Gitarrensuche.......

von beuschl, 04.03.04.

  1. beuschl

    beuschl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    16.05.14
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 04.03.04   #1
    hi
    habe seit 2 jahren eine Ibanez JS 900 und will mir jetzt eine neue gitarre zulegen
    mein musikstil: heavy metal (also richtig fett klingende sachen, aber oftmals auch etwas mit schnellen wechselschlag usw)

    der preis sollte bei maximal 2000€ liegen und ganz wichtig: die gitarre sollte KEIN Floyd Rose system haben! ich hasse dieses teil, bin damit nie zurecht gekommen und brauche es eigentlich gar nicht (setze kaum den hebel ein)

    kann mir vielleicht irgendjemand da weiterhelfen? kenne mich mit den gitarrenherstellern usw noch nicht so aus
     
  2. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 04.03.04   #2
    Preis bis max. 2000€ :shock:
    da wirst du ehrlich gesagt die FREI Auswahl haben was ne feste Brücke hat, fett klingt und Flitzeorgien angeht!
    Mein persönlicher Tipp ist: "PRS - SantanaSE" oder "Gibson - Les Paul Classic"

    du solltest deine Soundvorstellungen allerdings ein wenig besser eingrenzen, damit dir in diesem Forum besser geholfen werden kann. Soll dein Sound eng und scharf werden oder eher warm und smooth?
    -¥osh
     
  3. Rivfader

    Rivfader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    462
    Ort:
    NS in Süd-Norwegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 04.03.04   #3
    wie siehts denn mit ner chicen ESP oder ähnlichem aus?
     
  4. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 04.03.04   #4
    ne gute harley benton, von thomann
     
  5. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 05.03.04   #5
    Für 2000 würd ich mir meine eigene Gitarre vom Gitarrenbauer bauen lassen.
    Da kriegste dann GENAU das was du willst :D
     
  6. Rivfader

    Rivfader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    462
    Ort:
    NS in Süd-Norwegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 05.03.04   #6
    lass dir hier eine machen www.ranguitars.com...
    nimm mal die sufu und such mal nach ran...gibt einige interessante threads dazu....
     
  7. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 05.03.04   #7
    Fame The Paul Custom III - 1.555,00 Euro
    [​IMG]

    GIBSON SG Standard Heritage Cherry incl. Case - 1.495,00 Euro
    [​IMG]

    Epiphone Elite Les Paul Standard Plus Faded Cherryburst incl. Case - 1.188,00 Euro
    [​IMG]
     
  8. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 05.03.04   #8
    Für 2000€ würd ich mir entweder was bei www.shamray.netbauen lassen,oder mich nach ein gebrauchen (PRS,Gibson z.b.) umsehen.
     
  9. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 05.03.04   #9
    Wenn schon bauen lassen... dann hier... auch wenn es teuer ist :shock: ... Aber DAS ist noch wirkliche Qualität :mrgreen:

    http://www.phantom-guitars.de/
     
  10. beuschl

    beuschl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    16.05.14
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.03.04   #10
    mhm eine gitarre baun zu lassen wär natürlich eine idee
    aber woher weiss ich das ich da auch qualität bekomm und der bauer seriös ist?
     
  11. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 05.03.04   #11
    Hmm...nunja ne Shamray anzutesten ist bestimmt ein Problem hier in Deutschland.Man kann sich nur auf Lobeshymnen der paar Leute (mich eingerechnet) verlassen die hier schon eine haben.

    Wo kommst du den her?
     
  12. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 05.03.04   #12
    Zum Thema Phantom ... glaube mir... Herr Eduard Tüske (Gitarrenbaumeister) ist ein sehr kompetenter Mensch auf diesem Gebiet... im Gegensatz zu anderen Gitarrenschmieden wird die gesammte Fertigung in Deutschland realisiert :D ... somit sind Qualitätsschwankungen ausgeschlossen... ;) Die Testberichte auf der Seite sprechen alle für sich ;)

    Außerdem beliefert Herr Eduard Tüske den Musicstore in Köln exclusiv mit seinen Handgefertigten Edelbässen ;)
     
  13. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 05.03.04   #13
    Man, man, man, wenn ich deine Gags lese und das Gesicht im Avatar dazu sehe, muss ich manchmal echt vor lachen spucken. Also, was ich gerade im Mund hatte. Also Tee, oder n Keks, oder so. NICHTS ANDERES.
    Herrlich :D .

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, was ich mit solch einem Budget anstellen sollte. Die Auswahl ist einfach so riesig. Eine Custom ist auf jeden Fall was feines, hat kein anderer und ist genau auf deine Bedürfnisse zugeschnitten. Um sicher zu sein, dass du auch das richtige bekommst, würde ich mal direkt zu den Herstellern reisen (also innerhalb Deutschlands) und ganz genau schauen, was machbar ist. Hat ein Bekannter von mir bei seinem Bass so gemacht und der war ziemlich begeistert.
     
  14. beuschl

    beuschl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    16.05.14
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.03.04   #14
    mhm
    leider wohne ich ja in Wien also recht weit weg......

    das höchste der gefühle wäre schon wenn ich mal nach München rüber fahre und dort herumteste

    gibts denn auch gute gitarrenbauer in dieser gegend?
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.03.04   #15
    Würd ich auch machen. Für 2000 Euro kriegt er gebrauchte Edelware von Feinsten.

    Neulich ging ne fast neue Gibson 58er Re-Issue für gut 2000 weg.....Listenpreis ist immerhin mehr als das dreifache.

    Oder halt ne neue Paula Standard . Kriegt es auch schon unter 2000.

    Oder ne ESP oder Jackson nach Wahl....
     
  16. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 05.03.04   #16
    ich würd mir die hier holen

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_SZ1220.htm


    dann bleibt auch noch genug kohle für n schönes multieffekt (G-Major, boss GT-6, Rocktron XPression )
     
  17. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 05.03.04   #17
    der großteil der superstrats von ESP, jackson, ibanez hat leider ein floyd, gibt nur wenige modelle ohne. ich würd mich einfach mal auf den webseiten dieser hersteller umschauen www.jacksonguitars.com www.espguitars.com www.ibanez.com

    natürlich sind auch klassiker wie SG's oder les paul durchaus im bereich des möglichen, aber gerade wenn's eher in die speed-/thrash-metal richtung geht, sind die vielleicht im handling nicht ganz so ideal.

    eine gibson flying v oder explorer würd' ich mal anschauen, ggf. auch die musicman john petrucci und die framus panthera mit fixer bridge (www.framus.de).
     
  18. beuschl

    beuschl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    16.05.14
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.03.04   #18
    nun ja manche fallen da schonmal weg...

    die musicman john petrucci hat auch ein tremolo (was ich da auf den bildern gesehn hab)
    die framus panthera gefällt mir überhaupt nicht
    ibanez hab ich derzeit eine und brauch net unbedingt noch eine
    esp ist auch nicht so mein geschmack

    bei jackson finde ich diese derzeit interessant: USA Serie KV2T
    weiss allerdings nicht ob die für meine spielrichtung geeignet ist
    hat jemand erfahrung mit dieser?

    und von gibson gefallen mir die les pauls leider nicht
    die SG finde ich aber nicht schlecht
     
  19. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 05.03.04   #19
    ich würde dir raten die gitarre nicht nach deiner aktuellen spielreferenz zu wählen, sondern danach, auf welcher du besser spielen kannst und welche sich für dich besser anhört (und zwar rein akustisch, ohne amp-verstärkung). pickups kann man immer tauschen, wenn man es für nötig hält. wichtig ist, daß das handling und der grundklang stimmen.

    die jackson king v kostet aber leicht an die 2000 EUR mit sonderlackierung sogar noch mehr. ich bin mir nicht sicher, ob das kv-2t-modell überhaupt in deutschland angeboten wird.

    im direkten vergleich "king v" vs. SG würde ich der gibson SG den vorrang geben, z.b. der voodoo SG. die solltest du aber auf jeden fall vorher mal antesten, da die SG's je nach modell schon eine recht ordentliche halsdicke aufweisen können. die 61 reissure, die supreme und die angus young haben in etwa eine flachen und in der halsdicke ähnlichen hals wie deine ibanez js - die standard, special und voodoo haben rundlicheren und dickere hälse (wobei man sich daran auch schnell gewöhnen kann).
     
Die Seite wird geladen...

mapping