"Gitarren bitte auf Monitor 4 lauter"

von aoeke, 15.06.04.

  1. aoeke

    aoeke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.04
    Zuletzt hier:
    31.10.11
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.04   #1
    Hi Leute...
    Ich war am Samstag wieder auf einem Konzert und beim Soundcheck hiess es dann immer: "Machst du die Gitarre mal bitte auf meinem Saxo-Monitor lauter? ... Danke." ... Wie wird sowas gemacht? Ich meine da standen vllt. bis zu zehn Monitore. Kann man da echt fuer jeden einzelnen alle einzelnen Kanaele lauter bzw. leiser, etc. stellen? Wie macht man das? Wieviele Pulte muessen denn dafuer rumstehen? Oder schafft man das mit einem?
    Interessiert mich einfach mal.
    Bitte klaert mich auf.. :D
    Danke.
    MfG Aoeke
     
  2. matze77

    matze77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.04
    Zuletzt hier:
    21.10.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.04   #2
    man kann den Monitormix entweder über das FOH-Mischpult machen oder über ein extra Monitormischpult(dazu kann ich allerdings nicht viel sagen). Für den Monitormix benutzt man die AUX-Wege des Mischpultes auf Pre Stellung also das Signal wird vor dem Kanalfader abgenommen. Die Anzahl der möglichen Monitormixe(-wege) richtet sich nach der Anzahl der freien AUXe.


    MfG Matze
     
  3. Campfire

    Campfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.11.15
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Remshalden
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    2.526
    Erstellt: 15.06.04   #3
    Die Anzahl der Aux-Wege die für Monitoring benutzt werden liegt, wenn der Monitormix vom FOH gemacht wird in der Regel zwischen 2 und 6, Standart ist meist 4 (in dem Umfeld in dem ich mich bewege).
    Dan hängen pro Weg dan einer oder mehrere Monitore dran.
    Zum Teil müssen dann eben Kompromisse geschlossen werden, d.h. wen einer etwas lauter will wird es nicht nur bei ihm lauter sondern auch bei seinem Nachbarn.
     
  4. aoeke

    aoeke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.04
    Zuletzt hier:
    31.10.11
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.04   #4
    OK, dankeschoen.. :)
    Jetzt noch eine etwas duemmliche Frage: Was bedeutet FOH?
    MfG Aoeke
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 15.06.04   #5
    "Front of House" - der Hauptmischer, der i.d.R. im Saal der Bühne gegenübersteht (bzw. am anderen Ende des Saals (House), daher der Name).

    Bei größeren Gigs steht ein separates Monitorpult (so denn vorhanden) in der Regel Sidestage (also rechts oder links neben der Bühne, mit Blickkontakt zur Band). Dort hat man dann noch mehr Möglichkeiten, das Signal auf verschiedene Monitorwege zu verteilen. Das sind auch oft vom Design her ganz andere Pulte.

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping