Gitarrenboxbau

von just-matze, 09.02.05.

  1. just-matze

    just-matze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    19.09.05
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #1
    Hallo,

    wie ihr vielleicht mitbekommen habt, bin ich im Moment am überlegen ob ich mir eine 4x12 Box baue. Das werde ich nun auch machen :) Ich hab mir gedacht dass ich praktisch so einen Bericht mit Bildern mache. Also ich werde in ca. 1 Woche anfangen. 4 Celestion 12GT75 Speaker hab ich schon bestellt. Holz wird innerhalb dieser Woche noch besorgt. Die restlichen " Kleinteile" werd ich ebenfalls innerhalb dieser Woche kaufen. Warum ich das mach?? ^^
    Hm... also nicht wirklich um Geld zu sparen, werde vielleicht ein bisschen sparen, aber sicherlich nicht viel. Ich mach das , weil ich Spass daran hab und dann gern mal an meiner "eigenen" Box spiel. Das ist sicherlich eine gute Erfahrung. Joa das wars eigentlich, wollts nur mal sagen :) Wenn ihr fragen oder sowas habt, dann fragt :D

    MfG
     
  2. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 09.02.05   #2
    Ok, dann gleich mal ne Frage! :D
    Liste mal bitte auf, welche Teile man braucht. Möglichst detailiert. :)
    Was ist gutes Holz für ne Box?
    Gutes Gelingen beim Bau! :great:

    Cheers, Maverick!
     
  3. just-matze

    just-matze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    19.09.05
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #3
    Okay, hab ja selbst gesagt, sollt fragen :)

    Also ich nehm Multiplex-Platten, weil die ungeheuer wiederstandsfähig und resonanzarm sind. Ist zwar ein bisschen teurer, aber es soll ja auch etwas ordentliches sein.

    Also mal die "Zutaten"^^

    19mm Multiplex-Platten + Holzleisten ( Verbindungsstücke etc.)
    4 Speaker, Celestion G12T/75 16ohm
    Lautsprecherkabel
    2 Klinkenbuchsen
    Anschlussplatte für die Klinkenbuschen
    Schrauben etc.
    4 Lenkrollen
    2 Marshallgriffe
    8 Metallecken
    Dämmmaterial für den Boden
    Bezugsstoff(für die Box)
    Lautsprecherkrallen
    Frontgitter + Bezugsstoff für die Box ( vorne)

    So, das dürfte's gewesen sein. Hoffe hab nichts vergessen, wenn doch, verbessert mich :)

    MfG
     
  4. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 09.02.05   #4
    ähm...:rolleyes:

    erzähl mir nicht dass das jetzt billiger ist als sich ne marschal 1960A zu kaufen:screwy:
     
  5. just-matze

    just-matze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    19.09.05
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #5
    Kommt drauf an....also ich bezahl so insgesamt 350 Euro für alles und das ist dann mein "Eigenwerk".
    Speaker kosten 250 Euro alle 4 zusammen. Fürs Holz bezahl ich komplett 50 Euro( man hat Leute die da günstig drankommen :) ) und für den Rest halt nochmals 50 Euro. Jetzt braucht ihr nicht sagen, hast dich verrechnet oder so, stimmt wirklich :) alles schon organisiert bzw. angefragt :great:

    MfG
     
  6. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 09.02.05   #6
    willste das Kabinet "frontloaden"? mit Lausprecherkrallen?...hol lieber noch 16 Einschlaghülsen und knall die von Hinten dagegen...(macht sich leichter dann noch ne Frontblende zubauen...zumindest wenn man Stoff(Jute,Sisal,Bastgeflecht,usw... nimmt...der kann dann nämlich einfach über das Frontboard getackert werden(umschalgen auf die Rückseite...) bei Frontloading müßte man ja dann das Gitter abnehmbar gestallten...um die Speaker einzubauen und die Verdrahtung wird lustig... bei ner Frontloadingvariante...

    weil du denkst doch nicht wirklich über Frontloading,Lautsprecherkrallen und diesen hässlischen Plastik-RundGitter marke " ey mann isch bauw mer nen SAABWUFER"...
     
  7. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 10.02.05   #7
    Ich würde sagen Du hast was vergessen (jedenfalls haben wir gestern Abend beim proben darüber nachgedacht, unsere E.B´s wie folgt ausszustatten):

    In die linke Seite muß unbedingt ein Flaschenöffner zum öffnen von Bierflaschen eingelassen werden (Außenkante bündig), am besten aus einem 70´s-Coke-Automaten. Die Kronenkorken fallen bei diesen Modellen nach innen in einen Auffangbehälter. Für den ist im Innenraum ausreichend Platz. Die Box sollte hinten eine Serviceklappe besitzen, zum leeren des Kronenkorkenbehälters.
    Auf die rechte Seite gehört ein Einbau-Aschenbecher (Autoteilehandel oder Schrottplatz). Auch sehr nett wäre ein Aschenbecher Modell Kadett B auf der Oberseite, aber da steht ja leider schon Dein Top!

    So, jetzt im Ernst: Mein einziger Tip: Hast Du schon mal ein Gehäuse in dieser Art bespannt? Ansonsten würde ich Dir empfehlen, an irgendwas anderem zu üben, wenn´s sonst bei Deiner Box nicht vernünftig wird steht Dir netter Frust bevor (wenn der Leim erstmal angetrocknet ist... macht Spaß das ganze Teil zu schleifen...).

    So, nu´ mal viel Vergnügen!
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 10.02.05   #8
    unterschätz das aber nicht. ich hab mir auch vor langer zeit ne box selber gebaut. wenn man das machen will um geld zu sparen....vergesst es. wenn man das aus freude am sein machen will, nur ran an den speck.

    ich hab meine speaker (4 celestion g12t) für 180 öcken bei ebay bekommen. insgesamt hat mich die box mit allem drum und dran 350 euro gekostet. und jetzt wird sie noch weiter modifiziert (weiße gehäuselitze (oder wie man das nennt) um die front und dann überleg ich mir noch irgend ein motiv, was ich auf die vorderseite sprühen kann.... mal sehen...)
     
  9. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 10.02.05   #9
    Also das mit dem Preis kommt mir schon sehr komisch vor. 50€ für ne 19er Multiplex-Platte erscheint mir illegal günstig, das kann schon nichmehr gekauft sein.... Ich hab die direkt vom Großhandel bekommen inkl. Großabnehmer-Rabatt und das war trotzdem noch deutlich teurer....
    Dann kommen noch diverse andere nette Teile: Metallgriffschalen sind meist nicht unter 15€ das Paar zu haben, der Buchsentrichter kam auf 7€ (original Marshall). Bespannstoff (Kunstleder in meinem Fall) war 30€, das war aber auch schon Super-Schnäppchenpreis als Restposten vom Autosattler. Das Frontgitter kam dann nochmal auf 35€, der Lack, um das ganze schwarz zu machen auf 10€.
    Metallecken waren dann nochmal so 15€ meine ich, Sprühkleber für den Bespannstoff nochmal nen 10er. Gummihülsen für die Gitterbefestigung (damit es schwammig aufgehängt ist) nochmal ca. 10-15€. Dann kommen noch diverse Scheiben, Schräubchen, Einschlagbuchsen usw. dazu (sofern man das nich vorrätig hat). Das Werkzeug - da brauchts ne Menge, Kreissäge, Oberfräse, Extrem lange Klemmen, diverse Bohrer usw. - sollte vorhanden sein, ansonsten braucht man erst garnich über nen Selbstbau nachzudenken.

    Fazit: Auf jeden Fall is sowas teurer als wenn man fertig kauft, allerdings haben Selbstbauten meist eine wesentlich bessere Qualität als die Ware von der Stange....
     
  10. Seren

    Seren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    16.08.05
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.02.05   #10
    Hehe, meine 4*12er is auch gerade fertig geworden.
    Ich glaub, wirklich billiger als vieles anderes war es nicht (hab mit dem Zusammenrechnen der Teile aber besser mal aufgehört ;) ). Dafür isse aber auch genauso, wie ich sie haben will. Hab sie auch als Frontloader gebaut, aber mit abnehmbarer Rückplatte und statt Klinke gleich Speakon ^^

    Am Modifizieren bin ich noch. Vorne kommen noch Neonröhren oder Kaltlichtkathoden rein, Schächte dafür hab ich in der Frontplatte ja schon vorgesehen :D

    Aaaaber das beste mit: Das Ding hat nen Deckel ^^ mit 4 Butterflyschlössern, rundum Aluleisten und Kugelecken ... sprich die Box selbst ist schon ne Flightbox :twisted: :screwy:
    N bisken schwer isse geworden, aber naja, wofür hat man Bandkollegen und die Bauweise hat noch einen Vorteil: Falls irgendein Idi, die mal von der Bühne schubsen sollte (mal abgesehen davon, dass ich den dann umbringen müsste), wär eher n Loch im Boden, als dass die Box was abkriegt :twisted:

    Ach ja ... und das eigentlich wichtigste mit: Klingen tutse absolut geil, hab aber keine Celestions, sondern Eminence Speaker verwendet (GL GB12), gefielen mir vom Klang einfach besser


    EDIT: Weils ichs grad drüber gelesen hab: Für die Metallgriffschalen hab ich 9,?? fürs Paar bezahlt. Ach ja ... und sie is mit dunkelrotem Samt bezogen statt mit Kunstleder :eek: :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping