[Gitarre] - Epiphone Elitist Standard Plus Les Paul

von screamer04, 10.09.06.

  1. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 10.09.06   #1
    vorgeschichte: (ziemlich lang aber lustig ;) )

    Ich war schon ziemlich lange auf der Suche nach einer Les Paul, bis ich diese hier fand.
    Meine Budget reichte bis 1500€, aber über eine günstigere (trotzdem sehr gute) Alternative wäre ich auch froh gewesen.
    Zuerst war ich voll und ganz auf Tokai, greco e.t.c. aus, denn ich fand, dass sich eine alte gebrauchte Gibson Standard nicht lohnt. zumal, da diese durch das fehlende flametop nicht besonders edel aussehen und mich die ganze Sache mit "short neck tennon" und "weigh relieved holes" doch etwas abschreckte. ich dachte einfach, dass ich bei den Japanern noch etwas mehr für mein Geld bekomme.
    Dann fing es an mit der Ebay-überwachung und die diversen Shops, die gebrauchte Gitarren anboten ließ ich keinen tag außer Augen.
    ich hatte auch viele Angebote bekommen, die mir aber leider nie 100%ig zusagten.
    Zu letzt kam dann eben dieses angebot:
    (link zum Bild: http://img169.imageshack.us/img169/4462/elite2augff8xu4.jpg)
    Jetzt kommt der lustige Teil!
    ich, als erfahrener Kenner von gebraucht Shops, dachte mit sofort - Halt! - diese Büsche auf dem Bild kennst du doch?! - wo stehen die denn immer rum - *grübel* - verdammt! die sind doch immer bei Realguitars im Hintergrund der Bilder von Gitarren!!!
    Natürlich schaute ich gleich nach und - zack - da war sie!
    die Epiphone Elitist Les Paul Standard plus für sagenhafte 695€ in "mint Condition"!!! :D
    was für eine Geschichte!

    Ausstattung der Gitarre:

    Tuners: hochwertige Grover
    Fingerboard: Rosewood mit Binding und ehcten MOP inlays
    Neck: 1-piece Mahogany, 22 fret
    Neck Joint: Set, 16th fret,"long neck tennon"!!!
    Nut: echt Knochen
    Top: Book-Matched Flame Maple (meine hat mindestens AAA)
    Back: ausgesuchtes Book-Matched African Mahogany
    Rhythm PU: 50SR (USA Humbucker)
    Treble PU: 60ST (USA Humbucker)
    Hardware: Nickel (bei mir war die Gitarre schon mit Alu-tailpiece gemoddet)

    Einstellung und Verarbeitung:


    ein Wort: Perfekt!
    Bünde perfekt abgerichtet, perfekt lackiert, kein Kratzerchen zu sehen, Alu.Tailpiece wurde professionell verbaut, perfekte Saitenlage und Oktavreinheit, im E-Fach war alles Sauber verlötet u.s.w.
    Nur: Realguitars hätte die Saiten etwas besser aufziehen können ;).
    Die waren ja kaum einmal rumgewickelt - was der Stimmstabilität nicht gut tat.
    Neu Saiten draufgemacht und die Gitarre blieb perfekt "in tune"

    Erster Eindruck:

    "Man - die sieht ja noch viel besser aus als auf den Bilder! …Und diese Flametop…WOW!"
    Hals liegt richtig gut in der Hand, zwar nicht so fett wie bei einer R7 (ich liebe diese Halsform) aber er lag mir trotzdem richtig gut.
    Nicht zu dünn und auch nicht zu dick.
    Außerdem:
    An alle die den Headstock hässlich finden:
    Wenn ihr die Gitarre in den Händen haltet wird euch das garantiert nicht mehr stören ;)
    ich fand ich auf Bildern immer schrecklich und jetzt gefällt er mir sogar richtig!
    man gewöhnt sich schnell daran!

    Klang:

    Ohne Verstärker gespielt klingt die Gitarre verdammt laut und hat extrem viel sustain.
    Sowas habe ich noch nie vorher erlebt!
    Natürlich hoffe ich, dass sich das auch Verstärkt forsetzt - und so war es auch!
    Das Sustain ist im high lead channel unendlich (kein Witz!). Der Ton hört nicht mehr auf zu klingen und mischt sich perfekt mit ein bisschen feedback! Bestes Beispiel für das Sustain ist die Spielerei von Gary Moore in "Parisienne Walkways" (er lässt öfter einen Bend im 15ten Bund H-saite ca. 1min lang klingen). Sowas ist absolut kein Problem für die Les Paul und das wäre weder mit meiner strat, noch mit meiner KH-2 möglich!
    aber nun von oben nach unten:
    Eines Vorweg: die Elitist Standard Pickups sind von natur aus etwas offener und transparenter als sonstige "typische" Les Paul Pickups.
    Halspickup:
    Hier haben wir einen warmen, runden und sehr vollen clean sound, der jedoch für eine Paula schon Höhenreich ist. Aber gerade deshalb klingt der clean-sound auch wirklich richtig geil!
    Mit etwas angecrunchtem sound wird's richtig schön bluesig und auch mit richtig viel gain bleibt der klang immer sehr differenziert und matscht nicht (->vielleicht gerade wegen der paar Höhen mehr).
    Solos singen richtig schön und das oben genannte Sustain haut jedem vom Stuhl!
    Mittelstellung:
    Für clean-sounds eine schöne Alternative, da etwas mehr höhen drin sind, aber es noch nicht nach Bridge Pickup klingt.
    Es ist eben eine Mischung zwischen Bridge- und Neck-Pickup…
    Ich nutze diese Postion aber nicht wirklich oft ;)
    bridge pickup:
    Erster Eindruck (high lead): Wow, das Ding kann ja richtig schreien!
    Hier kann man's schon mal rund gehen lassen und das erste, was mir von den Fingern floß war eine kleine Runde "crazy train" von Ozzy. Da fliegen die Harmonics und die Obertöne nur so raus!
    Clean bin ich nicht so der Bridge-Pickup Fanatiker aber es klingt hier wirklich noch gut. Es sind keinesfalls zuviel Höhen im Spiel und es klingt auch nicht Aufdringlich oder Unangenehm!

    mit volume und tone-potis kann man natürlich auch etwas herumspielen und bekommt sehr gute sounds dabei heraus.
    Ohne Probleme bekommt man hier auch diesen Paula-typischen warmen sound - man muss nur etwas experimentieren.
    außerdem reagieren sie fabelhaft auf anschlagstärke und auf sonstige nuancen im spiel.

    Alles in Allem:
    mit Dieser Gitarre ist man meiner Meinung nach für so ziemlich jede Musikrichtung gewappnet!
    speziell für rock und heavy rock ist die gitarre mit diesen Pickups ideal.
    Cleansounds sind ebenfalls wunderbar und ein bisschen blues sollte auch kein problem sein.

    Stimmstabilität:

    die grover tuner machen ihren job wirklich hervorragend! Nachdem ich die Saiten richtig aufgezogen hatte, blieb die gitarre locker ein bis 2 wochen "in tune"!

    durcheführte Modifikationen:
    außer dem vorher schon verbauten Alutailpiece habe ich noch zusätzlich Boutique PAF's eingebaut (die ich für lau erworben habe)!
    Der Grund dafür war aber nicht, dass die Pickups schlecht waren, sonders da ich mit dem Klang ganz klar zu den klassischen les Pauls Rock/Bluessounds à la Jimmy Page, Gary Moore Eric, Clapton oder Warren Haynes wollte.
    Die Standard Pickups waren mir dafür einfach ein bisschen ZU rockig und er fehlte dieser "PAF-charakter" (ja, ich weiß, dass mich einige jetzt totschlagen wollen :rolleyes: )
    Aber mit den jetztigen Pickups (Kloppmann 58 am neck und WCR crossroads in der Bridge) bekomme ich GENAU diesen Sound.
    Der Sound ist nurn wirklich perfekt und er entspricht zu 100% meinen Vorstellungen! Ich bin sicher, dass ich in Zukunft mehr als nur einen Gibson-User erblassen lassen werde!

    Fazit:

    Die Epiphone Elitist Standard Plus ist schon im Originalzustand eine absolute traum-gitarre.
    Jeder der Les Pauls mag und einen richtig schönen rock, bluesrock und heavy sound sucht, könnte hiermit bestens bedient sein!
    Darüberhinaus ist das Preis-/Leistungsverhältnis als sehr gut zu bezeichnen und besonders gebraucht kann man hier absolute Schnäppchen machen!
    Auch hier ist zu sagen, dass dies eine absolute Top-alternative zu Gibson ist, wenn man denn auf das Logo und den Headstock (eventuell den hohen Wiederverkaufswert) verzichten kann.
    Das kann ich jedoch ohne Probleme, denn ich wollte eine "player-guitar" und kein Sammelobjekt!!!

    NEUPREIS: ca. 1400€

    Hier noch ein paar Bilder (nicht wundern wegen den Pickups mit aging - da sind schon die neuen drin! die elitist pickups sind feinstens vernickelt und blank ;) ):
     

    Anhänge:

  2. Valvetronix

    Valvetronix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    972
    Erstellt: 10.09.06   #2
    Super Review und schöne Gitarre!
    Haben die Elitist Les Pauls alle long neck tennon?

    Tobi
     
  3. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 10.09.06   #3
    ich denke schon :)
    zumindest war meine kein sondermodell oder dergleichen :rolleyes:
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 10.09.06   #4
    Man, für den Preis hätte ich sie auch ohne zögern genommen :( ;)
     
  5. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 10.09.06   #5
    Heisst das jetzt,
    dass der Lightmanager dich verarschen/abrippen und 200€ Gewinn machen wollte mit ner Gitarre die er sich erst dann gekauft hätte wenn du eine Zusage gemacht hättest?:screwy:

    Oder gabs da zufällig die gleiche Gitarre? Ist irgendwie nicht so eindeutig geschrieben...;)
     
  6. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 10.09.06   #6
    Tolles Review und schöne Gitarre!
     
  7. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 10.09.06   #7
    genau so war's :cool:
    habs ihm aber nicht böse genommen ;)
     
  8. aneurysm

    aneurysm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    216
    Erstellt: 10.09.06   #8
    Hallo,

    hab mir auch eine elitist standard vor kurzem gekauft. selbst hab ich noch eine R7 und eine gibson standard.

    und jetzt kommts : also ich weiss nicht wie das bei deiner ist aber ich hab sie natürlich gleich mal gegen die R7 getestet und das mir eines aufgefallen.
    also die epi ist mal akustisch die lauteste von allen 3 aber meiner meinung nach besitzt die R7 mehr sweetend.
    hängt das wahrscheinlich mit den pickups zusammen denn in der R7 sind WCR darkbust / crossroads verbaut.
    wie schwer ist deine denn ? meine wiegt um die 3,8 kg denke ich.
     
  9. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 10.09.06   #9
    meine wiegt auch ca. 3,75 -3,8 kg!
    das mit dem "sweetend" kann ich verstehen, aber genau DAS hat sich nach dem pickupwechsel zu der kloppmann crossroads combo sowas von gesteigert.
    ich würde sie gerne mal gegen eine historic testen ;)
     
  10. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 10.09.06   #10
    meine wiegt auch ca. 3,75 -3,8 kg!
    das mit dem "sweetend" kann ich verstehen, aber genau DAS hat sich nach dem pickupwechsel zu der kloppmann crossroads combo sowas von gesteigert.
    die alten pickups sollten einfach keine "PAFs", sondern eher modern sein - ganz im gegensatz zu den neuen!
    ich würde sie gerne mal gegen eine historic testen ;)
     
  11. aneurysm

    aneurysm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    216
    Erstellt: 10.09.06   #11
    screamer,

    sag mal wo wohnst du genau ?
    wäre echt mal interessant unsere beiden epis miteinander zu vergleichen;)
    zudem könntest du gleich meine R7 auf herz und nieren testen.
     
  12. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 10.09.06   #12
    ich wohne nahe Rottweil.
    Rottweil liegt grob gesagt zwischen Stuttgart und Bodensee...
     
  13. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 10.09.06   #13
    Wow für den Preis ist die ja hammer!:eek:
     
  14. aneurysm

    aneurysm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    216
    Erstellt: 11.09.06   #14
    ist das zufällig in der nähe von heidenheim wo der siggi schwarz seinen shop hat ?
    wenn ja, könnt ma uns gerne mal da treffen da wollt ich sowieso mal vorbeischaun !:great:
     
  15. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 11.09.06   #15
    wirklich ein WAHSINNS preis für eine WAHNSINNS gitarre!
    halt sie in ehren ,junge!!
    weniger als 700 mücken. warghgrmpfl...:twisted:
    ich finde spätestens an dieser stelle ist neid absolut berechtigt.:D

    PS:
    das einzige was mir an dem ding nicht gefällt (wirklich das einzige) ist das perloid pg. :D
     
  16. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 11.09.06   #16
    danke für den neid ;)

    leider nicht wirklich :(
    ich hatte auch schon gerne öfters bei Sigi vorbeigeschaut, aber sein shop ist nochmal gute 2 Fahrstunden weg...
     
  17. M'tallica

    M'tallica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    507
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 11.09.06   #17
    respekt!! :great:
    top gitarre und das für den Preis da könnte man ausrastetn ;) xD

    naja lass rocken das baby :cool:
     
  18. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 11.09.06   #18
    mannometer, was fürn deal!

    ich spreche für alle anwesenden: NEID!

    mann, alles gute und viel spaß mit der guten und, sag mal...wo wohnst du gleich? :D
     
  19. VurtoX

    VurtoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Anröchte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.09.06   #19
    Hi,

    echt eine Wahnsinnsoptik!! Diese Farbe findet man sicher nicht alle Tage! Find aber die Form der Kopfplatte zu schnörkellos, da mag ich meine leicht verzierte von meiner Elitist Standard Ebony lieber :)

    Achja, Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Standard und Standard Plus?
     
  20. MichiSi

    MichiSi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    3.05.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.09.06   #20
    Die Deckenmaserung. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping