[Growlen] Allgemeine Frage zu Growls u. Blackmetal-Gesang

von Der Seerrrräuber, 27.08.07.

  1. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 27.08.07   #1
    Ich hab ne allgemeine Frage zum Growlen und zum Blackmetal-Gesang (aggressives Schreien):

    Mal abgesehen von den Techniken, muss man irgendwelche stimmlichen "Voraussetzungen" erfüllen oder kann es jeder lernen? Weil ich würde gerne bei meiner Band diesen Posten noch mit übernehmen da ich sowieso 90% des Songwritings mache aber ich kriege keine weiter bewegenden Growls raus. Mein Problem ist auch dass ich mich nicht traue es so recht zu üben aber das wär das geringere Problem...

    Kurz und knapp: Kann jeder growlen lernen oder muss man dazu eben "geboren" sein?
     
  2. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.466
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    189
    Erstellt: 27.08.07   #2
    also ich sag mal jeder kann es lernen frage ist nur wie viel ist dir deine normale singstimme wert? wenn wenig dann versuch einfach diesen aggro ton zu bekommen durch bissl übung geht das schmertzt zwar höllischman gewöhnt sich aber drann,allerdings wenn du das länger als ein bis zwei jahre machen willst solltest du schon bauchatmung lernen und wissen ,dass wenn es wehtut du es falsch machst!vllt wäre es von vorteil erstmal normal singen zu lernen dann klingt die stimme kräftiger,sonst schau mal ins wie lerne ich shouten thread oder warte bis es in den neuen threads erklärt wird ;)
     
  3. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 27.08.07   #3
    Ich übe relativ wenig und merke das auf jeden Fall.
    Wenn ich mir andere Shouter/Growler angucke in unserer Nähe...
    Die machen das mit viel weniger Anstrengnung. Für die Ausdauer muss man auf jeden Fall etwas machen.

    Ich weiss, was du mit dem üben meinst. Ich möchte nur nicht alleine in den Proberaum und "Schreien" üben. Ich komm mir da komisch vor :D Während dem Bandspiel wirkt das erst stimmig. :)

    Gruß
    Dime!
     
  4. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.466
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    189
    Erstellt: 27.08.07   #4
    ja ich weiß genau das problem hab ich auch man fühlt sich da irgendwie komisch zum growlen üben kann ich nur sagen aufm schulweg mach ich das immer einfahc die ganze zeit grgelnde geräusche von mir geben xD aber wie gesagt ich mach das falsch lieber nicht nachmachen aber schon so üben wenn keine rin der nähe ist im park zum beispel ganz praktisch oder cd´s drüberspielen lassen
     
  5. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 27.08.07   #5
    Naja, singen kann ich von Schulband her halbwegs, also Atemtechnik habich von daher so halb raus...aber wenn ich mit dieser "Atemtechnik" schreien will kommt nur was gutes raus wennich richtig eingeschrien bin...tut zwar nichtmal weiter weh aber ich muss mich halt 20 Minuten höllisch einschreien...
     
  6. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.466
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    189
    Erstellt: 27.08.07   #6
    naja einschreien erstmal sollt eja garnicht richtig geschrien werden soweit ich das beurteilen kann ist zu strapazierend ein richtiger schrei
     
  7. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 27.08.07   #7
    Naja, ich merks halt beispielsweise auf Festivals...nach der ersten band die ich umjubelt habe merk ich dass meine Stimme dann so klingt wie mir das halbwegs zusagt. Aber das is ja nich das Gelbe vom Ei schätzich.
     
  8. Alexiel

    Alexiel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    6.08.15
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    138
    Erstellt: 27.08.07   #8
    naja net wirklich

    liegt nur daran das du deine stimme überstrapazierst und sie nimma künstlich verzerren musst weil das schon durch dein ungesundes schreien von alleine passiert
     
  9. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 27.08.07   #9
    Leute, Leute, Leute... wenn euch das wehtut, dann ist das falsch. Einfach falsch. Ende. Aus.

    Und wer das dann konsequent weitermacht, dem geht damit die Stimme schneller flöten, als ihm lieb ist.

    Das wurde im Shouten Thread und auch sonst hier im Forum schon SEHR oft erklärt, wirklich sehr, sehr häufig, also lest euch doch mal durch, was da schon steht.

    Hab erst neulich über ne Ecke rum erfahren von ner befreundeten Band von unserem Gitarristen.. deren Sänger hat auch einfach drauflosgebrüllt und trotz der Hinweise des besagten Gitarristen (an den Gitarristen aus der Band, der das dann weitergegeben hat, aber ist ja irrelevant), dass das seine Stimme schädigen wird (wie ich ihm gesagt hab, nachdem das hier ziemlich ausdrücklich klar gemacht wurde), sich nicht davon abbringen lassen..
    inzwischen kann er nicht mehr singen. nicht mehr schreien und nicht mehr normal singen. die Stimme ist total kaputt - also wenn ihr meint, ihr könnt das für euch verantworten, nur zu, aber denkt lieber nochmal drüber nach..
     
  10. Dave1978

    Dave1978 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    652
    Erstellt: 27.08.07   #10
    Black Metal Gesang geht selten ohne die Stimme zu schrotten. Ich benutze dieses Stilmittel bei meiner Band hauptsächlich für Parts, bei denen die Gitarren keinen Platz für eine Gesangsmelodie lassen, da ich die Kombination aus sigender Leadgitarre und aggressiven Vocals mag.
    Gesundheitlich empfehlen kann ich es nicht. Growls gehen da schon eher, aber in der Livedynamik achtet auch kein Sänger mehr darauf immer aus der Brust zu singen. Von daher geht das auch auf die Kehle.

    Abgesehen davon hab ich mir in letzter Zeit auch die Sinnfrage gestellt, warum überhaupt Growls/Screams? Meine persönliche Ausdrucksweise ist das eigentlich eher nicht.

    Daher tendieren meine Überlegungen eher dahin, wie ich gesanglich auf eine mir nähere Art Wut ausdrücke, ohne disharmonisch zu klingen.
     
  11. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 27.08.07   #11
    ich kann's nicht persönlich bestätigen, aber nach dem, was man hier früher immer so lesen konnte, als ich noch regelmäßig in solche Threads geschaut hab (;)), muss es durchaus möglich sein, durch gesanglich richtige Technik, sowas umzusetzen, ohne dabei seine Stimme irreparabel zu schädigen
     
  12. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 27.08.07   #12
    das stimmt nicht. man kann auch black metal gesang machen ohne der stimme zu schaden, man muss einfach sehr viel druck aus dem bauch draufgeben.
     
  13. Dave1978

    Dave1978 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    652
    Erstellt: 27.08.07   #13
    @Deltavox Is ja auch so. Aber das setzt live eh keiner um, weil man als Sänger sowieso das Gefühl bekommt gegen den Sound anschreien zu müssen. Was sich vom gesundheitsbewussten und frisch gefönten Wohlstands-Death Metaler bei einer Studioaufnahme mit einem Gläschen Wässerchen, dem Pro Tools Papi vor den Augen und in der meditativen Stille eines akustisch toten Raumes brav wie aus dem Lehrbuch umsetzen lässt, erfährt live einen Reality-Crash.

    Von daher sollte man schon eine Affinität dazu haben. Wer schon immer gern die Hunde von alten Frauen mit liebevollen Aussprüchen wie "Opfern!" angegrunzt hat und das auch noch nach 2 Rollen Tabak und 10 Flaschen Bier ohne Schmerzen macht, wird vermutlich eher zum Death Metal Fronter taugen, als ein stiller Gitarrist, der schon im Vorherein aus Sorge Internet, Hausarzt und Mutter mobilisiert, bevor er sich an seinen ersten gegrowlten Ton wagt.
     
  14. Moczoc

    Moczoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    212
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    128
    Erstellt: 27.08.07   #14
    Also ich beherrsche den Black Metal sowie auch den Death Metal Gesang, im Studio und auch live, beides ohne je Schmerzen gehabt zu haben.
    Heiser werde ich eher wenn ich bei Konzerten und Festivals zu oft ''yeaaahh'' rufe oder ich mich beim proben überhaupt nicht höre und mich >>versinge<< was aber nur sehr selten passiert.

    Klar haben manche mehr Talent als andere, besonders was das psychische allgemeine Frontbrüller-Bewusstsein angeht. (aber selbst ein Bewegungslegastheniker lernt nach vielen Drumunterrichtsstunden einen Takt zu halten ;))

    Was ich sagen will ist, jeder kann im Grunde jeden Gesang von der Technik her lernen, nur der Charakter der Stimme ist angeboren.
     
  15. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 28.08.07   #15
    OK, dann werd ich mir das wohl mal zu Gemüte führen...:) Ich denke zwar nach wie vor nicht dass meine Stimme dazu taugt aber hier wurde ja oft das Gegenteil gesagt.^^

    Danke soweit
     
  16. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.466
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.08.07   #16
    muss man moczoc recht geben technik ist das eine wie es am ende klingt wie total was anderes
     
  17. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 28.08.07   #17
    Hmm...mal sehen. Ich denke mittlerweile sowieso dass ich das lieber nicht machen sollte da ich teils rythmisch ziemlich komplexe Sachen spiel. Mal sehen...
     
  18. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.466
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.08.07   #18
    kommt drauf an wir haben auch nur eine gitarre den muss ich teils auch schon zwingen mal backings zu machen wenn man den rythmus erstmal drinn hat macht das auch keine probleme eigentlich
     
  19. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 28.08.07   #19
    hey leute,

    deltafox hat in seinem ersten post in diesem thread anmerken lassen, dass ein freund von ihm durch die falsche technik seine stimme verloren hat - nur wie äußert sich das!? wird die stimmte einfach total rau oder flattert immer?!
    kann mir garnicht vorstellen wie die stimme nach so einer irreperablen schädigung klingen soll:er_what:
     
  20. Gerousis

    Gerousis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    296
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 28.08.07   #20
    hör dir mal ein lied von motörhead an:D
    DIE Stimme ist im Arsch.... (ok wohl auch wegen Alkohol)
     
Die Seite wird geladen...

mapping