[Gitarre] - Epiphone Elitist Les Paul

von skuNk.at.ktn, 21.01.07.

  1. skuNk.at.ktn

    skuNk.at.ktn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 21.01.07   #1
    Spezifikationen:
    Korpus: Mahagoni

    Decke: Ahorn
    Hals: Mahagoni, 22 Bünde
    Griffbrett: Rosewood
    Hardware: Nickel

    Tonabnehmer:
    Rhythm PU: 50SR (USA Humbucker)
    Treble PU: 60ST (USA Humbucker)
    Elektronik: 2xVolume 2xTone ein 3fach Switch
    Farbe: Honeyburst



    Kaufgrund:
    Kaufgrund und Vorgeschichte:
    Da ich schon immer eine Paula haben wollte rief ich nach reiflicher Überlegung beim Hädler an und fragte ihn nach einer Elitist Les Paul. Er sagt er könne eine zu einem guten Preis liefern da es ein Vorführmodell ist.

    Also Freitag nach der Schule mit einem Freund zum Händler gepilgert (gruß an LP/SG-David ;) )
    Wir einigten uns auf einen Preis von 1050€. Ich tauschte noch meine alte Ibanez SA ein, was dann einen Endpreis von 850€ ergab. Ich hatte anfangs Angst, dass sie nicht mein Ding ist, da ich sie bestellt habe ohne sie vorher anzuspielen. Aber manchmal muss man halt ins kalte Wasser springen. Sofort nach den ersten tönen aus der Gitarre war mir klar: Das ist meine Lady!
    Und ich bin froh, dass ich es so gemacht habe. Die Gitarre ist ein Wahnsinn

    Verarbeitung:

    Einfach genial!
    Selbst an den schwierigsten Stellen (Cutaway) ist das Binding sehr sauber gezogen!
    Die (echten pearloid) Inlays sind überall eben eingesetzt, es stehen keine Bundstäbchen über… alles top halt.
    Die Grovermeachaniken sind nach der kurzen Einspielphase sehr stimmstabil und sehen dazu noch edel aus
    Der größte Vorteil gegenüber den Gibsonschwestern aus dem Nicht-Customshop ist der "Long Neck Tennon"->
    Der Halsansatz reicht bis in die Aussparung des Halstonabnehmers.
    Dies hat eine bessere Schwingungsübertragung zur folge.
    Das schönste an der Gitarre ist die natürlich gemaserte Ahorndecke.
    Viel schöner als jedes chinesisches Foto-Flammenfurnier :D


    Bespielbarkeit:
    Die Bespielbarkeit könnte meiner Meinung nach nicht besser sein.

    Bei der Saitenlage wäre bestimmt noch eine Kleinigkeit rauszuholen, sehe aber derweil keinen Grund etwas zu verändern.
    Das Halsformat liegt irgendwo zwischen den Gibson 60s slim taper Hälsen und dem rounded Profil einer SG, jedoch näher am slim taper.
    Die Gitarre ist kein Leichtgewicht (ist mir aber viel lieber als "Weight relief holes :D) hängt aber ausgezeichnet ausbalanciert am Gurt.


    Sound:
    Im Grunde sollte jeder wissen wie eine Les Paul klingt, für all jene auf die das nicht zutrifft, bitte mal den Kollegen Garry Moore anhören ;-).
    Der Halstonabnehmer hat clean sehr viele Bassreserven, ist aber trotzdem noch weit vom matschen entfernt
    Der Steg klingt ziemlich Hell, trotzdem tuts nicht gleich in den Ohren weh.
    Insgesamt ist der Sound sehr ausgewogen.
    Um der Gitarre Garry Moore artige Klänge zu entlocken, braucht man nur den Halstonabnehmer anzuwählen und mit etwas runtergedrehtem Tone-Potis singt die Lady!
    Außerdem sollte noch erwähnt werden, dass die Gitarre Tonnen von Sustain hat!

    Ich hatte außerdem die Ehre sie mit LP/SG-Davids Gibson SG-Special zu vergleichen:
    Ergebnis: Die SG klingt minimal dünner, hat nicht ganz die Fülle der Les Paul, hat dafür ein bisschen mehr biss.
    Wer also meint, Epiphone Elitists stehen Gibsons im Sound nach, sollte mal gründlich anspielen gehen, bevor er hier Halbwahrheiten verbreitet.


    Fazit:
    Alles in allem eine Gitarre die ich gegen nichts in der Welt eintauschen würde (Außer vielleicht gegen 2 von denen :D). Das einzige was ich in Betracht ziehe ist ein Tausch des Halstonabnehmers mit einem P90. Das muss ich mir aber noch reichlich überlgen, da ich mit dem Sound zufrieden bin wie er jetz ist.



    Soundsamples folgen!

    Großes Dankeschön an LP/SG David, der mir bei der Gestaltung des Reviews behilflich war! :great:


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



     
  2. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 21.01.07   #2
    Glückwunsch zur Gitarre!
    Ich bin wohl einer der wenigen hier, der das Privileg hatte, bei der Geburtsstunde dabei zu sein:D.
    Tolles Review was du (ich:D) da gemacht hast.
    Weiterhin viel Spaß mit der Lady!
     
  3. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.01.07   #3
    Ich erlaube mir einfach die Frechheit, die wichtigsten Bilder direkt in den Thread zu posten.
    Imageshack und die Werbung+der Aufbau nerven ziemlich...

    [​IMG]
    [​IMG]

    by the way: richtig geile Gitarre ;).
    Ich spiele auch eine Epiphone Elitist Standard Plus und bin mit den neu eingebauten Pickups und dem Alu-Stoptail viel mehr als zufrieden. Die Gitarre ist nun der absolute Hammer.

    PS: Hier der Link zu meinem Review -> Elitist Standard Plus Review
     
  4. jive

    jive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    24.07.13
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    791
    Erstellt: 21.01.07   #4
    na dann mal glückwunsch zu dem schönen stück. sieht auch verdammt lecker aus :D mal abgesehen von der kopfplatte die ich absolut abstoßend hässlich finde (was für mich schon grund genug ist, diese gitarre nicht zu kaufen :D )
     
  5. skuNk.at.ktn

    skuNk.at.ktn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 21.01.07   #5
    danke screamer :)

    naja... die optik ist halt was total subjektives... ^^
     
  6. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 21.01.07   #6
    schönes ding.
    ohne schlagbrett würd ich sie schicker finden. kannst es ja mal abschrauben. vielleicht findest du sie dann auch schöner. ;)

    meine edwards les paul find ich ohne erheblich schöner.
     
  7. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.01.07   #7
    Das ist wirklich so...
    Aber es kann sich auch ändern.
    Ich habe erst auch Abstand von den Elitists gehalten, aber als ich sie gespielt hatte, war mir die Kopfplatte egal.
    Mittlerweile gefällt sie mir genauso wie die Gibson-style.

    ...seit ich meine (700€ gebraucht) Elitist mal 1:1 gegen die Gibson studio fireburst meines cousins getestet hatte, umso mehr ;).
    Das war einfach der Les Pauls Sound - mein Les Pauls Sound, den ich immer suchte - ganz im Gegenteil zur Studio.

    Ich denke wir zwei werden noch eine lange Zeit miteinander haben, in der wir zahllose "Only a Gibson is good enough"-User ins Staunen bringen werden ;).
     
  8. jive

    jive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    24.07.13
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    791
    Erstellt: 21.01.07   #8
    vielleicht änder ich ja auch mal meine meinung und spiel ne elitist...
    aber bis dahin finde ich epiphone kopfplatten (also das leicht abgeänderte gibsonplagiat) sehr geil und vergöttere framus für diese unglaublich geile kopfplatte :D
     
  9. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 21.01.07   #9
    Cooles Teil :)

    Schaut aus wie meine nur ohne Maserung ;)

    [​IMG]

    [​IMG]

    :D

    gruß
    Daniel
     
  10. skuNk.at.ktn

    skuNk.at.ktn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 21.01.07   #10
    wow....deine sieht auch echt super aus daniel!
    also mich stört der pickguard überhaupt nicht....hab mir zuerst auch überlegt sie abzuschrauben, aber ich finds irgendwie stylish :)
    außerdem siehts mit guard sicher ästhetischer aus, als mit nem loch in der decke... und sei es noch so klein...

    ich hab ja zuerst auch die gibson SG in betracht gezogen, aber als ich Davids SG im nachhinen angespielt habe, bin ich doch froh sie nicht gekauft zu haben...
    lag mir irgendwie überhaupt ner angenehm in der hand....aber wie gesagt: is alles subjektiv :)
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 21.01.07   #11
    *schleck*

    Passt nur gut auf, auf Eure Elitists. Ich wette in Kürze sind das Geheimtipps (die nicht mehr erhältlich sind).
     
  12. skuNk.at.ktn

    skuNk.at.ktn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 21.01.07   #12
    jo laut meinem händler war das eine der zwei letzten elitists die in deutschland lagen...
    ob das wirklich stimmt, oder ne verkaufsmasche war weiß ich net... aber war mir egal, weil ich sie sowieso genommen hätte :D
     
  13. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 21.01.07   #13
    hi, nettes review!

    ich habe vor ein paar monaten meine elitist les paul(ebenfalls honeyburst) auch für 999 euro neu bekommen;denke ich poste dann mal später hier ein paar bilder ;-)

    edit:das mit den 2 letzten die in deutschland lagern ist denke ich absoluter bullshit(sorry für die ausdrucksweise) denn ich habe meine wie gesagt erst vor kurzem gekauft und die hatten noch andere glaube ich ;-)
     
  14. skuNk.at.ktn

    skuNk.at.ktn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 21.01.07   #14
    jo wäre eh nice...
    vielleicht können wir ja auch gleich das review zu nem elitist user thread modifizieren :)
     
  15. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 21.01.07   #15
    den gabs schon, ist aber leider in den tiefen des forums verschwunden :D
     
  16. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 21.01.07   #16
    den gabs schon, ist aber leider in den tiefen des forums verschwunden :D

    ps:kannst du mir mal den gefallen tun und am inlay des 12. bundes schauen ob das bei dir komplett mit dem griffbrett auf einer ebene ist und sich nicht ein wenig lockert?ich habe leider bei meiner elitist durch zufall feststellen müssen dass das inlay am 12. bund bei mir sehr leicht aus der kerbe hochgeht(wirklich minimal) und man siehts nur wenn man durch die saiten von oben draufschaut wenn man sie spielt.würde mich mal interessieren ob da der kleber nicht gehalten hat oder ob das auch bei dir der fall ist...

    pps:ich sehe gerade das du eine elite hast, also ein früheres modell als meine elitist;
    aus welchem jahr ist denn deine?

    gruss
     
  17. skuNk.at.ktn

    skuNk.at.ktn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 21.01.07   #17
    ne das inlay sitzt bei mir schön in einer ebene im griffbrett...
    meine elite is laut seriennummer aus dem jahr 2000 ...
    weiß auch net warum ich die bekommen hab.... :D
     
  18. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.01.07   #18
  19. martze

    martze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.06
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 01.03.07   #19
    Hallo alle miteinander!
    ich wollte mal fragen ob es mittlerweile ne Les Paul (muss ja nicht zwingend von Gibson sein) ohne Cutaway gibt?
    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.Bitte nicht wieder die Custom Shop variante erwähnen. Ich bin noch Schüler und dafür reicht das Taschengeld bei weitem nicht aus;)



    Eigentlich sollte dieser Beitrag in diesen Thread
    https://www.musiker-board.de/vb/e-g...-cutaway.html?highlight=les+paul+ohne+cutaway
    Jetzt versteh ich garnichts mehr, ich hab doch da rein geschrieben:confused::confused::confused::confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping