gibson sg poti- bzw. humbuckerproblem

von timothys monster, 23.07.07.

  1. timothys monster

    timothys monster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.07   #1
    hallöchen alle zusammen,

    ich wollte mal fragen, ob jemand von euch dieses problem schon einmal bei seiner gibson hatte:

    seit einiger zeit geht mein hals-pu manchmal ganz plötzich nicht mehr, bis ich ein bisschen am knöpfchen drehe und dann ist wieder alles in ordnung... ist live halt ganz schön nervig =P

    ist das nur ein einfacher wackelkontakt oder kann das auch irgendwas anderes sein?

    vielen dank im voraus
     
  2. timothys monster

    timothys monster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.07   #2
    bei 19 hits weiß keiner eine antwort? :(
     
  3. timothys monster

    timothys monster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #3
    sonst sagt doch auch jeder zu allem was, wovon er wenigstens einigermaßen ahnung hat... aber keiner?:er_what:
     
  4. peccorino

    peccorino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 27.07.07   #4
    naja,viel ahnung hab ich erhlich gesagt nicht,aber ich schätze auch es ist ein wackelkontakt.....oder eine kalte lötstelle vielleicht??:confused:......oder kann es auch sein dass die klinkenbuche manchmal "ausfällt"?versuchs doch mal vll. mit kontaktspray,vllt. bringt das ja was

    mfg
     
  5. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 27.07.07   #5
    Hatte so ein ähnliches Problem bei meiner Epiphone Lucille.
    Da war's der PU-Schalter. In Deinem Fall wird's wahrscheinlich das Poti sein.
    Also mach mal das, was der "Mitternachtsmeuchelmörder" vorschlägt.

    A.
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 27.07.07   #6
    Mach doch das Elektronikfach auf, schließ die Klampfe an und wackel alles durch während du die Saiten schwingen lässt. So findet man die Stelle am schnellsten. Dann kannst Dich wieder melden falls weitere Hilfe nötig.
     
  7. timothys monster

    timothys monster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #7
    vielen dank euch allen... ich werds bei der nächsten gelegenheit sofort ausprobieren :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping