Gibson Pickup Stecker - Bezugsquelle, Typ ?

von DH-42, 22.06.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    688
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    452
    Kekse:
    1.980
    Erstellt: 22.06.18   #1
    Ich möchte in meiner 2017er Les Paul ein paar verschiedene Pickups testen. Praktischerweise hat Gibson Stecker verwendet, sodass ich nicht immer löten muss. Vorausgesetzt, ich bekomme die Stecker irgendwo her. Weiß jemand, was das für welche sind und evtl. wo ich die bekommen kann?
     
  2. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.337
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.983
    Kekse:
    16.197
    Erstellt: 22.06.18   #2
  3. Pie-314

    Pie-314 Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    2.945
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    5.071
    Kekse:
    50.291
    Erstellt: 22.06.18   #3
  4. Ich79

    Ich79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.13
    Beiträge:
    1.967
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Zustimmungen:
    1.379
    Kekse:
    3.889
    Erstellt: 23.06.18   #4
    Jop, die weissen 5-poligen sind Molex PicoBlade. Problem dabei ist die Kontakte richtig zu crimpen damit es hält und die Kontakte aber auch ins Gehäuse passen.
    Passende Crimpzange kostet schlappe ~300€.
     
  5. DH-42

    DH-42 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    688
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    452
    Kekse:
    1.980
    Erstellt: 29.06.18   #5
    Dann werde ich es mal mit den probieren.
    Vielen Dank.
     
Die Seite wird geladen...

mapping