Grundsoundfrage: 10er, 12er, 15er, und zu welcher Musikrichtung?

von hatschipu, 13.03.17.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hatschipu

    hatschipu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.12
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    301
    Kekse:
    4.310
    Erstellt: 13.03.17   #1
    Es taucht ja immer wieder die Frage nach der richtigen Box auf. Da erhält man dann zehn Antworten und elf Meinungen, aber häufig bleiben Fragen offen. Eine davon ist, welchen Sond ein bestimmter Lautsprechertyp bringt: 12er klingen anders als 15er oder 10er, hinzu kommt die Frage nach der gespielten Musikrichtung und bestimmten Vorlieben. Das spezielle Soundtuning der Boxenhersteller möchte ich hier aber ganz bewusst außen vor lassen, auch wenn es natürlich eine bedeutende Rolle spielt.

    Meine Frage 1 wäre also: welchen Grundsound bringen 10er-, 12er- und 15er-Lautsprecher?

    Frage 2: für welche Musikrichtung eignet sich welcher Typ am besten? Z.B. Rock&Pop (Allround) – Metal (tief und laut) – akustisches mit Kontrabass und Akustikbass – etc.


    Zur Erläuterung was ich meine: für Rock sind 12er sehr beliebt, 10er bei Slappern, 4x10+1x15 galt lange als "Standard" … Mir persönlich liegen klanglich z.B. die 1x10er sehr, gerade auch für akustische Insttrumente, leider sind sie in der Lautstärke beschränkt. 2x10 finde ich okay, 410er sind sehr unhandlich. Die 12er die ich kenne nölen mir zu sehr, sind mir zu mittig, als 212er finde ich sie erträglich. 15er kenne ich zu wenig, aber die, die ich kenne, waren klasse .

    Oder ist das zu pauschal und nicht zu beantworten?
     
  2. lowfreqMM5

    lowfreqMM5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.12
    Beiträge:
    502
    Ort:
    RD
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    562
    Erstellt: 13.03.17   #2
    Es gibt zwar Grundtendenzen, aber pauschalieren bringt nichts, da vieles auch von der Qualität der Boxenkonsruktion abhängt.
    Klar schiebt ei 12er mehr als ein 10er und ein 15er wieder mehr als ein 12er.
    Dann ist die Mittencharakteristik und die Höhenabstrahlung gewissen physikalischen Gegebenheiten je nach Chassisgröße unterschiedlich.
    Aber es gibt even auch deutlich hörbare Unterschiede je nach Hersteller und Bauart des Chassis.
     
  3. Santino Roxx

    Santino Roxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.12
    Zuletzt hier:
    13.06.18
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Auerbach/Vogtl.
    Zustimmungen:
    248
    Kekse:
    1.072
    Erstellt: 13.03.17   #3
    Kann man so pauschal nicht sagen, eigentlich kommt es auf die gesamte Lautsprecher Membran Fläche an. Eine 8 x 10“ bringt mehr Druck und Bass als zwei 15“ Lautsprecher.
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    5.057
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    28.742
    Erstellt: 13.03.17   #4
  5. hatschipu

    hatschipu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.12
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    301
    Kekse:
    4.310
    Erstellt: 13.03.17   #5
  6. hatschipu

    hatschipu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.12
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    301
    Kekse:
    4.310
    Erstellt: 14.03.17   #6
    BTW: in dem Fall kann man hier zumachen oder auch ganz löschen.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping