PRS neu lackieren

von reacom, 19.06.08.

  1. reacom

    reacom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    161
    Erstellt: 19.06.08   #1
    Ja Mahlzeit!!!

    Kleines Anliegen; Habe vor einigen Jahren meine PRS Standart über Kopf geworfen. Dabei brach im Korpus im Bereich der Arm-Ablage im oberen Rand ein Stück heraus, was von einer Firma damals wieder eingeklebt worden ist. Die Bruchstelle weist seither einiges an optischen Makel auf. Nicht nur an der genannten, sondern auch an anderen Stellen. Ich hatte damals nicht die Kohle es komplett machen zu lassen und möchte das nun in den nächsten Monaten erledigen lassen.
    Die Gitarre hat im Grunde nur einen Klarlack auf dem original Holz. Nun habe ich mir aber vor fast 1,5 Jahren eine Fame Forum 4 transzulent brown zugelegt (die ich gerade verkaufe), die mir optisch um Längen besser gefällt als die PRS. Mein Gedanke ist jetzt, dass ich die Gitarre von einem Fachmann umlackieren lasse. Und zwar von ihrer jetzigen bräunlichen in die dunkel-kirschholz-Farbe der Fame. Dabei soll sie um die umlaufende Korpus-Kante einen ca. 1 cm breiten weißen Rand bekommen. Auch der Kopf soll entsprechend bearbeitet werden.

    Alles zusammen wird ein nicht unerheblicher finanzieller Aufwand werden. Mir aber Wurst, hauptsache, dass Baby lächelt wieder.

    Die Frage ist nun; Weiß jemand, welchen Klarlack oder Lack Paul Reed Smith auf seinen Gitarren aufbringt? Und kennt jemanden einen richtig guten Lackierer im Raum Bremen, bzw. Norddeutschland?

    Wäre für jeden Tipp dankbar!

    Gregor
     
  2. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 19.06.08   #2
  3. SilenZe

    SilenZe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    12.09.13
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.09   #3
    Hey ho...wenns schonmal ums lackieren geht hätte ich auch noch ne frage und zwar: kann man eine prs (farbe egal, ich meine jetzt cherry) KOMPLETT neu lackieren, also so, dass man eventuell die muster von der decke usw. noch sieht?..kam mir grad so in den sinn, da mir eine prs ziehmlich gut gefällt, jedoch nicht in der farbe ;-)

    danke schonmal im vorraus :-)
     
  4. Folodohorian 220

    Folodohorian 220 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.09
    Zuletzt hier:
    24.09.16
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Hattingen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    853
    Erstellt: 20.07.09   #4
    Klar, das nennt man beizen.
    Meistens ist das farbiges Pulver das mir Wasser vermischt wird, dann zieht die Fabre in das Holz ein, wenn alles trocken ist kommt Klarlack drauf, feddich.

    Das war jetzt nur ne kurze Beschreibung.

    Hier ein Link zum Thema Lackieren: https://www.musiker-board.de/vb/bas...en-kleiner-do-yourself-guide.html#post2425369

    Punkt Nr. 8 ist das Beizen.

    Grüße,
    Flo
     
  5. SilenZe

    SilenZe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    12.09.13
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.09   #5
    hey wow...danke Flodohorian 220 *THUMBS UP* genau das habe ich wissen wollen ;-). wieder was dazugelernt *HAPPY*. vielen dank ;-)

    greez,
    SilenZe
     
  6. SilenZe

    SilenZe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    12.09.13
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.09   #6
    hmm..ok..war schonmal sehr hilfreich. ;-)
    jedoch ist die meiste zeit nur die rede vom body..wie siehts denn mit dem kopf aus?? vor allem bei prs..wie kann ma ndenn da beozen, umlackieren etc. ohne das ogo ( die unterschrift) zu zerstören, oder drüberzulackieren?
     
Die Seite wird geladen...

mapping