Hausmarken oder wenn ein Händler eigene Marken besitzt

von Martin Hofmann, 03.10.03.

  1. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 03.10.03   #1
    immer wieder werden in den Foren Artikel von Herstellern besprochen, die eigentlich gar keine sind. Viele Händler lassen sich eine Marke registrieren und versuchen diese zu puschen weil sie dadurch hoffen einen Teil der Marge einstecken zu können, die sich sonst der Vertrieb oder Hersteller selbst einsteckt. Gleichzeitig entziehen sie somit die Produkte dem Wettbewerb, da andere Firmen die Ware nicht beziehen können. Nicht immer funktioniert das, weil man dabei oft unterschätzt, dass es eben nicht damit getan ist, einen Container von Boxen oder Endstufen in China zu bestellen mit einem eigenen Markenschild drauf.

    Erst mal will das Zeug keiner! Das kostet viel Aufwand und Geld, dann muss man alle Risiken selbst abdecken! Wenn es Serienfehler gibt möchte ich nicht auf einem Container voll solcher Ware sitzen. Deswegen haben nur sehr große Firmen wie Conrad, Media Markt und auch Thomann mit Eigenmarken Erfolg.
    Auch Musik-Service hat Erfahrung mit Eigenmarken: Zultan-Cymbals, die von Turkisch Cymbals in der Türkei für uns gefertigt werden und Q-Tech Endstufen (PSE-electronics/Maintronik) oder Q-Tech Di-Boxen (Palmer).
    Die Cymbals laufen sehr gut, die Marke Q-Tech haben wir wieder fallen lassen, weil der Markt eben bessere Möglichkeiten bietet ein attraktives und für den Kunden vergleichbares Sortiment anzubieten. Eine bekannte Marke hat eben auch einen Wert, da man deren Produkte überall kennt und auch wieder mal verkaufen kann. Dies ist mit Hausmarken-Produkten sehr schwierig!
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 03.10.03   #2
    Ja, Martin.... und ?? war das die antwort auf eine noch zustellende Frage oder wolltest du das nur mal so gesagt haben ??
     
  3. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 03.10.03   #3
    hm....

    das habe ich mich auch gefragt - allerdings kam keine Antwort ;-)

    Irgendwie vermute ich, dass das die Antwort auf eine besreits gestellte Frage ist und versehentlich zu einem neuen Thread wurde....

    Gruß Günter
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann Threadersteller HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 04.10.03   #4
    ständig gibt es Threads wo viele Leute zum ersten Mal mit Hausmarken konfrontiert werden ohne es zu wissen. Es liegt mir einfach daran diesbzgl. für Aufklärung zu sorgen. Es ist nun mal so, dass Händler, die Eigenmarken herstellen lassen, diese auch besonders positiv darstellen, auch wenn das Zeug vielleicht gar nicht soooo gut ist...
     
Die Seite wird geladen...

mapping