Gitarrenumbau-Projekt

von GuitarDom, 23.07.08.

  1. GuitarDom

    GuitarDom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Bad Kissingen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    645
    Erstellt: 23.07.08   #1
    Servus,

    Ich möchte meine Gitarre ein wenig umbauen, da sie mir nicht mehr gefällt und ich einen besseren Sound aus ihr herausholen möchte.
    Als erstes wollte ich rundrum um den Korpus ca. 1,5 cm Holz entfernen (da mir die Gitarre zu groß ist) hat dies auswirkungen auf den Sound? Wenn ja, welche?

    Danach wollte ich die gitarre in naturfarbe belassen. welchen Klarlack sollte ich dazu verwenden??
    Sollte ich das Holz einfach abraspeln? Oder wie sonst entfernen?

    Pickup, usw hab ich sonst schon.

    mfg Domi

    ps: so wie im anhang möchte ich das Holz entfernen.
     

    Anhänge:

  2. Johnny-F

    Johnny-F Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 23.07.08   #2
    Das Holz würde ich an deiner Stelle mit nem Fräser entfernen. So kannst du sicher sein, dass du überall gleich viel wegnimmst. Von Hand hätte ich zu viel Angst, dass ich mich ein bisschen vertue, und dann sieht der korpus wahrscheinlich etwas seltsam aus, wenn man mal mehr mal weniger wegnimmt. Die Rundung wirst du aber von Hand machen müssen, jedenfalls ist mir da kein entsprechendes Werkzeug bekannt, allerdings bin ich da auch kein Fachmann.
    Wegen dem Lack kannst du dir ja ein paar andere Projekte von leuten hier aus dem Board anschauen und nachlesen oder nachfragen, welchen Lack die benutzt haben. Ansonsten kannst du ja auch hier mal nachgucken.

    Johnny-F
     
  3. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 23.07.08   #3
    den Überstand tut man normalerweise aussägen.Und dann mit einer Schablone Bündigfräsen.

    Und man tut Lack nicht abraspeln sondern schleifen.

    Les dich mal durchs forum das sollte viel beantworten.

    lg
     
  4. GuitarDom

    GuitarDom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Bad Kissingen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    645
    Erstellt: 23.07.08   #4
    neeee ich wollte das überschüssige Holz abraspeln und den Lack wie du gesagt hattest abschleifen.

    mfg Domi
     
  5. Johnny-F

    Johnny-F Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 23.07.08   #5
    Bist du sicher, dass du raspeln willst???
    Ich würde dir wirklich dazu raten, wie Ibanez Player es gesagt hat, ne Schablone von dem verkleinerten Korpus auszusägen, dann auf den Korpus zu schrauben (wenn du die Hardware runter nimst, hast du ja genug Löcher zur Auswahl :D), und dann bündig fräsen. Das wird meiner Meinung nach das beste Ergebnis bringen und außerdem die schnellste Variante sein. Du wirst ja sicher irgendwie über nen Freund von nem Freund von nem... an ne Fräse und ne Bandsäge rankommen, oder?
    Und wenn dir raspeln so sehr gefällt, die Rundungen von den Kanten musst du eh von Hand machen, da haste genug rum raspeln :D

    Johnny-F
     
  6. GuitarDom

    GuitarDom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Bad Kissingen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    645
    Erstellt: 23.07.08   #6
    hmm oke stimmt :)
    Ja Werkzeug usw hab ich genug, weil mein Onkel Schreinermeister ist :)
    Ich werd einfach den Vorderen Teil des Korpus (also da, wo schlagbrett drauf is usw) abschleifen und dann die Rundung, die dann ja noch rot ist von meinem Onkel absägen lassen.
    Only two questions left:

    1. Verändert sich durch die Verkleinerung des Korpus auch der Sound?

    2. Wie ist das nochmal, wenn ich die Gitarre in Naturfarbe lassen will und nur nen Klarlack drauftun will?

    mfg Domi
     
  7. Johnny-F

    Johnny-F Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 23.07.08   #7
    Also grundsätzlich verändert sich der Sound immer, wenn du an der Gitarre was änderst. Ob man/du das hört , ist die andere Frage. Ich behaupte mal, wenn du nur so wenig wegnimmst, wirst du das im normalen Einsatz, sprich Live und im Proberaum nie hören. Daheim im stillen Kämmerlein wahrscheinlich höchstens im A/B-Vergleich. Kannst ja mal bevor du loslegst ein kleines File aufnehmen, und danach vergleichen. Aber ich denke wie gesagt, dass man nicht viel bis gar nichts hören wird.
    Zum Lackieren gibts eigentlich nicht viel zu sagen. Nachdem du den Korpus ordentlich feingeschliffen hast, solltest du noch einen Porenfüller auftragen, um eine möglichst glatte Lackoberfläche zu bekommen. Danach einfach ein paar Schichten Klarlack auftragen, im möglichst staubfreien Raum, gut lüften, Trocknungszeit beachten, usw.
    Genaueres und Empfehlungen, welchen Lack man nehmen kann usw, kannst du in dem Thread nachlesen, den ich oben verlinkt habe.

    Johnny-F
     
  8. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 23.07.08   #8
    so mal im ernst ... was ist der grund wesshalb du die gitarre überal 1, 5 cm wegnehmen willst ?
    wie gross bist du .. oder wie alt ? ... deine vorhaben ist machbar .. jedoch gemessen am aufwand sinnlos!!!

    nun wenn dein onkel schreinermeister ist würde ich ihn um rat bitten ;)
    mein vorschlag .. mach dir ne schablone vom jetzigen body ... diese machst dir dann 1.5 cm kleiner ( die halsttasche würde ich stehen lassen ;) ) .. und fertigst ein ganz neuer body an!! holz sollte für dein schreinermeister kein problem sein .. und das entsprechende werkezueg hat er auch! glaub mir bastle nicht an was herum da lohnt sich der aufwand echt nicht ... du hast einen neuen body schneller fertig ... als du diesen überhaubt vom lack entfernen kannst!!... und wenns dir nicht passt hast immer noch den original body !!
     
  9. GuitarDom

    GuitarDom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Bad Kissingen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    645
    Erstellt: 23.07.08   #9
    ich bin 1,86 groß und 18 Jahre alt.

    Mir gefällt einfach die "Fender Stratocaster Form" nicht mehr... die Gitarre ist meine Anfängergitarre und die würd ich halt jetz gern weng verkleinern usw :)

    mfg Domi

    Ps: so wie die Blade California Climax soll sie eigentlich aussehen :)

    [​IMG]
     
  10. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 23.07.08   #10
    super ... blade macht nichts anders als strats zu bauen ... und in den massen sind die sogar recht ähnlich ;) .. wenn du deine einsteigerklampfe einfach ein wenig bearbeiten willst .. mach dies.... aber für mich bleibst sinnlos .. erst recht wenn du 1,86 gross bist .. hätte es ja noch verstanden wenn due 1,55 gross gewesen wärst .. aber so .. nehm ich an ist es einfach die lust mal was an dem teil was zu machen .. von daher nur zu ...

    eine etwas kleiner start form findest du auch bei der Washburn N4 ;)

    gruss
     
  11. GuitarDom

    GuitarDom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Bad Kissingen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    645
    Erstellt: 23.07.08   #11
    die von Blade sind aber kleiner :)
    ich mag generell keine großen Gitarren...

    mfg DOmi
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 24.07.08   #12
  13. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 24.07.08   #13
    Würde dir auch davon abraten an der vorhanden Gitarren Hand anzulegen.
    Wenn dein Verwandter wie du sagst Schreinermeister ist, kommt er an gutes Holz für quasi umme ran und mit einer Schablone brauchst du da ungefähr ein drittel der Zeit.

    Den alten Body fotografierst du dann und wirfst ihn in die Bucht. Mit etwas Glück machst du bei deinem Prjekt dann sogar noch Gewinn.

    Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg beim verbasteln deiner Gitarre,

    Gruß
     
  14. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 24.07.08   #14
    Was den Sound betrifft, möchte ich behaupten, dass der sich relativ deutlich verändern wird.

    Mit umlaufend 15mm verfallendem Material, verringert sich das Holzvolumen der Korpus um grob überschlagene 20%. Ich gehe sehr stark davon aus, dass sich das auch im Klang bemerkbar machen wird.
     
  15. jojo84

    jojo84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 24.07.08   #15
    Was istn das überhaupt für eine Gitarre? Ich gehe mal davon aus, dass es sich um son günstiges 200 EUR Teil handelt, ja?
    Der Korpus ist dann höchstwahrscheinlich 3 teilig geleimt..... eine Naturlackierung sieht dann glaube ich nicht mehr gut aus....
    Jojo
     
  16. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 25.07.08   #16
    Das mit Ändern der Kontur wird die eigentlich ausgewogene Korpusform höchstwahrscheinlich entstellen. Dann laß sie lieber so und gewöhn Dich dran.
    Da sie dadurch Gewicht verliert, könnte sie danach zur Kopflastigkeit neigen und noch weniger das Spielgefühl verbessern.
    Um optisch keinen absoluten Reinfall zu erleben, nimm höchstens 5-7mm weg. Das wird sich auch schon positiv auf Dein erstrebtes Spielgefühl auswirken.

    Joachim
     
  17. GuitarDom

    GuitarDom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Bad Kissingen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    645
    Erstellt: 25.07.08   #17
    hmm oke... ich spar einfach zwei - drei Monate und kauf mir dann ne BLADE CLIMAX.
    Wird wohl einfacher sein :)


    Gruß DOmi


    Danke für die Antworten


    Kann geschlossen werden :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping