Groove Tubes MD-1B FET

von underground, 25.12.05.

  1. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 25.12.05   #1
    Hallöchen zusammen,

    hat jemand von euch erfahrung mit dem GT MD-1B FET???oder würde sich das ein bisschen teurere mit der röhrenschaltung lohnen?(MD-1B Röhre).
    Ein Berater in einem Musikladen, den ich sonst sehr schätze, hat von diesem Mikrofon regelrecht geschwärmt...hehe.

    ist es wirklich so gut oder nur verkaufsstrategie des verkäufers???
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 25.12.05   #2
    Ich kann nur sagen, dass ich gutes darüber ghört habe. Groove Tubes ist aber nicht sehr verbreitet. Du wirst also kaum fundierte Kommentare bekommen. Wenn du es Dir holst, wäre ein Erfahrungsbericht interessant.
     
  3. underground

    underground Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 25.12.05   #3
    jup werdi ich machen, aber werde wohl zuerst noch ein bisschen arbeiten müssen ;-) tendiere aber stark dazu. Was gibt es noch sonst für gute alternativen? kann mich vor allem mit behringer nicht anfreunden. wie sind deiner meinung nach das AKG C3000B und das shure KSM-27?

    welches ist wohl eher für so gesang in stilrichtung seether,12 stones... geeignet?

    grüsse
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 25.12.05   #4
    Das Shure kenne ich nur theoretisch aber vom AKG C3000 würde ich dir abraten. Da gibt es mittlerweile besseres in der Preisklasse.
     
  5. underground

    underground Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 26.12.05   #5
    wenn ich gerade einmal dabei bin: habe mit einem freund gerade einen kleinen streit: es geht darum: mit welchem mik gibt es die bessere voc-aufnahmen: shure sm 57/58, dem behringer B1 oder dem studio projects B1? ist ja alles ungefähr die gleiche preisklasse

    was wäre eure meinung?

    p.s. ich finde die lösung eigentlich klar, aber eben...mein freund nicht *g*
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 26.12.05   #6
    Mit dem Studio Projects B1.
     
  7. underground

    underground Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 28.12.05   #7
    ist das C1 viel besser als das B1?
     
Die Seite wird geladen...

mapping