Gitarrenbau: Halsprofil?

von ...timur°°°, 11.04.04.

  1. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 11.04.04   #1
    Hi,
    Ich bin bei meinem Gitarrenselbstbau jetzt soweit, daß der Hals sein Profil bekommt. Die Frage ist nicht, wie das technisch geht, denn so einen Gitarrenhals kann man problemlos mit Schabhobel, Schleifpapier ect. formen. Die Frage ist vielmehr: wie gebe ich dem Hals eine bestimmte Form und welche Form soll das sein?!
    In einem Gitarrenbaubuch wird geraten, das gewünschte Halsprofil für mehrere Stellen des Halses auszuschneiden und mit diesen "Schablonen" beim Bearbeiten ständig den Fortschritt zu kontrollieren. Aber wie soll ich denn ein Halsprofil ausschneiden? Wenn ich etwas hinmale, weiss ich doch gar nicht, wie sich das später anfühlt. Außerdem kriege ich das gar nicht hin, so etwas genau symmetrisch zu zeichnen. Und selbst wenn ich eine Gitarre hier hätte, die das perfekte Halsprofil hätte (hab ich aber nicht, meine Gitarren haben nicht gerade die Traum-Bespielbarkeit), wüßte ich gar nicht, wie ich das irgendwie auf eine Schablone oder gar auf einen anderen Hals übertragen könnte.
    Weiß einer Rat?
     
  2. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 11.04.04   #2
    also ich würde mal in nen Laden gehn und mir ne Gitarre suchen die mir gut in der Hand liegt und mir dann das Profil des Halses anschauen
     
  3. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 11.04.04   #3
    Die beste Methode ist wirklich, bei einer Gitarre, die dir vom Spielgefühl gut passt, das Halsprofil an mehreren Stellen abzunehmen. Du kannst zb. eine Kartonschablone schneiden und dann anpassen, bis sie genau dem Hals entspricht, oder aber ein biegsames Kurvenlinieal benutzen (z.B. im Grafik-Fachbedarf, aber auch in gut sortierten Schreibwarenläden). Damit ists dann natürlich easy - an drei Stellen um die Halsrückseite biegen, Oberkante am Lineal markeiren, auf Karton legen und nachzeichnen, ausschneiden - fertig!
     
Die Seite wird geladen...

mapping