Gitarrensignal in den PC: wie gehts?

von wotra, 10.05.07.

  1. wotra

    wotra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.07
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.07   #1
    Hallo.
    Obwohl ich schon sehr lang im Geschäft bin, habe ich leider so gut wie keine Ahnung von der Verbindung Gitarre - PC.

    Mein Problem: Ich habe eine Demo von GuitarRig und möchte nun meine E-Gitarre an den PC anstöpseln. Im PC habe ich eine MAudio 2496 und ein Onboardaudio. Leider ist aber wohl das Gitarrensignal VIEL zu gering. Ich brauche dann wohl irgend ein Vorschaltgerät?!.
    Welches ist hier die schnellste/günstigste Möglichkeit?

    Freue mich auf Eure Antworten!
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.05.07   #2
    Viel zu Gering? Was heißt denn das genau? Es ist zwar richtig, dass die Gitarre kein LineSignal lieftert und man deshalb einen PreAmp vorschalten sollte - aber einigermaßen gehen sollte es dennoch. Ich habe die M-Audio Delta 1010LT, wenn ich da direkt die Gitarre reinstöpsle, den Input Level auf -10dbV stelle und voll in die Saiten haue, dann geht der Ausschlag im Controlpanel fast bis -12dB. Würde also gehen, kannst dann ja noch den Input in GuitarRig voll aufdrehen.
    OK, besser wäre es mit einem Vorverstäker bzw. einer DI-Box.
    https://www.thomann.de/de/sm_pro_audio_xpm1.htm
     
Die Seite wird geladen...

mapping