Grünliche Verfärbung am Hals - gefährlich?

von Avion, 06.08.07.

  1. Avion

    Avion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    399
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 06.08.07   #1
    Hallo zusammen,

    meine Lieblings-Gitte hat n kleines Problem:
    Und zwar hab ich heute auf ihrem Hals eine grünliche Verfärbung entdeckt, die sich etwa 10 cm weit zieht, für Fotos siehe unten (Qualität ist nur blöd, weil Kamera blöd ist, aba die entsprechende Stelle wurde eingekreist und ist hoffentlich erkennbar).
    Die Verfärbung ist leider nicht das einzige Problem dabei, denn um diese Stelle herum löst sich eine dünne Schicht von irgendetwas, ich vermute, dass es nur Lack ist, aber ich bin mir leider nicht sicher. Zum Holz kann man sagen, dass der Hals aus Ahorn besteht und mit dem Korpus verschraubt ist.
    Ist das denn für die Gitarre weiter gefährlich, könnte es eine Art Schimmel sein, der sich durchs Holz zieht, oder kommt das nur vom Handschweiß? Besitze die Gitarre jetzt 7 Monate und spiele auch recht viel auf ihr, könnten also auch bloß Verschleißerscheinungen sein. Naja, seht es euch mal an, und danke schon mal für eure Antworten. :)

    LG Avion
     

    Anhänge:

  2. fjojo

    fjojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.13
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    850
    Erstellt: 06.08.07   #2
    Könntest du vielleicht noch mal ein besseres Foto reinstellen, villeicht eine Macroaufnahme?

    Ansonsten könnt ich nur sagen, dass ich sowas auch mal hatte unzwar an einer joke gitarre für 20€. Da muss wohl harz aus dem "Ast" gekommen sein. ich hab den Hals dann abgeschliffen, dann wars irgentwann weg.

    Gruß freddy
     
  3. visa

    visa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 06.08.07   #3
    gefährlich? bestimtt!!

    giftig? möglich!!! am besten entsorgen.

    giftmüllannahmestellen gibts in jeder größeren stadt.
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 06.08.07   #4
    Gründe für Harzaaustritt sind: Holz nicht abgelegert, bzw. künstliche Trocknung, die im Instrumentenbau angewandt wird, viel zu schnell vorgenommen. Die jetzt im Sommer warme Innneraumtemparatur fördert dann den Harzaustritt (= wird weniger zäh).

    Ironie des Schicksals ;)

    Wenn es tatsächlich Harzaustritt ist, ist das Mangel, für den der Hersteller geradezustehen hat, wenn die Gitarre Erstbesitz ist und noch keine 2 Jahre alt.
     
  5. Avion

    Avion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    399
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 08.08.07   #5
    Danke für eure Antworten erstmal.
    Das mit dem Harzaustritt könnte tatsächlich sein, zumindest erscheint es mir plausibel.
    Soll ich das dann einfach abschleifen, oder muss ich i-was dabei beachten?
    Hab nochmal ein besseres Foto unter passender Beleuchtung beigefügt, an der glänzenden Stelle kann man die Verfärbung da richtig schön erkennen.

    Kann man so sagen. :D

    LG
     
  6. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 08.08.07   #6
    Hättest du die Sufu benutzt wärst du schnell fündig geworden.Erst vor ein paar Tagen hat jemand genau das gleiche Problem in diesem Unterforum beschrieben.
    lg
     
Die Seite wird geladen...

mapping