Gitarre über Bass-Amp?

  • Ersteller hatschipu
  • Erstellt am
hatschipu
hatschipu
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.23
Registriert
26.07.12
Beiträge
1.611
Kekse
4.669
Hi,
keine Ahnung ob ich hier richtig bin. Im Zweifelsfall bitte verschieben.

Dass es nur bedingt sinnvoll ist, einen Bass über einen Gitarrenamp zu spielen ist klar. Immer schön die Bässe wegdrehen usw., sonst ist der Hub zu stark und krrrrtsch.

Aber wie ist es umgekehrt? Spielt hier jemand seine Gitarre über einen Bass-Amp? Klingt das vernünftig oder ist das eher ein No-Go?

Danke für Antworten!
 
Eigenschaft
 
molcolm83
molcolm83
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.21
Registriert
04.04.09
Beiträge
669
Kekse
4.408
Ort
Bad Tölz
Es gibt sogar Bassverstärker die sehr gerne für Gitarre verwendet werden...
Der Marshall 1992 Superbass fällt mir da als bestes Beispiel ein...
https://www.youtube.com/watch?v=dvh6rzy2UBY
mit Modernen Bassamps kann es etwas komisch klingen
 
Maxx is
Maxx is
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.22
Registriert
10.11.11
Beiträge
328
Kekse
819
Ort
Saarbrücken
Klick, auch Stonerbands und ähnlich Richtungen spielen gerne über Bassamps Gitarre, um ihren charakteristischen, dröhnenden Klang zu erreichen.
 
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
25.07.04
Beiträge
21.777
Kekse
96.726
Kannst mit ner E-Gitarre auch den Hochtöner der Bass-Box kaputt machen. Ist schon vorgekommen.
 
D
derberg96
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.23
Registriert
02.12.12
Beiträge
408
Kekse
807
Ort
Wittlich, Koblenz
Manowar spielen momentan auch nur über Bass-Boxen. Ich find aber, das es nicht so toll klingt... Hör dir mal z.B. "The Lord of Steel" -also das Album- von Manowar an. Ich find, dass es einfach nur muffig und dumpf klingt....
 
Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
30.06.11
Beiträge
10.607
Kekse
22.627
Ort
Schleswig-Holstein
es ist schon ein Unterschied ob man über ein Bass-Amp oder über Bass-Boxen spielt
 
egokenny
egokenny
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.23
Registriert
19.11.11
Beiträge
2.396
Kekse
28.390
Ort
East-West
Ist ja auch nicht neu, Kossoff, der junge Clapton und Hendrix haben schon zu ihrer Zeit über die jeweilige Bass-Version der damals üblichen Amps gespielt. Bei Marshall hießen die dann anstatt Super-Lead eben Super-Bass.

Allerdings sind die Vintage Bass-Amps wohl anders abgestimmt als heutige moderne Bass-Amps.
 
hatschipu
hatschipu
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.23
Registriert
26.07.12
Beiträge
1.611
Kekse
4.669
Peacecake
Peacecake
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.22
Registriert
04.09.12
Beiträge
39
Kekse
877
Ort
Regensburg
Ich denk das kommt stark auf den verwendeten Amp an. Wenn ich meine Gitarre an meinen kleinen Orange Pix Crush 25BX anschließe bekomm ich sehr geile Cleansounds. Beim Bassverstärker im Proberaum (irgendein Marshall-Head) klingts sehr dumpf.

Der Fender Bassman war ja, wie der Name schon sagt, auch als Bassverstärker gedacht. :)
Ich hab auch mal ein Video gesehen in dem eine Gitarre über den Orange Bass Terror gespielt wurde. Das klang auch ziemlich gut. :)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben