Gitarre am PC aufnehmen, welche Soundkarte usw. Fragen über Fragen

von dabeginna, 16.03.06.

  1. dabeginna

    dabeginna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.09
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #1
    Guten Morgen an alle...

    ich wollte das Problem mal speziell in meinem Fall ansprechen und zwar sieht es wie folgt aus.

    Ich habe einen Line 6 Spider 112 Verstärker und würde gerne ein paar sachen am PC aufnehmen.
    Welche Soundkarte könnt ihr mir für mein Vorhaben empfehlen und wie hab ich das ganze dann anzuschließen?. Könnt ihr mir ein Programm zum aufnehmen empfehlen wo man vielleicht mehere Spuren zum aufnehmen hat. Also ich spiele z.B. einen Rythmus speicher das ganze auf sagen wir SPur 1. Starte dann eine neue aufnahme während ich die erste Sput wiedergeben und leg dann über die Rythmus Gitarre nen solo. Hoffe ihr versteht was ich meine :-)

    Ich hab jetzt eine billig soundkarte. Terratec 5.1 oder so hat 20 euro gekostet ;-)
    Meine Frage halt welche Soundkarte? Wie anschließen? Was für ein Programm damit ich so mit den Spuren arbeitenkann..


    viele dank
    basti
     
  2. RemshocK

    RemshocK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.04
    Zuletzt hier:
    3.10.06
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #2
    Ich schätz mal deine Terratec dürfte ausreichen. Ansonsten kann ich dir Creative-Karten ans Herz legen (hab eine Audigy 2ex Platinum).
    Bei meiner ist ein externes Modul mit diversen Anschlüssen, u.a. Line-In 1 und 2.
    So kann ich entweder per Kabel (2 mal 6,5mm Klinke) vom RecOut des Amps in die Soundkarte oder per Mikro (ein Kabel mit 6,5mm Klinke und XLR wo das Mikro reinkommt) aufnehmen. In deinem Fall bräuchtest du vermutlich einen entsprechenden Adapter von 6,5 auf 3,5 Klinke, damit es in deine Soundkarte passt (außerdem hast du den Streß unter deinen Schreibtisch krabbeln zu müssen um an den Mikro-Eingang der Soundkarte ran zu kommen ;))

    Zum Aufnehmen empfehl ich Audacity (kann auch mehrspurige Aufnahmen, sehr einfache Bedienung) oder Kristal (macht bei mir Macken beim Sound, ansonsten sogar noch besser).
     
  3. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 16.03.06   #3
    Kann dir zwar nicht bei der Kartenfrage helfen, aber ich hab als recording prog Maxic Music Studio 2005. Mehrspurige aufnahmen möglich, sehr einfach zu bedienen, nur das Metronom ist etwas seltsam (nicht möglich wärend der aufnahme).

    Dass das ruckelt, liegt warscheinlich wohl eher an meinem seeeeehr schwachen pc von 2001
     
  4. KingDingeling

    KingDingeling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 16.03.06   #4
  5. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 17.03.06   #5
    Programm: Kann Dir mein Cubasis verkaufen, natürlich im Original.

    Soundkarte: Deine wird reichen. Einfach vom Line Out des Amp in den Line In.
     
  6. vesti

    vesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 17.03.06   #6
    sorry habs irgendwie 2 mal losgeschickt?????
    siehe unten...
     
  7. vesti

    vesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 17.03.06   #7
    Hallo erstmal...
    Also, ich war bis vor ca. 1/2 jahr gleich wie du.....wollte auch was zum aufnehmen und rumspielen....mein problem war nur das ich einen laptop habe, und deswegen keine internen soundkarten einbauen kann....
    nach langem hin und her, hab ich mich entschlossen, dieses interface zu wählen.
    199,- und software ist auch gleich dabei. echt spitze. habe zwar 2 tage gebraucht, bis es gelaufen ist, aber ich bin echt super zufrieden.
    zum interface....
    du hast die möglichkeit anzuschließen:
    2x xlr ( für micros,falls du mal deinen amp in real aufnehmen willst, oder gesang)+(48v)
    2x 6,3mm klinke (kannst du zusammen auch stereo betreiben)
    1x chinch in ( mit phono, für plattenspieler)
    1x chinch out ( für monitore)
    1x headphone out( kopfhöhrer)
    1x strom
    2x firewireanschluss

    zum programm...
    Cubase le....eine wirklich gute software, die mehr oder weniger intuitiv den weg weist. du hast viele effekte, kannst mit metronom spielen, 48 spuren aufnehmen und mixen, eigentlich supercool.....ich hab ca. 2 wochen gebraucht, bis ich mich mit (fast) allem ausgekannt hab. es ist echt nicht schwierig.....

    Bitte wage den schritt, es macht echt spass...
    es ist zwar viel geld, aber dafür hast du eine eigentlich hervorragende qualität, und verarbeitung. kauf dir ne richtige soundkarte, und ne richtige software.....vielleicht willst du mal ne ganze band aufnehmen, und dann berreust dus, wenn du dir irgend einen billig dreck gekauft hast.
    hoffe ich hab dir vielleicht etwas geholfen....

    bis dann...

    Vesti...sibtra
     
Die Seite wird geladen...

mapping