Großhandel für Musikinstrumente

Rage79
Rage79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.21
Registriert
31.03.05
Beiträge
61
Kekse
0
Hallo,

ich habe ein Kleinunternehmen für IT und Musik angemeldet.. was mir noch fehlt ist eine Quelle wo ich ein möglichst großes Spektrum an Musikinstrumenten einkaufen kann.. also Quasi ein Großhändler... gibts sowas im Musik bereich überhaupt? Alles was ich bis jetzt gefunden hab sind die Vertriebe der einzelnen Marken.. und wenn ich alles anbieten will, dann muss ich ja quasi da überall einkaufen.. Ich hätte gerne alles aus einer Hand..

Oder kann man evtl. bei einem großen Musikhaus wie Thomann oder so als Händler einkaufen?
 
Eigenschaft
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.722
Kekse
145.720
Hallo Rage79,

zumindest bei Thomann gibt's keinen Wiederverkäufer-Rabatt.

Welche Musikinstrumente möchstest Du denn anbieten? Oder geht es mehr in Richtung Musikzubehör:

http://www.adam-hall.de
http://www.k-m.de

Generell wirst Du feststellen müssen, daß es als Kleinunternehmer ziemlich schwierig ist, an den Vetrieb großer/bekannter Marken zu kommen - speziell, wenn Du z. B. kein Ladengeschäft unterhältst.
Und meist bekommst Du auch nicht die EK-Preise wie Großabnehmer, so daß sich das preislich nicht immer lohnt...
 
Rage79
Rage79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.21
Registriert
31.03.05
Beiträge
61
Kekse
0
Hi! Danke für die Antwort.

Eigentlich wollte ich es ziemlich allgemein halten. Also Instrumente und Zubehör aller Marken...

Leben muss ich nicht davon, ich mach das nur nebenher.

Im Computer und Elektronik Bereich ist das alles irgendwie einfacher, schade dass es bei Musik so kompliziert ist...
 
wuiii
wuiii
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.18
Registriert
01.10.08
Beiträge
252
Kekse
2.232
Ort
Innsbrooklyn
Der einzige Großhändler, der mit in die Richtung bekannt ist, ist die Firma Kauth aus Hall in Tirol, wobei der auch nur wenige Marken vertreibt. Da er aber keine eigene Homepage hat, forderst du am Besten einen Katalog per Mail an: kauth.hc(ÄT)tirol.com. Wir bestellen unser ganzes Zubehör (K&M und Konsorten) über ihn und das verläuft immer ganz problemlos. Ich weiß nur nicht, ob er auch nach D liefert.

Ansonsten läuft in der Branche viel über Direkteinkauf beim Hersteller, wobei es da meist schwer ist in den Kreis der Wiederverkäufer aufgenommen zu werden. Wir haben z.B. einmal versucht Wiederverkäufer von Roland zu werden, sind dann ganz genau geprüft, schlussendlich aber doch abgelehnt worden, weil wir vorerst nur ein Produkt in unseren Vertrieb aufnehmen wollten.

Oder du fragst einmal beim Musikgeschäft deines Vertrauens nach, wo die das Zeug herbekommen. Vielleicht gibt es ja doch Großisten, die mir als Musikverlagsmitarbeiter bisher verborgen geblieben sind.
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.722
Kekse
145.720
Hallo nochmal,

Im Computer und Elektronik Bereich ist das alles irgendwie einfacher, schade dass es bei Musik so kompliziert ist...

kompliziert nicht, nur können sich die großen Hersteller bzw. deren Vetriebe eben aussuchen, wen sie beliefern und wen nicht. Wieso sollten sie daran interessiert sein, an einen Feierabend-Händler zu liefern, der im Jahr nur wenig Material einkauft (das ist jetzt nicht abwertend gemeint, diese Erfahrung mußte ich leider selbst schon machen).
Oben hatte ich Dir schon 2 Links aufgeführt, wo Du relativ problemlos als Business-Kunde akzeptiert wirst (K&M vertreibt selbst).

Im Computer-/Elektronik-Bereich ist es zwar relativ einfach, als Business-Kunde angenommen zu werden, aber dafür sind die EK-Preise dort auch recht uninteressant (oder hast Du einen Großhändler-Geheimtipp für mich - PN!).
 
C
catfishblues
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.11.21
Registriert
06.05.05
Beiträge
1.827
Kekse
12.876
Ort
Oostfreesland
ich habe ein Kleinunternehmen...
Eigentlich wollte ich es ziemlich allgemein halten. Also Instrumente und Zubehör aller Marken...
Leben muss ich nicht davon, ich mach das nur nebenher.
Das sind die Grüde warum dich diese Großhändler ablehnen werden.

Ich habe alle mal durchtelefoniert.
http://www.gewamusic.de/
http://www.musikundtechnik.de/
http://www.boxoftrix.de/
http://www.rolandmusik.de/home/index.php
http://www.lighttech-shop.de/
http://www.musik-meyer.com/
und noch andere
Forderungen: Ladengeschäft/OnlineShop
Und dazu genau die Begründungen die Wil auch angeführt hat. Es lohnt sich für die nicht an Kleinunternehmer zu liefern


Oder kann man evtl. bei einem großen Musikhaus wie Thomann oder so als Händler einkaufen?

Ja, man kann
Neben den schon genannten Größhändlern, wird das die einzige Alternative sein.

Da heißt es nur Klinkenputzen gehen und Geschaäftskontakte knüpfen.
 
N
Nils_k
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.10
Registriert
20.02.09
Beiträge
260
Kekse
3.709
Hallo Rage79,

frag doch als erste Adresse mal http://www.musik-service.de/Musik-Service-Aschaffenburg-cnt1001de.aspx
ob die vielleicht ein Partnerprogramm / Partnershop zum Andocken für so etwas haben.
Wärst ja genau im richtigen Forum gelandet ... ;)

Ansonsten hatte ich mal mit jemandem zu tun ...
http://www.audio-workshop.de/modules/news/index.php?storytopic=31

... der unter anderem einen "Homerecording.de Partnershop" betreibt.
Da müsstest du mal rausfinden, was sich dahinter genau für ein Konstrukt verbirgt:
http://www.audio-fabrik.de/shop/index.php?ref=4&affiliate_banner_id=3

Und auch ansonsten wird dir das am genauesten und am sichersten ein Shop-Betreiber
selbst beantworten können, denke ich.

Habe hier schon ein paar Mal gelesen, dass jemand einen Shop eröffnen wollte
(das war ein Wink mit dem Zaunpfahl: Suchfunktion ... ;) ) ... und dass das alles
nicht so einfach ist, wie man sich das im ersten Moment vorstellt.

Gerade heute schrieb Martin Hofmann von "200 Lieferanten" ... hier:
(im vorletzten Absatz des Beitrags)
https://www.musiker-board.de/vb/musik-service-feedback/324075-miserabler-service-2.html#post3745241

Alles Gute und beste Grüße
Nils
 
C
Campfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
865
Kekse
2.516
Ort
Remshalden
ich kenne es von größeren Musikhäusern (Rockshop, Soundland) dass es da durchaus rabatte für gewerbetreibende und wiederverkäufer gibt. allerdings sind die nicht besonders hoch, und ähnlich wie wenn man als kleiner gewerbetreibender direkt beim Vertrieb kauft, stark an die Menge gebunden die man so im Jahr kauft.....
Generell also: je mehr du irgendwo kaufst, desto eher gibts rabatte.....
 
S
slaytalix
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Registriert
16.01.05
Beiträge
2.766
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Beim großen T bekomme ich trotz Gewerbescheins 3%. Das ist ein Witz

Es gibt durchaus Großhandelsunternehmen, aber dazu sende ich Dir am besten eine PN.

Kommt natürlich auf die Umsätze an.

Vertriebe gibt es sicherlich reichlich, auch für diverse Abteilungen wie Licht, PA, Instrumente etc

www.monacor.de hat durchaus brauchbare Teile & bietet 3 Jahre Gewährleistung. Von Ela-Elektroakustik über Instrumente (Gitarrenamps etc) , PA & Lichteffekte (IMG Stageline), Car-Hifi, Sicherheitstechnik wie Überwachungskameras

Einige Vertriebe wie die Fa. X (per PN), lehnen natürlich mich als kleinen Verleiher als Kunde ab - ich solle mich an die Stützpunkthändler wenden.

Gegen T muß man natürlich erst einmal ankommen, zumal Gewerbetreibende, die die Vorsteuer ziehen wollen, dies wegen Deines Kleingewerbes nach § 19 USTG nicht machen könnten. Die MWST darfst Du nicht ausweisen bei Deinen Verkäufen

Wenn Du einen Zauberschein zusendest, bekommst Du auch die Händlerliste

Alles aus einer Hand ist fast unmöglich. Wie Nils_K ansprach, hat der Forenbetreiber MS wohl 200 Lieferanten
 
C
chris1410
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.09
Registriert
26.05.09
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo , bin neu hier im Forum und habe das selbe Problem : Ich möchte einen Internetshop betreiben und mich auf Effekte und Zubehör spezialisieren. Nur möchte mich niemand beliefern !! Hab das Gewerbe vollzeit angemeldet , Geld etc. alles da , nur will irgendwie keiner seine Ware an einen reinen Webshop verkaufen, bin schon am verzweifeln. Hat hier vielleicht jemand auch Erfahrungen in dieser Richtung gemacht und kann mir weiterhelfen ?
 
ThomasA1000
ThomasA1000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Registriert
09.06.08
Beiträge
1.522
Kekse
2.204
Ort
Linz/nicht am Rhein sondern Donau
Tja, die meisten (VOX weiß ich ganz sicher) verlangen nunmal ein Ladenlokal. T hat auch eines. Wie diese Bedingung legal umgehen willst?
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben