Gitarre über Aktiv Monitor - D.A.R.T oder F.A.S.T?

von MuuhKuh, 05.12.04.

  1. MuuhKuh

    MuuhKuh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    22.02.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #1
    Hallo :)

    Ich bin stolzer Besitzer eines SansAmp PSA-1 und hatte geplant, diesen zum Üben im Proberaum und für kleinere Gigs über eine aktive PA Box laufen zu lassen, die man dann für größere Veranstaltung (kann nochwas dauern ;) ) eben als Monitor in die PA integrieren kann.
    In dem Zusammenhang ist mir schonmal der D.A.R.T von HK Audio empfolhen worden, der ja nicht ganz billig ist... dann ist mir aber der F.A.S.T aufgefallen, der zumindest auf den ersten Blick recht ähnlich wirkt aber ein gutes stück kostengünstiger ist. Nun also meine Frage:
    Wo sind die wesentlichen Unterschiede zwischen DART und FAST?
    Lässt sich mein Vorhaben überhaupt so realisieren?
    Tuts auch der FAST? Den würd ich nämlich eventuell relativ günstig bekommen...

    Vielen dank schonmal :)

    Grüße
    MuuhKuh
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 05.12.04   #2
    dieses Thema kommt in letzter Zeit immer häufiger! Die Frage ist: wie geil klingen die verzerrten Sounds über Hochtöner?

    Gute Ergebnisse hatten wir bisher mit Mackie SRM-350 - ich denke allerdings, dass die beiden erwähnten Boxen gut funktionieren, wenn die Boxen-Simulation gut gemacht ist
     
Die Seite wird geladen...

mapping