GNX3 vs AX1500G

von robix, 19.07.05.

  1. robix

    robix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.04
    Zuletzt hier:
    29.07.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.05   #1
    Hat jemand ein GNX3 oder AX1500G zuhause? ... eure Meinung

    GNX3 kann schon einiges ...
    8-Spur Recorder
    Drum-Machine

    Oder gibt es in der Preisklasse bessers?

    mfg




    Guitars:
    - Fender Squier Strato
    - Epiphone
    Les Paul Standard
    Amp:
    - Peavey Bandit 112
     
  2. Don Petersen

    Don Petersen Produktspezialist DigiTech

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 19.07.05   #2
    Hallo,

    das GNX3 ist erst durch eine Preissenkung vor kurzem in diese Preisklasse vorgedrungen und war bis zur Einführung des GNX4 Mitte letzten Jahres das Flaggschiff der DigiTech Gitarren-MultiFX Range.

    aufgrund der vielen Features dieses Gerätes hier eine kurze Übersicht:

    GeNetX Multimodeling
    Der User kann aus den bestehenden Modellen (Amp und Cainet) eigene Modelle erzeugen (Warp), dieses Feature kann auch in Echtzeit, z.B. mit dem Expressionpedal gesteuert werden

    Channel Switching
    pro Preset gibt es 3 Kanäle grün, rot und gelb (Warp)
    jeder Kanal hat ein eigenes Amp und Speaker Modell

    Stompbox Modeling
    zusätzlich zu den Amp und Cabinet Modellen und unabhängig von der FX Sektion (nimmt dort also keinen Platz weg) kann einer von 10 virtuellen Verzerrern vor das Ampmodell geschaltet werden. Die Verzerrer verfügen über genau die einstellbaren Parameter wie die Originale auf den sie basieren.

    8-Spur Rekorder
    die maximale Aufnahmezeit kann mit einer optionalen 128MB Smart Media Karte auf bis zu 24 Trackminuten erweitert werden

    Effekte
    voneinander unabhängig, also jeweils eigene Slots:
    - Wah/Pickup Modeling
    - Compressor
    - Whammy/Intelligent Pitch Shifter/Talker
    - Stompbox
    - EQ
    - Noise Gate
    - Chorus/Mod
    - Delay
    - Reverb

    Expressionpedal mit V-Switch
    das Pedal kann z.B. zwischen Volume und Whammy(oder Wah) umschalten
    bis zu 3 Parameter gleichzeitig können vom Pedal gesteuert werden
    z.B.
    1) Reverb Level von 40 auf 20
    2) Delay Level von 0 auf 30
    3) Gain von 45 auf 65

    so kann man von einem crunchigen Rhytmus Sound mit etwas Hall zu einem dickeren Lead Sound mit Echo überblenden (-> keinerlei Umschaltzeit, da nicht umgeschaltet wird :D )

    und vieles mehr...

    mfg,
    Don
     
  3. robix

    robix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.04
    Zuletzt hier:
    29.07.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.05   #3
    Und wie siehts mit dem Sound aus.... bist du zufriedern ??

    GNX3 empfehlenswert oder
    eher AX1500G ?






    Guitars:
    - Fender Squier Strato
    - Epiphone
    Les Paul Standard
    Amp:
    - Peavey Bandit 112
     
  4. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 19.07.05   #4
    Da würd ich jetzt eher weniger den Digitech-Vertreter fragen, weil er wohl nicht viel gegen seine Produkte sagen wird ;)
    Da sollte man vielleicht etwas unparteiischere Meinungen herbeiholen.
     
  5. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 19.07.05   #5
    Also ich hatte längere Zeit das AX1500 und die Zerrer haben mich einfach nur umgehauen :twisted:
    Das hätte ich nicht gedacht...

    Das von Digitech kenne ich allerdings nicht,
    ansonsten würde ich mir mal die neue Version des AX1500, das AX3000 anschauen, hat auch schon Midi etc,. hab ich bestellt, müsste morgen ankommen :twisted:

    Werde darüber auch mal nen Review schreiben, warscheinlich,


    erstma
     
  6. Don Petersen

    Don Petersen Produktspezialist DigiTech

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 19.07.05   #6
    Produktspezialist - ja

    Vertreter - nein

    :D

    mfg,
    Don
     
  7. robix

    robix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.04
    Zuletzt hier:
    29.07.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.05   #7
  8. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 19.07.05   #8
    Sorry, aber irgenwdie vertrittst du hier ja auch Digi-Tech ;)
     
  9. Mr. Burns

    Mr. Burns Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 19.07.05   #9
    Schon mal die letzten Postings von folgendem Thread durchgelesen?:

    VOX Tonelab SE vs ....... Digitech GNX3

    Das GNX3 ist schon sehr okay - der gesenkte Preis ist allerdings schon fast eine Beleidigung für ein Gerät mit dieser Ausstattung. Als ich es damals für über 400 EUR kaufte, war es noch ein echter Schatz für den Gitarristen. Heute tun sie so, als wäre es nix. Das ist natürlich Quatsch. Der derzeitige Neupreis ist wohl eher so eine Art Geschenk - ein Wühltischpreis - nach dem Motto: Alles muss raus. Das tut weh ...

     
Die Seite wird geladen...

mapping