    Dee Dee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.08
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Ballin-Zitty
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 05.08.08   #16
    Das fehlte noch:
    [​IMG]

    Mehr zum Thema Junior: http://www.gibson.com/backstage/200610/lespauljunior.htm
     
  17. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 05.08.08   #17
    hey deedee!
    danke für den link - gute infos zum thema :great:

    cheers - 68.
     
  18. placeboemotion

    placeboemotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 05.08.08   #18
    also im Sinne dass, wenn Du meinen Beitrag aus dem Zusammenhang reissen würdest, um einen Punkt zu machen bezüglich der wörtlich falschen Verwendung des Ausdruckes "Reduktionismus" allerdings ausser acht lassen würdest, dass dieser Beitrag Teil einer, eher humorigen, Argumentationskette ist, in der es um die Vorzüge des simplizistischen Konzeptes der Les Paul Junior geht, es sich dann um ein Beispiel von Reduktionismus Deiner Seite geht, da das Ganze meines Beitrages eigentlich nicht angemessen bewertet wird?

    Da hast Du natürlich völlig recht. :great:

    In diesem Zusammenhang werde ich dann meine Position mit Hinblick auf die ursprüngliche Frage mit

    1) LES PAUL JUNIORS ROCK!
    2) Vixens are not as simple
    3) but they rock too
    4) just not as much!



    zusammenfassen, um nicht wieder Opfer einer weiteren unpräzisen Wortwahl meinerseits zu werden.
     
  19. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 06.08.08   #19
    Du musst mir hier deshalb nichts beweisen.

    Jeder macht mal 'nen Fehler. :D
     
  20. placeboemotion

    placeboemotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 07.08.08   #20
    ausser dem OP, in diesem Fall, denn der Kauf der Junior war bestimmt eine gute Wahl!

    Peace.
     
Die Seite wird geladen...

mapping