Gitarreneffekt // Größte Fehlinvestition

  • Ersteller Gurkenpflücker
  • Erstellt am
Gurkenpflücker
Gurkenpflücker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.18
Registriert
13.04.10
Beiträge
109
Kekse
235
Ort
Einen a.d. Waffel
Moin zusammen,

mich würde mal interessieren: Was war der/die größte Scheiß, Reinfall, Enttäuschung, Fehlinvestiotion... den/die ihr euch angeschafft habt? Wieviel Kohle habt ihr in den Sand gesetzt?

Bitte alle miesen Effekterfahrungen hier her!


Ich eröffne ganz seicht hiermit:

Eine meiner größten Fehlanschaffungen war die MXR Bluebox. Klang vielversprechend war auch etwa 10min lang lustig, entpuppte siech dann aber schnell als Rohrkrepierer. Zu leise, verwaschen, keine Durchsetzungskraft .... totaler Kappes. Selbst nach C11 Mod nicht viel besser geworden. Konnte ich aber ohne nennenswerten Verlust wieder verticken.
 
J
Jakob91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.10
Registriert
22.07.09
Beiträge
291
Kekse
437
Geile Idee für nen Thread! Ich schreibe mal noch das derzeitige Substitut dazu, denn meistens sucht man ja einen bestimmten Sound und findert erst nach einigem Probieren die endgültige Lösung.

Mein schlimmster Fehler: Boss RV-5. Ist Geschmackssache, aber ich finde es nach wie vor kalt und steril, liegt immer irgendwie über dem Gitarrensound und mischt sich nicht mit ihm. Andere schwören ja drauf.
Meine aktuelle Lösung dafür: DigiTech Hardwire Reverb.

Schlecht fand ich auch die VOX Bulldog Distortion. Wollte damit einen einkanaligen Amp zum Dreikanaler machen. Geht damit schon wegen der unterschiedlichen Lautstärken der beiden Zerrer nicht. Soundmäßig fand ich's auch echt schlecht- hatte viel mehr erwartet.
Jetzt im Einsatz: Baldringer Dual Drive II.
 
Baldur63
Baldur63
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.20
Registriert
10.05.10
Beiträge
588
Kekse
1.421
Ort
Saarbrücken
Zoom 505 . Mega Kacke in allen Bereichen. Ich weiß gar nich mehr,warum ich mir das Ding damals gekauft hab...
 
jf.alex
jf.alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Zoom 505-II

Muss man nicht viel zu sagen. Ein paar Effekte waren okay, aber die Zerre klang wie 'ne Nähmaschine. :igitt:

50 Euro bezahlt, für 25 wieder vertickt. Der finanzielle Verlust hält sich in überschaubaren Grenzen. ;)

Alex


Edit: Oh, du auch. :D ;)

Zoom 505 . Mega Kacke in allen Bereichen. Ich weiß gar nich mehr,warum ich mir das Ding damals gekauft hab...
 
The Spoon
The Spoon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
01.02.09
Beiträge
1.025
Kekse
4.312
Ort
Frankfurt/Main
Digitech RP300A. Ich bekomm da einfach keine vernünftigen Sounds raus! Immer mal wieder packt's mich und ich sag mir 'Jetzt versuchst du's nochmal', aber bislang hab ich keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen können. Das Teil klaut Höhen, die Mod-Effekte haben keinen Charakter, die Zerren klingen Multi-FX typisch nicht besonders warm, ich komm mit dem Teil nicht klar. Ist wohl auch der Grund dafür, warum ich ne generelle Ablehnung gegen Multi-FXe und besonders gegen den hier manchmal erteilten Ratschlag habe, sich als Anfänger erstmal ein Multieffekt zuzulegen. Seit ich auf Einzeltreter umgestiegen bin, will ich die nicht mehr missen! Mittlerweile aber glaub ich, dass man für das Geld (das Teil war gar nicht so billig, dürften so ca. 200€ gewesen sein) auch deutlich bessere Multi-Teile bekommt... Auch von Digitech ist meine Meinung mittlerweile nicht mehr die beste. Schade eigentlich, aber da bin ich echt ein Stück weit traumatisiert, vllt hat ja der ein oder andere hier Verständnis dafür ;)
 
thepams
thepams
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.08.15
Registriert
21.03.08
Beiträge
1.044
Kekse
1.247
TC ELECTRONIC NOVA MODULATOR


- sollte kommen für:
Boss Ce-1, EHX Small Stone, EHX Pulsas. Ich hatte gehofft meine 3 Riesen Klassiker vom Board zu bekommen und endlich Phaser mit Tap spielen zu können und vor allem sehr viele unterschiedliche Sounds gleichzeitig zu haben.

- Bekommen habe ich:
Ein sehr logisch aufgebautes Pedal mit tollen Funktionen (Tap und Synchronisation etc.) das einen sehr hochwertigen Eindruck machte aber:
ICH HABE KEINEN SOUND GEFUNDEN DER MIR GEFALLEN HÄTTE. Und das tut mir echt leid! Wie gesagt das Pedal hat ne super Verarbeitung und ist zumindest von den skills her wirklich top aber es klingt total Tot leblos und Synthetisch überhaupt nicht so wie ich es mir von nem Phaser oder Chorus erwarte.

Ich habe es ohne Verlust weiterverkauft.
 
jogi667
jogi667
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.10.20
Registriert
24.01.10
Beiträge
373
Kekse
880
Ort
AC (520**)
Habe mal zum Geburtstag nen Electro Harmonix Nano Clone Chorus geschenkt bekommen.
Zum Glück. Also, geschenkt bekommen zum Glück. Weil selbst gekauft hätte ich den garantiert nicht!
Dieses Pedal ist absolut unbrauchbar. Der Lautstärkeschwund beim Einschalten des Effekts ist sowas von krass!
 
Ollo91
Ollo91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.17
Registriert
27.01.09
Beiträge
56
Kekse
56
Boss MT - 2 :redface:

Durchsetzungskraft bei einer Skala von 0 bis 10 : -10 :D
Klingt dazu auch noch kalt und digital. Zum rumspielen ists lustig aber für nen ordentlich GtrSound oder gar Bandfähigkeit ein "no-go" :D
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.946
Kekse
73.122
> Zoom 500 II
wie schon geschrieben: nur wenige der Effekte waren wirklich brauchbar, hatte es mir zu einer Zeit gekauft als ich noch mit einem Vier-Spur-Cassettenrekorder ohne Effekte rumgemacht habe und war deshalb okay, lief sich aber schnell aus - Verlust hielt sich in Grenzen, da Gebrauchtkauf - ging irgendwann den Orkus runter, da ich es irgendjemand geliehen und vergessen hatte, wer es war > sollte heute irgendwo rumliegen und möglichst einen anderen Menschen glücklich machen

> Boss Chorus
das Gerät ist an sich ganz gut, aber ich brauche irgendwie keinen Chorus für die Musik die ich mache und bin halt einem generellen Tipp aufgesessen, dass man sowas als Gitarrist braucht ... na ja - auch ein Gebrauchtkauf und damit verschmerzbar > schaut mich manchmal noch traurig an, wenn ich meine Gitarrenschraddelkiste aufmache und mal reingucke

>RAT Verzerrer
eine zeitlang habe ich dieses Ding geliebt und es war mein treuer Begleiter bis ich irgendwann so dermaßen angeödet und angefressen von diesem sägenden, fiesen und rattenhaften sound war, dass ich´s meinem Kumpel, der es mir aus den gleichen Gründen geliehen hatte, zurückgab und seitdem nur noch Röhrenverstärker in Verbindung mit einem tubescreamer spiele, der für meine Ohren tausendmal besser weil weicher und angenehmer klingt > null finanzielle Verluste

Insgesamt hält sich alles in Grenzen und für die langen Jahre, die ich Musik mache, ist es okay, weil man ja einfach immer auch mal ausprobiert und sich der Musikgeschmack ändert ...

x-Riff
 
The Spoon
The Spoon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
01.02.09
Beiträge
1.025
Kekse
4.312
Ort
Frankfurt/Main
Boss MT - 2 :redface:

Durchsetzungskraft bei einer Skala von 0 bis 10 : -10 :D
Klingt dazu auch noch kalt und digital. Zum rumspielen ists lustig aber für nen ordentlich GtrSound oder gar Bandfähigkeit ein "no-go" :D
Ah genau, hier kann ich mich auch einreihen, hatte ich schon wieder verdrängt ;)
 
AWESOM-O
AWESOM-O
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.17
Registriert
10.06.07
Beiträge
2.636
Kekse
8.644
Boss MT - 2 :redface:

Durchsetzungskraft bei einer Skala von 0 bis 10 : -10 :D
Klingt dazu auch noch kalt und digital. Zum rumspielen ists lustig aber für nen ordentlich GtrSound oder gar Bandfähigkeit ein "no-go" :D

also ich find den super, wenn man genug mitten und nicht zu viel gain reinhaut IMO sogar ganz knapp proberaumtauglich ^^
aber so zum allein spielen bringt man echt gute sounds da raus finde ich (abhängig vom amp natürlich).
aber ich bin eh nicht soo anspruchsvoll.. :D
 
Kirk Lee Hammett
Kirk Lee Hammett
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.20
Registriert
20.01.06
Beiträge
696
Kekse
1.277
Ort
Unterfranken
Digitech RP300A. Ich bekomm da einfach keine vernünftigen Sounds raus! Immer mal wieder packt's mich und ich sag mir 'Jetzt versuchst du's nochmal', aber bislang hab ich keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen können. Das Teil klaut Höhen, die Mod-Effekte haben keinen Charakter, die Zerren klingen Multi-FX typisch nicht besonders warm, ich komm mit dem Teil nicht klar. Ist wohl auch der Grund dafür, warum ich ne generelle Ablehnung gegen Multi-FXe und besonders gegen den hier manchmal erteilten Ratschlag habe, sich als Anfänger erstmal ein Multieffekt zuzulegen. Seit ich auf Einzeltreter umgestiegen bin, will ich die nicht mehr missen! Mittlerweile aber glaub ich, dass man für das Geld (das Teil war gar nicht so billig, dürften so ca. 200€ gewesen sein) auch deutlich bessere Multi-Teile bekommt... Auch von Digitech ist meine Meinung mittlerweile nicht mehr die beste. Schade eigentlich, aber da bin ich echt ein Stück weit traumatisiert, vllt hat ja der ein oder andere hier Verständnis dafür ;)

Das Effektgerät hatte ich auch mal, kann mich nur dir anschließen. Das einzig positive, bei mir gings damals, zum Glück gleich wieder zurück! :rolleyes:


- Ich zähle zu meinen Fehlkauf einen Boss CS-3 Compressor / Sustainer. Im Cleanen war es noch aktzeptabel aber sobald es zum verzerrten überging, hatte es einen ziemlich "pumpenden" Charakter sowie ein ätzendes Grundrauschen gehabt, waaa, schrecklich!
Egal mit welcher Einstellung, ohne CS-3 klingt's besser!
 
F
FX HEAD
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.14
Registriert
11.05.09
Beiträge
1.804
Kekse
5.008
Ort
Leipzig
Haha, Blasphemie, aber: Tubescreamer - taugt für mich weder als Boost noch als Zerre allein. Und am schlimmsten: OCD - total überbewertet, dabei wirklich auch nur ein bassiger, mittelmäßiger TS.
Achso, keine wirklich Fehlinvestition, da nicht wirklich gekauft: Aber ich habe mir mal ein Pete Cornish G2 auf'm Steckbrett zusammengesteckt - toll, wirklich nur ein einkleinbisschen gemoddeter Big Muff. Echt nicht weltbewegend, eher ziemlich entäuschend. Ich weiß, hier werden Leute wieder unken "du hast ja nicht das Original gespielt..." Die Diskussion is mühseelig. Ich weiß, was ich tue und kenne das G2 nun besser, als so mancher Besitzer (er kann ja auch nichts von sehen - ist ja zugekleistert).
 
Koerperkarle
Koerperkarle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.16
Registriert
10.01.09
Beiträge
90
Kekse
103
Ort
Württemberg
Digitech Death Metal!
Uär ;)
Also manchen mag das vielleicht gefallen, aber dieses Pedal verändert mir den Sound immer in eine schlechte Richtung.
 
Honny
Honny
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.18
Registriert
22.10.07
Beiträge
291
Kekse
85
Ort
Diez
danelectro free speech talkbox.
habs gebraucht über ne kleinanzeige bei mir in der nähe zu nem günstigen preis abholen können. der vorbesitzer hatte das teil so gut wie nie gebraucht. und nachher hab ich auch verstanden wieso. der gewünschte talk-box effekt, den ich vom hören her kenne kam dabei absolut nicht bei rum und das teil hat sofort übersteuert wenn der level-regler nur bei nem viertel stand. außerdem is der treter sau schwer und sperrig und das mit dem schlauch und mikrofon is total umständlich!
ich weiß nicht wie gut das bei ner heil talkbox funktioniert, aber ne digitale mit anschlagssteuerung oder über expression-pedal is auf jeden viiiiiel besser!
der spaß kostet neu 75€. ich hatte 40€ bezahlt und es für 42,11€ bei ebey vertickt. sogar noch gewinn gemacht ;)


meine zweitgrößte fehlinvestition war wohl auch das digitech death metal pedal.... das is keine distortion. man muss es einfach mal gehört haben. grausam! einfach nur unkontrollierter matsch, der dabei rum kommt. aber damals war ich jung und wollte einfach nur lauter und härter sein :) is schon ne weile her mit dem death metal, aber holt es euch einfach nicht!
 
T
Tobi Key
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.17
Registriert
20.01.08
Beiträge
190
Kekse
411
Ibanez SH7 Seventh Heaven
dieses distortion pedal klingt wie ein metallisches, mieses fuzz
war eher die hölle als der himmel ;)
 
Blackened R'nR
Blackened R'nR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Registriert
01.05.05
Beiträge
614
Kekse
56
Digitech Jam man Looper
Klang im Replay immer dumpf und undefiniert ...
Clean noch brauchbar aber mit Zerre puuhh da nehm ich lieber über Logic auf und jamme dazu ^^
Ich weiss nicht wie andere das sehen aber für mich war dies ein Fehlkauf ... Habe mir sehr viel erhofft.
Verarbeitung und Bedienung war echt super aber der Klang hmm. Es klang alles viel zu stumpf und komprimiert.
Habe es glaube ich für 270 ?!? neu geksuft und für 220 wieder verkauft ... Das Teil sah auch noch aus wie neu weil nie wirklich benutzt.
Von mir aus keine Empfehlung.

greetz nils
 
Gary Moore
Gary Moore
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.13
Registriert
04.03.07
Beiträge
1.922
Kekse
3.149
Ort
im wunderschönen Franken
Hi,

Digitech Main Squeeze Compressor:
Ich weiß nicht warum, aber ich bin damit überhaupt nicht warm geworden. Ich habe einfach keinen richtig guten Sound gefunden.
Verkauft wurde er zum "Einkaufspreis" (war gebraucht), deswegen kein Verlust.

Line6 MM-4:
Ich habe ihn relativ günstig gekauft, für ca. 80,-.
Im FX-Loop bzw. hinter Verzerrern hat das Teil einfach Lautstärke ohne Ende geklaut, davor konnte man Phaser, Flanger und Chorus vergessen. Tremolo und die Vibe/Uni-Vibe Sachen war ganz net, aber nichts besonderes. Ist auf keinen Fall die 250,- (NP) wert.
Ich habe ihn dann für gut 120,- wieder los bekommen, habe also sogar noch Gewinn gemacht.
 
Richie_Stevens
Richie_Stevens
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
12.10.06
Beiträge
1.177
Kekse
2.033
Meine Fehlkäufe bei den Effekten liegen alle schon etwas länger zurück.
  • Boss HM-3: Irgendwie zu komprimierter Sound. Habe ich nach Jahren des Daseins im Schrank verschenkt.
  • Boss DS-1: Mein Ibanez DS10 das ich damals schon hatte, konnte eigentlich alles besser als das Boss. Also ein absolut überflüssiger Kauf.
  • Yamaha Kompressor: Ein pumpender Sound machte es irgendwie unbrauchbar.
  • Ibanez FC10: Auch zu mulmiger Sound. Konnte ich wieder verkaufen.

Wie teuer die Geräte waren, weiß ich nicht mehr. Halt im normalen Preisrahmen für Bodeneffekte zu D-Mark-Zeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
jf.alex
jf.alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Ibanez FC10: Auch zu mulmiger Sound. Konnte ich wieder verkaufen.
Hm... ich bin mit meinem Fat Cat ganz zufrieden. Ist halt'n Proco- Klon. Dank Modeling- Multi- Setup nutze ich's heute ab er kaum noch. :)

Alex
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben