(Gleich)Stromkabel für Pedalboard???

M

magand

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.18
Mitglied seit
17.02.09
Beiträge
27
Kekse
0
Hallo,

ich habe ein Pedalboard mit 9- bzw 12V-Abschlüssen für Effektgeräte.
Da am Board noch Platz ist, möchte ich zwei Geräte mehr drauftun als ich Abschlüsse habe. Ich denke mir, dass ich aus einem Stromanschluss doch zwei Geräte speisen können müsste.

Nun meine Frage: Ist das möglich und wenn ja, was brauche ich dazu und wo finde ich das im Internet?

Ich hab auch schon gesucht, aber das einzig halbwegs Passende, das ich gefunden habe, scheint mir ein Y-Adapter für Miniklinke (1x male, 2x female - beides Stero) zu sein. Und auch da bin ich einigermaßen skeptisch, ob das wirklich das Richtige ist.

Danke schon mal für Eure Hilfe
 
M

magand

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.18
Mitglied seit
17.02.09
Beiträge
27
Kekse
0
Eisy

Eisy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.20
Mitglied seit
29.10.04
Beiträge
68
Kekse
264
Hi,

du kannst das ganze auch per Daisy Chain lösen, wenn dein schon vorhandenes Netzteil im Pedalboard genügend Strom liefern kann. Das ist auf jeden Fall um einiges günstiger, als die DC Brick...

Hier gibt's beispielsweise so etwas:
http://www.tone-toys.com/shop/Whitecreeks-Daisy-Chain

Wenn du Lötkenntnisse hast, kannst du dir so etwas natürlich auch selbst zusammen löten, dann könnte man noch mal ein paar Euro sparen...

Gruß,
Eike

Edit: Habe gerade gesehen, dass mein Vorposter schon so etwas empfohlen hat...
 
M

magand

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.18
Mitglied seit
17.02.09
Beiträge
27
Kekse
0
Danke für Eure Antworten!

Denke ich werde zuerst die Kabel probieren und - sollte die Stromversorgung nicht ausreichen - mir erst dann so ein Netzteil zulegen.
 
P

Patill

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.12
Mitglied seit
24.05.10
Beiträge
897
Kekse
1.016
Hi,

du kannst das ganze auch per Daisy Chain lösen, wenn dein schon vorhandenes Netzteil im Pedalboard genügend Strom liefern kann. Das ist auf jeden Fall um einiges günstiger, als die DC Brick...

Hier gibt's beispielsweise so etwas:
http://www.tone-toys.com/shop/Whitecreeks-Daisy-Chain

Wenn du Lötkenntnisse hast, kannst du dir so etwas natürlich auch selbst zusammen löten, dann könnte man noch mal ein paar Euro sparen...

Gruß,
Eike

Edit: Habe gerade gesehen, dass mein Vorposter schon so etwas empfohlen hat...


Diese Dinger waren für mich die Hölle. Ich hatte zwei verschiedene Marken ausprobiert, weils mit einem Probleme gab, das zweite sogar einmal umgetauscht, und egal mit welchem Netzteil ich an beide/alle drei dran bin, es gab immer einen Wackelkontakt zwischen der Verbindung. Bei Auftritten hab ich die Dinger immer mit Tape am Boden fixiert und gehofft, dass ich nicht drauftrete. Ich rate ab!
 
The Mars Volta

The Mars Volta

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.13
Mitglied seit
19.07.04
Beiträge
885
Kekse
955
Ort
Berlin
kann ich nicht bestätigen. hab mit dem zeug (mittlerweile auch schon 3) keine probleme ....
[COLOR=#000000 ! important][FONT=Verdana ! important][/FONT][/COLOR]
 
Thhherapy

Thhherapy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Mitglied seit
26.01.08
Beiträge
2.918
Kekse
7.262
Ort
nähe Salzburg
Bei den Steckern und Buchsen gibt es geringe Unterschiede....


z.b. Innenduchmesser 2,0 oder 2,1 oder 2,35 ....
Außenduchmesser 5,0 oder 5,5 oder 5,7....


... wenn das nicht zusammen passt, gibt es Kontaktprobleme und es kommt zu Aussetzern.
Aber wenn das alles zusammen passt, sollte es damit keine Probleme geben.
 
P

Patill

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.12
Mitglied seit
24.05.10
Beiträge
897
Kekse
1.016
das mag natürlich der Grund gewesen sein. Nur geh mal in nen Laden und verlange Netzteile mit diesem Durchmesser, den du auch erst bestimmen musst^^.

Bei mir hats bei keinem funktioniert.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben