Gitarren-Namen

von DerSpike, 04.10.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DerSpike

    DerSpike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.06
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.10.06   #1
    Schönen guten Abend!

    Jede Gitarre brauch einen Namen, ist ja kein Geheimnis mehr!
    Raus mit der Sprache, wie heissen eure?

    Ich für meinen Teil spiel am liebsten meine "Lady", ab und zu auch "Rosie".

    Gruß
    Spike
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 04.10.06   #2
  3. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 04.10.06   #3
    Les Paul Special II - Laura (engl. gesprochen)
    Yamaha RGX - Yumi
    Les Paul Costum - Mary
     
  4. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 05.10.06   #4
    Also ganz ehrlich gesagt find ich das albern ... sorry :screwy: Wenn man noch ein Kind ist, kann ich's ja verstehen, wenn man das geliebte Stück beim Namen nennt. Aber spätestens wenn man die Pubertät überstanden hat, sollte man das abgelegt haben.
    Von mir aus können meine Gitarren Horst oder Hans heissen ... who cares ?!
     
  5. Mr.Spinalzo

    Mr.Spinalzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    73
    Erstellt: 05.10.06   #5
    Na gut,meine hat auch keinen Namen, aber BB King nennt seine Lucille.:D
     
  6. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 05.10.06   #6
    Und wenn es drei mal B.B. King ist, der seiner Gitarre einen Namen bzw. Frauennamen gibt, muss ich das nicht gut finden. Aber mal abgesehen davon, steckt hinter der Namensgebung zumindest eine kleine "Geschichte" :

    B.B. King hatte einen Auftritt in einer Stadt namens Twist, bei dem es wegen einer Frau zu einer Schlägerei kam. Im Eifer der Schlägerei wurde eine kerosingefüllte Tonne, die den Raum heizen sollte, umgeworfen und plötzlich stand der Laden in Flammen. Alle rannten um ihr Leben. Vor der Tür stellte King fest, daß er in Panik seine Gitarre in den Flammen vergessen hatte. Ohne lange nachzudenken ging er zurück, um sein Instrument zu retten. Inzwischen hatte der Brand sich so weit ausgebreitet, daß er beinahe bei dem Rettungsversuch umgekommen wäre. Aber schließlich stand er glücklich mit seiner Gitarre vor dem brennenden Laden. Als der Rauch sich verzogen hatte, fragte er als erstes nach dem Namen der Frau, die die Gemüter so erhitzt hatte, daß als Folge einer Rauferei eine komplette Bar abbrennt. Die Frau hieß Lucille. Seit dem heißen alle seine Gitarren Lucille.


    Wenn aber Spike seine Gitarre "Rosie" oder auch gerne mal "Lady" nennt und Sebbo seine Les Paul den wunderhübschen Namen "Laura" ( und bitte englisch ausgesprochen, ganz wichtig ! ) gibt, finde ich das schon ne Nummer zu affig. Sorry Jungs, das ist jetzt nicht persönlich gemeint. Also nehmt mir das nicht all zu übel.
    Mir reicht es, meine " reale " Frau mit ihrem schönen Namen anzusprechen ;)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping