Griffbrettnoten

von Eisenfaust, 17.10.04.

  1. Eisenfaust

    Eisenfaust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 17.10.04   #1
    Ich brauch irgendwas wo die Noten der Gitarre zu sehen sind,
    Also die Noten auf den Saiten (E,A,D,G,H,E)
     
  2. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 17.10.04   #2
    Guitar Pro 4 - Demo Version...
     
  3. Eisenfaust

    Eisenfaust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 17.10.04   #3
    Das geht zu Not, aber besswer wäre was auf einem Blick :great:
     
  4. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 17.10.04   #4
    Here you are:

    [​IMG]

    Ab dem 12. Bund wiederholt sich alles wieder...
     
  5. Eisenfaust

    Eisenfaust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 17.10.04   #5
    Danke!
    Cooles Forum
     
  6. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 17.10.04   #6
  7. eulenspiegel

    eulenspiegel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 26.10.04   #7
    Ich hatte mal jemanden gesehen der hatte kleine Streifen an den Bundstegen
    aufgeklebt. Auf diesen standen die Namen der Töne. Er sagte die seien vom AMA Verlag.
     
  8. franticfanatic

    franticfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.04   #8
    Ich wollte mal mit ner frage weitergehen, die hier wohl reinpasst.

    Habt ihr bestimmte übungen um mit der zeit die noten auf dem Griffbrett aus dem ff zu können, also, dass ihr immer wisst wo ihr welche noten habt.
    Ich möchte das nämlich unbedingt lernen und weiß nicht, wie. Es wär cool wenn jemand ne gute übung dafür hat, so dass man nicht stumpf auswendiglernen muss.
     
  9. Bon

    Bon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    3.03.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.04   #9
    Auswendig lernen brauchste eh nix,weils pro Bund immer ein Halbton hoch geht...aber du kannst zB.
    die Noten auf einen Zettel schreiben,ihnen nen Zahlenwert von 1-12 zuteilen (sind 12 noten),dann mit 2 Würfeln ne Zahl würfeln und die dazugehörige Note dann min.3 Mal aufm Griffbrett suchen/finden...
    das machste dann einfach ab und zu,wenn du nix zu tun hast...so hab ichs nem Kumpel beigebracht,hat ziemlich gut gefunzt

    MfG
    Bon
     
  10. Donald_Drug

    Donald_Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.10
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 27.10.04   #10
    Genau so (mit den Würfeln würde ich es machen). Und wo die jeweiligen Oktaven sind musst du halt lernen, wenn du es nicht eh schon weisst.
     
  11. TommyBubu

    TommyBubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    25
    Erstellt: 27.10.04   #11
    Das mit den Würfeln ist echt ne gute Idee. Probier das ab heute auch mal aus. Vielleicht kann man das nochmal verbinden mit einem weiteren Würfel, auf dem dann "Dur" oder "Moll" erscheint und man, wenn man den gewürfelten Ton gefunden hat, von dort aus die gewürfelte Tonleiter einmal runter und hochspielt. :D
     
  12. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 27.10.04   #12
    Ich hab mir jetzt von Ebay für 6 Euren so Karten gekauft, mit denen man das lernen kann - mal schauen.

    Auf der anderen Seite sind immer die Noten im Violinschlüsselsystem drauf, auf der anderen Seite die Positionen auf dem Griffbrett dafür und der Notenname, kann ich auch gleich Noten vom Blatt lesen mit üben.

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=46634&item=3757922219&rd=1
     
  13. MatthiasB

    MatthiasB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.12
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Gütersloh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.04   #13
    Eine für mich sehr hilfreiche Übung wäre folgende:
    Also, du stellst dein Metronom auf 40-60 bpm. Dann suchst du dir eine beliebige Note aus, die du auf dem ganzen Griffbrett verteilt spielst. Am Anfang würde ich mich nur auf die ersten 12 Bünde begrenzen und jeweils immer eine Note pro Takt spielen. So hast du immer noch genug Zeit um die nächste Note aufm Griffbrett zu suchen.
    Das kannst du dann mit allen Noten machen und das Tempo nach und nach erhöhen.

    Viel Spaß und viel Erfolg !
    Matthias
     
mapping