Peavey Bandit 112+Effektschleife+Ax1500G

von MinusBrain, 25.07.08.

  1. MinusBrain

    MinusBrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.08   #1
    Guten morgen,
    Ich hab mein Problemchen schonmal im Bandit User Thread geposted, nur bekommt man da ja keine antwort, also versuch ichs, auf anraten, mal hier :).

    Es geht um Folgendes. Wie der Header schon sagt, hab ich nen Peavey Bandit 112 un ein Ax1500G Multieffektgerät. Nunn ist der bandit , wenn man ihn ohne Effekgerät spielt (oder mit effekgerät, aber in reihe d.h. Git->Miltieffkt->Amp) sehr sehr laut.

    Wenn ich nun das Effektgerät in die vorgesehene Effektschleife des amps bringe, erreicht zwar ne ordentliche lautstärke, aber nich so laut wie wenn man ihn normal spielt.

    Jetz wär meine frage, woran liegt das , dass der amp leiser ist, wenn ich mein effekgerät in der Schleife habe. Und wie kann ich das beheben?. Gestern hab ich mich per PM mal informiert un er meinte manche effekgeräte seien nich direkt für die schleife konzipiert.?


    Kann mir vlt jemand weiterhelfen?, ich finde nämlich das der sound besser is wenn das effekgerät in der schleife is, aber ich möchte auch die volle lautstärke spielen können.


    danke schonmal im voraus
     
  2. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 25.07.08   #2
    dei erfahrung mit dem ax1500g hatte ich auch. es sind tatsächlich nciht alle effektgeräte zum einschleifen geeignet. boss gt8 oder gt10 sind dazu geeignet, währen das ax1500g nicht.

    es gibt 2 möglichkeiten das ax1500g am bandit zu betreiben:

    man schließt es vor den amp, der im cleanmodus ist. so bekommst du eine besseren cleansound, währen dei ampmodelle möglicherweise etwas zu komprimiert erscheinen.

    man geht mit dem ausgang vom korg in den fx-return vom amp, so weir der sound vom effektgerät weniger von der vorstufe der bandits verfälscht. das muss nicht unbedingt besser klingen.

    probier beide möglichkeiten aus und such dir die bessere aus.
     
  3. MinusBrain

    MinusBrain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.08   #3
    Okay ich werd das mal ausprobiern. Melde mich heut abend wieder :)

    Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping