[Gitarre] - DelRey Telecaster

von delayLLama, 21.10.06.

  1. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 21.10.06   #1
    Hallo hier mal ein Kurzbericht zur o.g. Gitarre.

    DelRey ist die Hausmarke vom Soundland in Fellbach. Dort sind diese Gitarren zu beziehen. Ich habe schon seit einigen Jahren eine ES335 Kopie von denen und weil ich damit zufrieden war und bin, habe ich mir noch so im Vorbeigehen ein Billigschweineteil geholt. (GAS lässt grüßen, aber bei 150 Öcken reisst mir meine Holde nicht gleich den Kopf runter...) Aber 3 mal 150 sind 450 und dann noch Saiten und nen Koffer, Plektren brauch ich ja auch noch, hey schau mal das Delay...... uuuups

    Warum so was?
    ===================================================
    Weil sie extrem leicht ist. Das ist echt der Hammer!!!
    Tolle Optik. Andere Farben gibts auch noch, aber Burstlack ohne Aufpreis=OK!
    Die Verarbeitung passabel ist.
    Ordentliches Holz verarbeitet ist.
    Die Tuner halten die Stimmung.
    Das Teil ist gut bespielbar ist.
    So ne Optik für die Kohle bei anderen nicht zu haben ist?

    So stehts dort im "Prospekt"
    DelRey Texas - Soundland Online Music Store

    [​IMG]Farbe: Tobacco Sunburst[​IMG]Linde Korpus[​IMG]Palisander Griffbrett[​IMG]chrom Hardware

    naja etwas dürftig.......

    Kann sowas etwas taugen?

    Ja, es taugt tatsächlich was, verwunderlich ist der unverstärkt kernige und wirklich laute Klang, der echt nicht billig klingt.
    Gepaart mit gutem Sustain, trotz Toploading Bridge bringt das Teil am Verstärker richtig gute Tele Sounds rüber. Dabei ist es egal ob man mit dem Halsabnehmer fummelt, über den Steg PU es krachen lässt oder cleane Sounds über beide abruft.
    Klingt wirklich amtlich! Twangt und schneidet bei Bedarf......

    Die Optik ist mehr als gut, die Verarbeitung ist chinesenmässig erstaunlich gut.
    Der Hammer wie die das machen, hoffe doch keine Kinderarbeit :-(

    Linde ist doch OK, zumals lecker aussieht und kein Plywood, oder agathis, Vesperbrett ist. Ich denke wer ne Tele sucht und in der Preislage fündig werden möchte (vgl. Squier, SX, Johnson...) soll hier ruhig mal antesten, oder bestellen und bei Nichtgefallen eben wieder zurückschicken. Ich war jedenfalls sehr angenehm überrascht.
    Da hab ich schon viel schlechteres für weit mehr Geld in den Fingern gehabt!

    Für den Beginner sicher ausreichend, für alle Anderen bemerkenswert unschlecht, erstaunlich günstig dabei, als Reserve, Knock arround, Bastel/Tuningbasis etc..... oder einfach zum bespielen ;-)

    Das einzige Manko ist das das Böckchen der hohen E-Saite bei hartem Anschlag verrutschen kann - lässt sich aber leicht beheben, indem man die Madenschraube als Anschlag benutzt. Einfach in die Bridge unter den Maden eine Vertiefung einschleifen in die Trägerplatte, dann kann nichts mehr passieren.
    Wer sich etwas auskennt, kann hier viel mehr aus dem Teil rausholen - bisschen ölen vom Griffbrett, Bünde polieren - wer allein den Preis für Einzelteile rechnet......
    Es lohnt sich sicher da noch etwas zu investieren! Ich werde es tun und Euch mal berichten.

    Den Anhang 38785 betrachten Klassisch Tele, mit schöner Optik, rw fretboard

    Den Anhang 38786 betrachten Toploader, PUs klassisch SC, Greenisch Pickguard

    Den Anhang 38787 betrachten Originalgetreue Headstockform, "Offene" Tuner

    Den Anhang 38788 betrachten rw Fretboard, semi Bündchen, ordenlich gemacht

    Den Anhang 38789 betrachten sieht gut aus, könnte man noch verbessern

    Den Anhang 38790 betrachten The bridge, die Böckchen beim hohen E sollte man fixieren

    Den Anhang 38791 betrachten Linde, hochglanzlackiert, ansprechend und 3-teilig

    Den Anhang 38792 betrachten schöner Rücken, auch hier schöne Maserung

    Sonst eigentlich alles Tele der 60er, denke bekannt.

    Fazit: Kann man kaufen, klingt eigentlich teurer - Taugt was.
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 21.10.06   #2
    Schönes Review, schöne Gitarre!
    Da bekommt das GAS gleich wieder neue Nahrung, besonders beim dem Preis. Ich glaube, so eine muss ich mir auch mal zu Gemüte führen, wenn ich mal wieder da bin.
    Unser Basser spielt übrigens auch einen Delrey und ist damit sehr zufrieden.
     
  3. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 22.10.06   #3
    Kann mich nur anschließen!
    Wäre natürlich wiedermal eine Überlegung wert... :rolleyes:
     
  4. grommit

    grommit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Reutlingen, BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    398
    Erstellt: 22.10.06   #4
    Ich fand die DelRey Texas so witzig, dass ich sie in orange mitgenommen habe.

    Besuche im Soundland sind eh immer gefährlich finde ich. Nachdem ich neulich mit unserem Azubi da war ist er mit einem Cajon aus dem Laden rausgelaufen ;)
     
  5. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 22.10.06   #5
    Fand ich in orange auch geil :great:
    Ist ja auch ne eher selten zu bekommende Farbe bei ner Tele.
    Naja ich komm ja mal wieder dort vorbei, ist ja von Esslingen nicht weit.
    Ist Deine auch so extrem leicht und wie gefällt sie Dir:confused:
     
  6. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 22.10.06   #6
    ...und: hast du Bilder davon?
    Wär mal auf das Orange in Natura neugierig..
     
  7. grommit

    grommit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Reutlingen, BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    398
    Erstellt: 22.10.06   #7
    Im Verhältnis zu anderen Teles und meiner RG321 ist sie schon recht leicht. Hat mich auch erstaunt, dafür legt sie auch trocken gespielt doch einen recht knackigen Ton.
    Aber am Peavey Classic legt die einen netten bluesigen Sound hin. Auch wenn ich sie eher aus Spass angeschafft habe, weil sie orange ist und billig war :)

    Wenn ich die Woche dazu komme mach ich mal ein oder zwei Fotos.
     
  8. Henry86

    Henry86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    448
    Erstellt: 22.10.06   #8
    sehr schönes review!

    wieder mal der beweis, dass billig gitarren nicht unbedingt scheiße sind... find ich gut...

    :great: :great:
     
  9. lokpilot

    lokpilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    15.08.09
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #9
    @schlagzeuger: Danke für den Review. Ich bin auf Deinen Beitrag gestoßen, als ich nach Infos über die DelRey ResoLectric von SOUNDLAND gesucht habe. Ich wohne in Berlin und habe mit der Firma SOUNDLAND noch gar keine Erfahrung (Qualität der Instrumente/Verpackung und Versand). Das klang alles sehr gut, was ich in dem Thread las.
     
  10. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 23.10.06   #10
    Also ich bin mit dem Soundland sehr zufrieden, habe aber keine Erfahrung wegen Versand, da ich ja fast vor Ort wohne.
    Auf jeden Fall kann ich den DelRey Gitarren wirklich gute Qualität attestieren.

    Die Tele ist echt der Hit, wirklich eine geile Klampfe für wenig Kohle.
    Ich denke mehr als 90% wird sie bei einer Bestellung behalten, ist ja risikofrei dank Fernabsatzhandelsgesetz.
     
  11. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 10.04.07   #11
    Hey,
    ist orange nicht die Farbe der Holländer???
    Oranje Hupp Holland Hupp :D:p
     
  12. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 10.04.07   #12
    gibts da auch ne linkshänderversion von?
     
  13. grommit

    grommit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Reutlingen, BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    398
    Erstellt: 10.04.07   #13
    Linkshänderversion hab ich keine gesehen.
    Hmmm... irgendwie hatte ich total vergessen die Fotos zu machen, leider hab ich meine Texas inzwischen einem Freund verkauft, muss mal fragen was der damit gemacht hat.
     
  14. HansHans

    HansHans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #14
    Hat jemand zufällig einen Link zu dieser ornagen Tele? Ich hab die Leider nicht auf der Homepage von Soundland gefunden .... Bilder wären auch ganz toll
    Danke
     
  15. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 14.05.07   #15
  16. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 14.05.07   #16
    Ich verliere hier auch kurz ein Wort zu den DelRays.
    Als ich ein paar Strats, Teles und Halbakustikgitarren der Marke getestet habe und mit bekannteren Modellen anderer Hersteller verglichen habe, haben die DelRays fantastisch abgeschnitten.

    Die ES-artigen Modelle waren wirklich kein Vergleich zu den Epiphone und Ibanez Modellen. Wo die Epiphone und die Ibanez matschten, blieb die DelRay noch wunderbar definiert und hatte einen Charakter im Klang, den alle anderen Modelle in dieser Preisklasse nicht hatten.
    Optisch war sie sowieso um Längen vorne, da sie einfach edler aussah - das ist bei einer ES mMn absolut pflicht.
    Für ca. 400€ war die Gitarre wirklich unglaublich gelungen!

    Auch die Strats und Teles waren mMn um einiges besser als vergleichbare Modelle von Squier o.a., die im Soundland testbereit standen.
    Sie ließen sich sehr gut bespielen, waren ordentlich eingestellt und der Klang war auch nicht übel.
    Wirklich wunderbare Anfängergitarren!
     
  17. thommyenglish

    thommyenglish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    160
    Ort:
    im haus
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    28
    Erstellt: 18.05.07   #17
    Schönes Review, vielen Dank

    bin zu Zeit auf der Suche nach einer günstigen "Tele" als Zweitgitarre und von DelRey hatte ich noch nix gehört. Immer wieder empfehlenswert vorm Kauf im Musikerboard zu stöbern.

    Gruß

    Thommyenglish
     
  18. m5871

    m5871 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    210
    Erstellt: 18.05.07   #18
    Schöne Bilder! Schönes Teil!

    Aber was immer das für ein Holz ist, Linde ist es nicht (zumindest auf dem Detailbild).
     
Die Seite wird geladen...

mapping