Gitarren mit Single Coil Pickups

von dirtybanana, 29.03.05.

  1. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 29.03.05   #1
    Hi,

    Ich habe vor,mir zu meiner Gibson LP,ein perfektes Gegenstück zu besorgen.

    Leider bin ich nicht ganz schlüssig wie sich folgende Gitarren klanglich unterscheiden:

    Zum einen wären zur Auswahl die Fender Stratocaster und die Telecaster.
    oder halt eine Gibson LP Junior oder Gisbon SG mit P90 Pickups.

    Klanglich stelle ich mir dabei The Doors,die frühen Led Zeppelin,Country Joe & The Fish,Hendrix usw. vor. Also ein richtig schönen rohen Vintage Crunch Sound.

    Ich würde jetzt mal gerne wissen wie sich die Oben genannten Gitarren klanglich unterscheiden.

    MfG
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 29.03.05   #2
    falsche abteilung erwischt? :)

    fender und gibson klingen komplett verschieden. die pickups klingen konstuktionsbedingt schon ganz anders. und auch die unterschiede in der holzwahl ergeben große klangunterschiede. ein klassischer strat/tele singlecoil klingt sehr klar und ausgewogen, mit "scharfen" höhen und einem drahtigen bass. ein P90 "rotzt" mehr, ist mehr mittenlastig und zerrt sehr cremig. für die von dir aufgelisteten musikern fällt die auswahl schon recht schwer, da ich für hendrix eher zu fender, für page aber eher zu gibson greifen würde.
    imho ist ein sehr guter kompromiss die FRAMUS MANHATTEN, mit einem fender-style SC am hals und einem P90 an der Brücke. Wie du sicher weißt baut Framus generell sehr gute Gitarren zu (relativ) extrem günstigen Preisen. ich habe sie aber leider noch nie in echt gesehen, da sie ja noch sehr neu ist.

    also, falls du sie siehtst - probier sie mal aus ;)
     
  3. dirtybanana

    dirtybanana Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 29.03.05   #3
    @Mods

    Bitte mal eben ins Gitarren Froum verschieben....
     
  4. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 29.03.05   #4
    Für das was du beschreibst würd ich eher zu nem P-90 tendieren, insbesondere in der Bridge-Position gefallen die mir besser als die klassischen Fender SC's.
    Die Manhattan wäre sicher ne Möglichkeit, ist aber auch recht teuer und erst nach der Musikmesse "offiziell" im Handel erhältlich afaik. Hier hast du mal nen Link, hätte ich Geld wäre es schon meine Framus Manhattan !
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 29.03.05   #5

    Splitte deine HBs in der Paula, und du wirst drahtige SC-Sounds haben. Wers nicht glaubt, erst mal ausprobieren.

    Oder gleich radiklalst die Lobo-Variante mit 12 Sounds. Da bleiben keine Wünsche übrig.

    Das einzige, was man damit nicht hinbekommt, ist der zackige Attack einer Strat. Die Einschwingzeit des Tons bleibt auch im SC-Modus langsamer. Allerdings ist das nur für Puristen wichtig.

    PS: ne Paula auf SC, und zwar die stegnähere Spule, knallt ganz schön telig rein. :-)
     
  6. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
  7. dirtybanana

    dirtybanana Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 29.03.05   #7
    Ich hatte mal ne Gibson LP mit gesplitteten Pu´s.Klang auch ganz geil aber ich will halt noch ne zweite Klampfe haben.

    Ich sag euch mal ein paar Songs dessen Sound ich "haben will".

    Country Joe and The Fish "Flying High" und "Superbird".

    Led Zeppelin "Communcation Breakdown"

    Jimi Hendrix "Little Wing" (Ja ich weiss,bei dem Song kommt der wahre Sound aus den Fingern)
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 29.03.05   #8
    Dann kauf dir ne Strat mit overwound Singlecoils. Damit kann man sehr schön perligen Stratsound erzeugen, aber im crunchigen Bereich rotzt es schon bissel mehr.

    Noch besser ist es, man stellt sich eine gute PU-Kombi zusammen. Am Steg was stärker overwoundiges, evtl. gar einen echten P90 oder einen Minihumbucker. In der Mitte einen sanften SC. Den kann man dann v.a. auch für die Zwischenpoisiton mit einem evtl. gesplitteten Minibucker am Steg gut gebrauchen. Und am Hals ein leicht overwoundiger SC, Texas Special z.B.

    Damit deckt man ne Menge ab, und es ist trotzdem durch die Bank anders als ne Standard-Paula.

    Ich würde mir für sowas ne Warmoth-Strat holen (Body und Hals) und dann nach gusto die Hardware draufmachen. Is net teurer als ne anständige Strat. V.a. wenn man einen evtl. PU-Wechsel mit einbezieht.

    Oder eBay.

    HSH mit manellem Split per Poti ist auch praktisch für sowas. Von Strat pur (alle 5 klassischen Positionen) und dazu noch 2 Zwischensounds (ein HB plus ein SC) und zwei dicke HB-Sounds.
     
Die Seite wird geladen...

mapping