Gt Pro als reines Effektgerät in Ampschleife---> Stereoeffekte?!?

von static.csonka, 28.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. static.csonka

    static.csonka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.09
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    156
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.07.10   #1
    Hallo :)

    mmhh ich hab mal ein ausgefinkeltes Problem :D

    Also ich hab nen Engl FIreball und hab in der Effektschleife nen BOSS GT PRO hängen und nutze daraus Flanger , Chorus , Pan und co ... am liebsten STereo .... (Kabelweg: Engl loop Send->Input GTPRO->Output GT PRO -> Engl Loop Return)

    jetzt hab ich noch nen Peavey V 100 rum liegen und fütter den aus dem Subout Rechts des GT Pro.....
    logischerweise fehlt mir jetzt der Poweramp des Engl .... hört sich doof an .....
    Nachdem ich mir jetzt nicht unbedingt nen zweiten Fireball zulegen will deswegen wollt ich fragen ob wer ne Idee oder vielleicht Erfahrung damit hat und mir nen Tipp gibt wie ich den Sound ausbessern kann das er nicht ganz so schlimm ist ? Vielleicht ein Pedal dazwischen oder mit dem Peavey selbst aus der Gainabteilung?

    Ich freu mich auf eure Antworten :D

    Mfg
     
  2. Brrenni

    Brrenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    24.05.13
    Beiträge:
    852
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 29.07.10   #2
    Moment.
    Eigentlich hast du alles was dein Problem lösen sollte.
    Du schließt dafür dein GTPro nur nicht richtig an.
    gitarre->GT input, GT Send-> Amp Input, Amp Send-> GT Return, GT Left Output -> Amp Return. Right Out Return von 2. Amp.

    Hast du jetzt deinen Fireball im verzerrten Modus hast du den Sound auch im 2. Amp.
    Das ganze nennt sich 4Kabelmethode. kannst mal danach Googeln
     
  3. static.csonka

    static.csonka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.09
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    156
    Kekse:
    30
    Erstellt: 29.07.10   #3
    aber da fehlt mir doch der poweramp aus den engl?

    werds heut gleich mal versuchen :D hoffentlich ,,,,

    ich hab halt vorm gt ein noisegate nen wah nen whammy und nen tuner hängen weil ich habs mal getestet mit der 4kabel´methode und die pedals in den preloop gehängt (ohne NS2) und den Noisesuspressor vom gt benutzt und dat war hölle °°

    naja wie gesagt ich test das heut nioch :D

    danke derweilen :D
     
  4. Brrenni

    Brrenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    24.05.13
    Beiträge:
    852
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 29.07.10   #4
    Naya also der Poweramp ist da ja wohl egal. Der macht dein Signal ja nur laut und Klangformung entsteht da gegen Null. Und der Poweramp deines 2. Amps macht eben auch das Signal laut.

    Hast du die Effekte vorher auch schon im Loop des Amps gehabt?

    Edit mir fällt auf, du brauchst die 4KM nichmal benutzen. Dein 2. Amp bekommt ja eh schon das veränderte Signal deiner Vorstufe.
    DerPoweramp fällt in der Klangformung eigentlich in ein kleines Gewicht bei den Engls
     
  5. static.csonka

    static.csonka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.09
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    156
    Kekse:
    30
    Erstellt: 30.07.10   #5
    muhahaha:)

    also ich weiß nicht genau warum aber jetzt geht alles ... hab alles abgebaut und neu aufgwbaut--- hmmm vielleicht war ein kabel nicht ordentlich drinnen :D

    mir gefällt sogar der sound der aus dem peavey rauskommt besser als den des engls.... komische sache aber naja :)

    warum soll auch der 1400 amp statt dem 400 teuren besser klingen :D

    Danke für die hilfreiche antwort ;)

    MfG
     
mapping