günstige Midi-Mapping Leiste????

von gitarero84, 21.06.05.

  1. gitarero84

    gitarero84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.05   #1
    Hallo ihrs!
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich steuer mein Gitarrenzeuch über Midi. Anegsteuert werden Kitty Hawk Patch-Bayette und das Digitech Whammy. Nun besteht beim Whammy nicht die Möglichkeit, die einzelnen Effekte beliebigen Midiprogrammen zuzuordnen. Das heißt, ich steuere im Moment beides über seperate Leisten an. Dem soll aber nicht mehr so sein. Mit Midikanälen kann ich nicht Arbeiten, da der Kitty Hawk nur im Omni-Mode läuft.
    Jetzt die eigentliche Frage:
    Gibt es eine günstige Möglichkeit, bei der man zunächst auf der Leiste das gewünschte Programm anwählt und dann zwei seperate Ausgänge mit den dazugehörigen Midiprogrammen programmieren kann????

    Beste Grüße
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 21.06.05   #2
    Das behringer FCB1010 kann mehrere Befehle gleichzeitig auf verschiedenen MIDI-Kanalen senden.

    Ansonsten kann das erst wieder (afair) das Rocktron MIDI-Mate, oder wesentlich teurere Loesungen (Rocktron All Acces, Skrydstrup, DMC Ground Control).


    Dann gibt es von MIDI-Solutions noch ein Geraet, mit dem du MIDI-Befehle "uebersetzen" kannst... allerdings kenne ich da keinen deutschen Vertrieb dafuer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping