GT-6 als Midi-Floorboard?

  • Ersteller thomas.h
  • Erstellt am
thomas.h
thomas.h
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.898
Kekse
5.492
Hallo, kann ich das GT-6 als Midifloorboard für z.B. einen V-amp benutzen?
Mir schwebt nämlich vor, dass ich damit mit einem Schalter zwischen V-amp und GT hinundherschalten kann und dann damit abwechseln den V-amp und dann wieder das GT6 steuern könnte. Wäre sehr praktisch, weil ich mir damit Midifloorboard und Platz sparen würde.
dank
 
Eigenschaft
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
wozu brauchst du beides? meiner meinung nach hat boss im gt6 bessere amp sims als der vamp......
 
M
MDS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.14
Registriert
10.11.03
Beiträge
329
Kekse
83
Ort
Petterweil
Weißt du denn, was beide Geräte machen? Der V-amp ist ein Preamp den du entweder an die PA anschließen kannst oder vor einen Amp schalten oder in dessen Effektweg. Das Gt-6 kann im Prinzip das gleiche klingt nur wesentlich besser und hat auch schon die Pedale zum umschalten der Kanäle. Außerdem ist es meiner Meinung nach besser geeignet, um damit aufzutreten.
Je nachdem was du jetzt schon hast solltest du dir für den V-amp das Midi Board von Behringer holen und für das GT-6 brauchst du nichts weil es Board und preamp in einem ist.
 
stringsurfer
stringsurfer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.05
Registriert
19.08.03
Beiträge
140
Kekse
0
Ich stimme meinen Vorpostern zu, aber um auf deine Frage zu antworten: Ja, es sollte eigentlich gehen, da das GT6 ja nen MIDI-Out hat. Frag mich jetzt aber nicht, wie du das genau einstellen musst. Guck mal unter www.bossgtcentral.com nach.
 
thomas.h
thomas.h
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.898
Kekse
5.492
MDS schrieb:
Weißt du denn, was beide Geräte machen? Der V-amp ist ein Preamp den du entweder an die PA anschließen kannst oder vor einen Amp schalten oder in dessen Effektweg. Das Gt-6 kann im Prinzip das gleiche klingt nur wesentlich besser und hat auch schon die Pedale zum umschalten der Kanäle. Außerdem ist es meiner Meinung nach besser geeignet, um damit aufzutreten.
Je nachdem was du jetzt schon hast solltest du dir für den V-amp das Midi Board von Behringer holen und für das GT-6 brauchst du nichts weil es Board und preamp in einem ist.

Ja, ich weiß was beide Geräte sind. Aber ich wollte mir den V-amp als Zusätzlichen Preamp kaufen, er ist ja nicht wirklich teuer. Und nachdem das jetzt anscheindend ja geht, werd ich das auch machen.
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
also wenn du schon soviel geld hast dass du dir einen neuen preamp TROTZ gt6 leisten kannst dann würde ich mich nicht mit behringer zufriedenstellen ;)
 
alibeye
alibeye
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.22
Registriert
22.09.03
Beiträge
539
Kekse
162
Ort
Ulm
das geht zwar, ist aber, wenn du das gt6 eh schon hast, eigentlich völlig überflüssig, also ich kann mir echt nicht vorstellen wozu das gut sein soll. aber...jedem das seine )
 
thomas.h
thomas.h
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.898
Kekse
5.492
alibeye schrieb:
das geht zwar, ist aber, wenn du das gt6 eh schon hast, eigentlich völlig überflüssig, also ich kann mir echt nicht vorstellen wozu das gut sein soll. aber...jedem das seine :)

Es geht um das Bass-GT meines Bruders, aber da im Bassforum nicht so viel los ist und es die gleiche Technik sein wird, hab ich hier gefragt. Er findet die Preamps am GT sehr schlecht, deshalb will er es mit dem V-amp probieren. Aber falls ihr uns einreden wollt, ein Klang ist schlecht und der andere Klang ist gut, dann gebt es gleich auf...!
danke für die Antwort, stringsurfer.
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
pim schrieb:
alibeye schrieb:
das geht zwar, ist aber, wenn du das gt6 eh schon hast, eigentlich völlig überflüssig, also ich kann mir echt nicht vorstellen wozu das gut sein soll. aber...jedem das seine :)

Es geht um das Bass-GT meines Bruders, aber da im Bassforum nicht so viel los ist und es die gleiche Technik sein wird, hab ich hier gefragt. Er findet die Preamps am GT sehr schlecht, deshalb will er es mit dem V-amp probieren. Aber falls ihr uns einreden wollt, ein Klang ist schlecht und der andere Klang ist gut, dann gebt es gleich auf...!
danke für die Antwort, stringsurfer.

naja... bass effektgerät für gitarre? das klingt wirklich übel, junge... oder willst du ein bass-v-amp kaufen? :D
 
thomas.h
thomas.h
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.898
Kekse
5.492
natürlich will mein bruder einen bass-v-amp kaufen, was für eine frage!
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
pim schrieb:
natürlich will mein bruder einen bass-v-amp kaufen, was für eine frage!

aso na dann :D

ich dachte schon du willst deine gitarre über gt-6b spielen und deinen sound über einen git v-amp verfeinern :D
 
alibeye
alibeye
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.22
Registriert
22.09.03
Beiträge
539
Kekse
162
Ort
Ulm
naja also das mitm bass hattest du ja bisher noch nicht erwähnt, oder hab ich da wieder mal nicht richtig aufgepasst ? von daher klar kann man das gt6 auch "nur" als midiboard verwenden !
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben