Gitarre selbst bauen für einen Ahnungslosen?

von black drag0n, 14.11.07.

  1. black drag0n

    black drag0n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    25.04.14
    Beiträge:
    156
    Ort:
    bei mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 14.11.07   #1
    Hallo erstmal...
    da ich nun schon länger den wunsch verspüre, irgendwann mal in der lage zu sein ne eigene e-gitarre komplett baun zu können, habbich erstmal drüber nachgedacht, ob ich das beruflich machen möchte, bin aber zu dem Schluss gekommen, dass zeitdruck und die ganzen anderen umstände mir wahrscheinlich viel von dem spaß und der begeisterung nehmen würden.
    deshalb möchte ich hier fragen, weils so aussieht als ob einige von euch ihre gitarren selber baun:

    was brauche ich um ne gitarre bauen zu können?

    ich beziehe mich jetzt auf materielle dinge, da ich keine eigene werkstatt habe oder so... wie macht ihr das?

    dass man dazu sehr viel theorie lernen, sich belesen und erfahrung sammeln muss ist mir klar. ist auch nicht von jetzt auf gleich gedacht, ich würde nur gerne wissen ob ich ne chance hab das irgendwannmal zu verwirklichen oder obs ein traum bleiben wird.

    schonmal vielen dank für eure hilfe
    mfg
    Pete
     
  2. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 14.11.07   #2
    Klar kannst du das. Das wichtigste dabei ist der Spaß den du dabei haben sollst!
    Guck, dass du dir nicht gleich das teuerste Holz kaufst und die allerbeste Hardware, wenn du dich von vornerein nicht soo sicher fühlst.

    An sich ist es nicht das aller-allerschwerste eine Gitarre bauen; guck doch mal allein hier im Musiker-Board was die Selbstbauten im MOment auf dem Vormarsch sind.

    Also einfach ein bisschen Mut, ne schöne Form und am besten noch den passenden Plan für dein Bauwerk, dann geht das! :great:
     
  3. Mr.Coany

    Mr.Coany Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    19.01.15
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Pegnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 14.11.07   #3

    bei werkzeugen kenn ich mich nicht aus , aber dass du das verwirklichen kannst glaub ich schon mit viel wille geht doch alles oder nicht??

    und für erfahrung etc. sammeln, könntest du ja erstmal so einen Gitarre DIY Kit kaufen und den zusammenschrauben, das wär doch schoneinmal ein Anfang
     
  4. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 14.11.07   #4
    was du brauchst :
    Oberfräse mit geeigneten Fräsköpfe
    Werkezueg ....
    und nen anständigen arbeitsplatz ...

    mehr eigentlich nicht ...

    das herrichten der bretter lass ich mittlerweile der schreiner machen ... diese machen es meist für etwas kaffegeld...

    viel lesen? nö hab ich nicht ....
    ich hab mir schablonen geholt und angefangen ... und viel lehrgeld bezahlt ... mittlerweile habe ich einen tele body innert 1 stunde rausgefräst ;)

    ach das sagen mit der stichsäge würde ich nicht mehr machen .. dafü geh lieber auch zu einer schreinerei und bediene dich dort an der bandsäge ... auch für kaffegeld zu machen ;)

    aber eines musst du dir bewusst werden ... selber gitarenbauen ist ein hobby welches teuer ist ... ne gute gitarre mit anständiger hardware und holz kommt schnell mal auch 400-800 euro ;)

    lackieren würde ich heute auch nicht mehr zuhause machen .. auch wenn selber machen immer noch das beste ist .. gibts gewisse arbeiten die brauchen echt viel erfahrung und den richtigen arbeitsplatz ;)

    in dem sinn... wenn du willst ..wirst du einmal deine eigene axt bauen ... einfach die kosten der werkzeuge musst du mit einrechnen ;)

    gruss
     
  5. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 15.11.07   #5
    Hallo,
    ich würde Dir hier mal das Buch (man mag es ruhig als Standardwerk benennen) von Martin Koch ans Herze legen: http://www.amazon.de/Gitarrenbau-Ei...=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1195111989&sr=1-2

    Da ist von den Werkzeugen bis zum Bau (verschiedener) Gitarren alles sehr gut beschrieben. Einzelfragen und Zusammenhänge werden einem klargemacht. Ich schaue auch immer wieder mal rein.

    Edit: d=t:great: aber auch zeigt=zeit:rolleyes:

    Aber lese mal die Rezensionen über das Buch von Martin Koch, i.Ü. auch inhaltlich für Einstell-, Pflege- und Reparaturarbeiten interessant.
     
  6. Big-Ferret

    Big-Ferret Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    8.10.12
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    438
    Erstellt: 15.11.07   #6
    Nix für ungut Canon, aber Standard schreibt man standardmäßig mit D ;-)

    Wie auch immer glaub ich, dass so ein selbstbau echt machbar ist, würd mich aber an deiner Stelle an nen bekannten Schreiner wenden, der dir für "Kaffeegeld" den richtigen Umgang mit den Gerätschaften zeit und dir auch ein bisschen was über Holzverarbeitung an sich erzählt - da findest du sicher einen der das gern macht, die sind meiner Erfahrung nach sehr gesprächig.

    Gruß, Ferret
     
  7. Cancun

    Cancun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.07
    Zuletzt hier:
    5.12.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 15.11.07   #7
    Sollte hier ein Zusammenhang bestehen?

    :rolleyes:
     
  8. black drag0n

    black drag0n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    25.04.14
    Beiträge:
    156
    Ort:
    bei mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 15.11.07   #8
    hmm hört sich ja eigentlich ganz gut an... leider kennich keinen schreiner persönlich, aber werd wenns soweit is einfach drauflosfragen.ansonsten, denkich für kompliziertere formen erstmal mit ner normalen strat/paula üben.arbeitsstelle wird das schwierigste. oberfräse is ja bezahlbar und wekzeug habbich einiges.
    also ich hätt jez auch nich daran gedacht das mit der stichsäge zu machen.
    wie ist denn das mit den hälsen? hab gehört es gibt die fertig.ist das so weil man die nicht selbst baun kann oder is das geschmackssache? weil so griffbrett mit inlays is ja nich so einfach zu machen. na ich seh schon ich sollte mir erstmal dieses buch durchlesen.
    also danke erstmal an alle.

    mfg
    pete
     
  9. phaeton2k

    phaeton2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 15.11.07   #9
  10. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 16.11.07   #10
    Six Degrees Of Separation sag ich nur... Ich habe letztens gegenüber meiner Mutter erwähnt, dass ich mir gerne mal ne Gitarre bauen würde aber keinen Schreiner kenne. Naja, sie schon :) Und der soll wohl auch sehr nett sein, vielleicht kann ich da ja was machen.
    Da ich noch nie eine Gitarre gebaut habe kann ich nicht wirklich sagen wie schwer es ist einen Hals zu bauen, würde es aber auch erstmal als schwerer einstufen. Bodies und co. kann man kann man ja aber auch kaufen, das ist also nicht das Argument. Ich glaube aber eigentlich gerade den Hals selbst zu bauen ist ne gute Sache, damit man sich den perfekt shapen und die richtigen Bünde einsetzen kann. Was sollte ich z.B. mit nem Rockinger Hals mit dessen Bünden ich nicht klarkomme? Die meisten Replacement-Necks sind immerhin recht großzügig geshaped, so dass man noch ne Menge Holz wegnehmen kann, wenn man bspw. auf Wizard-ähnliches steht :-)
    Ich hab mir übrigens jetzt auch mal das Koch Buch bestellt. Man hört ja nur gutes.
     
  11. GitAmateur

    GitAmateur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    28.05.13
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    334
    Erstellt: 16.11.07   #11
    Das "Kochbuch" ist PFLICHTLEKTÜRE für angehende Gitarrenbauer. Darüber hinaus gibt's hier http://www.gearbuilder.de/ eine Menge Infos, Bilder, Anleitungen, etc. zu allem rund um den Selbsbau von Gitarren.

    Gruß
    Andy
     
  12. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 16.11.07   #12
    o_O:er_what:
     
  13. Cody

    Cody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    23.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 16.11.07   #13
    das beste Forum bezüglich selberbauen ist www.gearbuilder.de .. dort ist auch der besagte Martin Koch unterwegs und eine Jungs die es echt drauf haben. .superfreundlich und meist Promt eine Antwort.

    Ich hab mir das Buch gekauft.. zu empfehlen... und unklarheiten dann dort im Forum besprochen..

    Ständerbohrmaschien.. Oberfräser.. Sticksäge .. Zwingen .. und arbeiten tu ich in der Garage...

    schau dir mal die Bilder im gearbuilder an und schmöckere ein paar artikel.. spass macht es auf alle fälle... und meine explorer hätte ich sicher nicht um diesen Preis bekommen...

    lg

    cody
     
  14. black drag0n

    black drag0n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    25.04.14
    Beiträge:
    156
    Ort:
    bei mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 17.11.07   #14
    hm ja koch buch wird dann wohl erstmal pflichtlektüre und dann wennich mal wieder geld hab werdich mich wohl dranmachen, aber es wird sehr hart werden mir ein paar übungsprojekte aufzuerlegen, weil die klampfe die ich haben will is schon so definitiv in meinem kopf -.-'
    aber um die so hinzubekommen brauche ich sicher erfahrung vor allem wegen den inlays... aber gut erstmal lesen dann weitersehn.
    danke für die hilfe erstmal.

    mfg
    Pete

    P.S.: :D hi Pete19
     
Die Seite wird geladen...

mapping