Gibson SJ 200 2016

von gio58093, 19.01.17.

  1. gio58093

    gio58093 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.17
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    190
    Erstellt: 19.01.17   #1
    Ein Hallo an alle hier im Forum.
    Ich habe mir heute eine neue Gibson SJ 200 Modell 2016 gekauft.
    Nun wollte ich mal die Seriennummer eingeben, aber irgendwie kann ich die Homepage gibson.com nicht erreichen.
    Vielleicht hat ja noch jemand genau diese Gitarre.
    Irgendwie haben Sattel (eher gelblich) und Stegeinlage weiß unterschiedliche Farben
    Ist das bei dem Modell normal?
    Gruß Rolf
     
  2. MichaHH

    MichaHH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.13
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    577
    Kekse:
    10.746
    Erstellt: 19.01.17   #2
    Moin Rolf,

    Glückwunsch zur SJ200 und willkommen im Board. Da hast Du Dir was feines ausgesucht.

    Unterschiedliches weiß kann an unterschiedlichen Materialien liegen:

    Ich schätze mal, das der Sattel evtl. Knochen (Naturmaterial) ist,
    und die Stegeinlage evtl. Kunsstoff/ Tusq/ Keramik/ oder ein anderer Knochen.

    Beim Prospekt, beigelegten Unterlagen, könnte evtl. ein Hinweis dazu bei sein.

    Viel spaß beim Spielen mit ihr!
    Micha

    Edit und gefunden bei:

    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Gibson-SJ-200-Gallery-Limited-Edition/art-GIT0036054-000

    Wenn die Angaben stimmen:

    ...
    • Sattelmaterial: Knochen
    • Sattelbreite in mm: 43,8
    • Mensur in mm: 628
    • Steg: Moustache, Richlite
    • Stegeinlage: Knochen
    Dann sind unterschiedliche Tiere oder Knochen eingesetzt worden. Naturmaterial und alles gut, wenn es klingt und Dir Freude macht.
     
  3. gio58093

    gio58093 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.17
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    190
    Erstellt: 20.01.17   #3
    Danke für die Antwort. Ja das stimmt wohl., was das spielen angeht.
    Aber nach Datenblatt der ganz normalen SJ 200 Edition 2016 müsste das beides Tusq sein.
    Irgenwie würde das ja bedeuteten, dass der Händler schon dran "rumgeschraubt" hat und mir jetzt als gamz neu verkauft.
    Die Gitarre ist sonst super keine Frage, bin da halt etwas irritiert.
    Laut beiliegendem Abnahmepass wurde sie am 14.12 2015 kontrolliert das würde zu 2016 passen.
    Wenn ich die Gibson Homepage endlich mal aufrufen kann schaue ich mir die Seriennummer nioch mal an.
    Gruß Rolf
     
  4. rw

    rw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    705
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 20.01.17   #4
    Dass bei Gibson immer wieder mal verschiedene Materialien bei sonst gleicher Typenbezeichnung eingesetzt werden, ist nicht ungewöhnlich. Wobei aber Tusq auch nicht schlechter als Knochen ist. (Es gibt viele hochpreisige Instrumente, die grundsätzlich vom Hersteller mit Tusq-Teilen ausgerüstet werden.)
     
Die Seite wird geladen...

mapping