Gitarrist sucht Soundkarte für Homerecording

von Markus Gore, 05.05.07.

  1. Markus Gore

    Markus Gore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Düsseldorf, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    405
    Erstellt: 05.05.07   #1
    Hi , ich will mich einbisschen in die Home-recording-sektion einarbeiten und habe ein paar fragen.
    Ich habe Schon ein paar aufnahmen mit Adobe Audition gemacht aber diese reichen mir nicht aus. Zudem will ich auch Guitarrig 2 betreiben können nur das kann ich mit meiner Standartsoundkarte ohne Asio Treiber nicht.
    Ich habe ein Mischpult und ein Shure SM58 zur verfügung , und mit meinem Marshall TSL60 Recorden.

    Welche soundkarte ist zum einstieg empfehlenswert ?
    Lieber eine PCI oder USB Soundkarte ? Oder vielleicht doch eine Soundkarte Speziell für Gitarristen ?

    Habe mir folgende Angebote mal rausgesucht weil ich nicht zu viel geld ausgeben will :

    http://www.musik-service.de/Recordi...diophile-2496-Stereokarte-prx395662393de.aspx

    http://www.musik-service.de/esi-maya-44-prx395755720de.aspx

    http://www.musik-service.de/Recordi...re-M-Audio-Fast-Track-USB-prx395749405de.aspx

    Ich habe auch keinen Preamp, brauche ich sowas überhaupt wenn ich per Gitarrenverstäker und Mischpult einspiele.

    Wenn ich Guitarrig 2 zum recorden nutze , wie geht das genau ? ist auch auch kein Preamp nötig oder ?
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 05.05.07   #2
    Soll nur die Gitarre recordet werden, oder ist in nächster Zeit auch Gesang geplant ?
     
  3. Markus Gore

    Markus Gore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Düsseldorf, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    405
    Erstellt: 05.05.07   #3
    Welche soundkarte iast denn nun sinnvoller ? eine güstige PCI-karte wie oben gennant oder ein externes usb-interface "für gitarristen" ??
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 05.05.07   #4
    Naja, dann wäre erst mal diese Frage Wichtig:

    Soll nur die Gitarre recordet werden, oder ist in nächster Zeit auch Gesang geplant ?
     
  5. Markus Gore

    Markus Gore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Düsseldorf, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    405
    Erstellt: 05.05.07   #5
    Ja es sollte schon auch auf Gesang ausgelegt sein. Lege aber mehr wert auf den sound der Gitarren.
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 06.05.07   #6
    Dann wäre eventuell ein Interface mit Modeling Software ganz gut. Ich würde mir mal die Modele von Line6 ansehen, wie das Toneport UX-1 oder das Toneport UX-2, was auch 48 V Phantomspeisung für Kondensatore-Mikrofone hat. In diesem Fall kann man die Gitarre direkt in den Input stecken und durch die Amp-Simulation wird das Signal, wie auch bei Guitar Rig 2 auf die ausgewählten Amps verändert. Das einzigste was nicht so besonders sein soll, sind die verbauten Mikrofon PreAmps. Wenn aber die Prioritäten vorwiegend auf den Gitarre spielen liegt, ist das vollkommend ausreichend.

    Da du schon ein Mischpult hast, kann man natürlich auch über eine PCI Karte nachdenken. Hierbei liegt eben keine Modeling Software dabei und das Gerät wäre auch nicht so Mobil, wie beim Toneport.

    Bye :great:
     
  7. Markus Gore

    Markus Gore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Düsseldorf, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    405
    Erstellt: 06.05.07   #7
    Wenn ich mir dieses interface kaufe , wird dann auch der asio-treiber unterstützt ? Immoment habe ich ja nur eine onboard-soundkarte, ohne asio. Also nichts fürs recorden :)

    Bleibt meine jetztige soundkarte dann das "schwächste" glied in der kette oder ist das Interface dann meine neue soundkarte und die andere wird abgeschaltet ?
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 06.05.07   #8
    Du kannst entweder 2 Soundkarten nutzen, was aber nicht gleichzeitig funktioniert, oder du deaktivierst deine alte Soundkarte und nutzt nur noch die neue, zum Aufnehmen und Wiedergeben von Musik. Sozu sagen ist ein Interface genau das selbe wie eine Soundkarte.

    Deine alte Soundkarte kannst du übrigens auch mit einen Asio Treiber verwenden. Dazu gibt es asio4all, was mit so gut wie jeder Soundkarte kompatibel ist und auch recht einfach funktioniert.
     
  9. Markus Gore

    Markus Gore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Düsseldorf, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    405
    Erstellt: 06.05.07   #9
    alles klar , vielen dank :)
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 06.05.07   #10
Die Seite wird geladen...

mapping