Globale Einstellungen bei Multi-Fx

von Guitarbob, 06.03.06.

  1. Guitarbob

    Guitarbob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 06.03.06   #1
    Hallo!

    Hab die Forensuche genutzt, aber keine Antwort gefunden.

    Welches der zahlreichen Multi-Fx-Geräte (PodXT Live, GT-8, GT-6, Ax3000G, Tonelab etc.) hat denn eine Funktion, dass man für jedes Preset eine Einstellung aktivieren kann.

    Ich nenne mal ein Beispiel:
    spiele ich live und habe meine Endstufe und Box dabei, brauche ich zwar noch die Presets mit Preamp und Effekten, aber keine Boxensimulation mehr und wenn ich Box und Endstufe nicht dabei habe und direkt über die PA spielen will, brauche ich die Boxensim. wieder. Dann wäre es praktisch, wenn es eine Funktion gäbe, die für alle Presets die Boxensim. abschaltet und auch wieder einschaltet. Sinnvoll wäre das auch bei Effekten wie z.B. Noise Gate, aber am wichtigsten wäre das für mich bei der Boxensimulation. Ein Multi-FX, dass das nicht kann käme für mich nicht in Frage.

    Gruß und vielen Dank.

    G-bob!
     
  2. eierkopf

    eierkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    28.07.15
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 06.03.06   #2
    Das Boss GX 700 kann das mit der Boxensimulation und auch das mit dem Noisegate ist eigentlich machbar (man kann einen Threshold-Wert im "Master" angeben, welcher zum Wert vom jeweiligen Patch dazu oder abgezählt wird)

    mfg
     
  3. Guitarbob

    Guitarbob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 06.03.06   #3
    Hallo!

    Danke für die Antwort. Ich habe gelesen, dass das Boss GX-700 das kann und bin deswegen auch auf die Idee gekommen, dass das das Multieffektgerät, was ich kaufen will, auch haben soll.
    Das GX-700 ist zwar von den funktionen passend, aber ich will kein Rackgerät.

    Gruß, g-bob!
     
  4. eierkopf

    eierkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    28.07.15
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 06.03.06   #4
    Vielleicht kann das das GT5 oder GT3 (habe keines von beiden gehabt), weil die stammen aus der selben Baureihe.

    Aber auch das GT6 oder GT8 könnten so eine Funktion habe, da sie die Weiterentwicklung vom GT3 (oder GT5 kA) sind...

    mfg
     
  5. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 06.03.06   #5
    Die Korg Toneworks AX3000G, das Vox Tonelab (SE) und das Boss GT-8/GT-6 haben diese Funktion definitiv. Beim Pod XT Pro bin ich mir nicht ganz sicher, als ich es angespielt habe, hatte ich es nur am Amp hängen, aber ich glaube, es hat diese Funktion nicht (bin mir aber wirklich nicht sicher, ist schon zu lang her, dass ich das unter den Füßen hatte!)

    So long.
    Ced
     
  6. Guitarbob

    Guitarbob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 07.03.06   #6
    Hallo, vielen Dank für die Antwort.

    Wie funktioniert das beim GT-6 denn genau? Welchen schalter muss ich da denn drücken, um die Speakersim. komplett abzuschalten?

    Gruß, g-bob!
     
  7. Kill4

    Kill4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    8.03.06
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #7
    ich weiß es nur vom GT-8.
    Beim GT-8 musst du einfach nur den knopf unter den Type Regler vom Preamp drücken. oder wenn du das mit den füßen machen willst:
    dazu musst du den manual-mode auf den fußknopf CTL setzen. also schaltest du mit deinem fuß den manual mode an und brauchst dann nur noch auf den fußknopf OD/DIST drücken. aber auch nur wenn du "nur" einen preamp in diesem patch an hast ohne distortion. oder du setzt auf den CTL knopf einfach die funktion "PREAMP/SPEAKER ON/OFF".
    fertig.
     
  8. Guitarbob

    Guitarbob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 07.03.06   #8
    und wenn ich den preamp anhaben will, aber lediglich nur die speakersimulation ausschalten will? weil bei deiner beschreibung würde ich doch preamp und speakersim ausschalten.

    gruß und danke,
    g-bob!
     
  9. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 25.03.06   #9
    mit dem yamaha dg-stomp gehts :)


    allerdings musst du bedenken dass deine presets mit amp eh komplett anders klingen als ohne amp mit simu.. du wirst eh zweimal programmieren müssen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping