Facharbeit über E-Gitarre / E-Gitarren-Bau usw.

von stdmsojd, 25.02.07.

  1. stdmsojd

    stdmsojd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Zuletzt hier:
    14.09.11
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Sommerhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.07   #1
    Hallo,
    ich habe schon viele fredds zum thema facharbeit über e-gitarre oder amps hier gelesen und will aber doch lieber einen eigenen starten, dafür ist ja das forum in gewisser weise da.
    also, wie evtl. schon gemerkt möchte ich gerne in meinem LK-Physik Facharbeit machen und zwar erstmal über das grobe Thema "E-gitarre". Ich habe als zweiten LK noch Musik, daher kann ich mir theoretisch aussuchen in welchem Fach und ich werde aber in Physik machen, da der Lehrer meiner Meinung nach einfach besser ist.
    Jetzt habe ich mir überlegt evtl. auch eine E-Gitarre selber zu bauen. D.h. den Korpus, Neck, Brücke, Mechaniken und so zu kaufen aber evtl. die PUs selber zu bauen. habe gesehen, da gibts ja auch so bausätze und so. und so technisch unterentwickelt bin ich net, daher denk ich, sowas könnt ich schaffen.
    als alternative dazu wäre halt, wie ich in andern threats schon gelesen habe, einfach die funktionsweise und technik der e-gitarre zu erläutern, aber eigetnlich würde ich gerne was praktisches machen. außerdem muss ich dann nur die hälfe an text schreiben, d.h. so etwa 10 saiten. und ich hätte am ende (wenn ich alles richtig mache) eine neue e-gitarre.
    jetzt weiss ich nicht genau, was ich machen soll und irgendwann die nächste zeit soll ich das thema abgeben (also natürlich nur das thema, nicht die facharbeit, bin ja noch k12). wäre cool wenn ihr, die ihr evlt. auch sowas gemacht habt oder machen wollt, mal eure meinung schreibt.
    danke schonmal!!
     
  2. lespaulfreak

    lespaulfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 25.02.07   #2
    Hi,
    also dass du dann weniger schreiben musst wenn du was praktisch machst ist quatsch, Minimum 10 Seiten, Maximum 20 Seiten (bei uns in Bayern zumindest, hab meine Facharbeit schon hinter mir). Wenn du in Physik schreiben willst, nützt die des glaub ich nichts wenn du da n bischen rumschreinerst. In Physik würd ich dann genaustens über die Funktionsweise der PUs (also Induktion...) schreiben und vielleicht die Schaltkreise bzw Schaltungen der Potis+PUs (vor allem bei aktiven Tonanehmern interessant). Aber ob du da 10 Seiten zusammenbekommst ist fraglich und Eigenleistung bzw Problematik ist da ja auch nicht wirklich dabei, weil ja schon alles vorgegeben ist.
    Im Fach Musik wär des vielleicht interessanter zwecks Geschichte der E-Gitarre, Modelle, Musikrichtungen, Entwicklungen......
    Naja also ich würd dir eher abraten darüber zu schreiben.
     
  3. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 25.02.07   #3
    Sehr interessant!
    Als ich in der 12 (oh je, 7 Jahre ist's nun schon her...) war, ging's mir genauso: Ich hätte auch gerne über diese Thematik eine Facharbeit geschrieben. Allerdings meinte mein Physiklehrer damals, dass er davon überhaupt keine Ahnung hätte. Ich solle mir doch ein anderes Thema suchen... Ziemlich doof eigentlich. Aber ich bin mittlerweile überzeugt, dass man bei geeignetem Lehrer gut ne Facharbeit gefüllt bekommt, ich denke sogar z.B. allein schon zum Thema "Tonabnehmer". Vielleicht kann man dazu noch einen netten Versuch machen. Wahrscheinlich musst du für die Arbeit ja sowieso einen 1,5er Zeilenabstand und großen Rand einstellen - da hast du schnell einige Seiten gefüllt...

    Kleine Ergänzung:
    Ich weiß nicht, wie viel Zeit du für das Projekt hast, aber ich glaube, Gitarre selber bauen wird eng. Außerdem vermute ich, dass es schwierig werden könnte, dabei was angemessen anspruchsvolles physikalisches auf die Beine zu stellen...
     
  4. stdmsojd

    stdmsojd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Zuletzt hier:
    14.09.11
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Sommerhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.07   #4
    danke für die antworten schonmal!

    ja also, mit gitarre selberbauen mein ich eben nicht, den korpus, hals usw. zu sägen/fräßen was weiss ich. das würde ich mir alles kaufen. aber z.b. gibt es eben so tonabnehmer bausätze. wobei, es würde auch sicherlich ins geld gehen, denke mal so bis zu 500€.
    also ich hätte mir solche oberpunkte z.b. vorgestellt:
    • auswirkungen auf den sound mit verschiedenen hölzern
    • natürlich ganz großes thema: tonabnehmer (induktion usw.)
    • schaltkreise
    • und evtl. am anfang als einleitung etwas über die geschichte, große künstler oder so
    ich geh einfach mal zu meinem physik-lehrer und frag mal.
    diese problematik besteht aber in (fast) allen bereichen der physik. wir haben einige themen als anregung bekommen, war aber nix tolles dabei. und du musst halt eigentlich bei allen themen über etwas schreiben, was eh schon in irgendwelchen büchern steht, oder was eben schon behandelt wurde.
    anders jetzt z.b. in musik, wenn du z.b. ein klassisches stück für eine band mit git/bass/drums besetzung arrangierst. dieses thema, wollte ich schon ab anfang an machen, aber der lehrer in musik vergibt einfach keine guten noten, da wäre ich sicher in physik besser dran.
     
  5. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 25.02.07   #5
    In Bezug auf praktische Arbeit und was mit Gitarre würd ich dir vielleicht empfehlen einen simplen Effekt zu bauen, beispielsweise einen Booster auf Transistor Basis oder einen simplen Zerrer...
    Weitere Infos zu Effekte findes du hier:
    Musikding.de Forum - Index
     
  6. stdmsojd

    stdmsojd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Zuletzt hier:
    14.09.11
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Sommerhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.07   #6
    cool, auch ne überlegung.
    hät ich auch was davon^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping