Günstige Soundkarte für MIDI-Wiedergabe

von buesing_de, 10.03.05.

  1. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 10.03.05   #1
    Moin zusammen!

    Ich habe gerade GUITAR PRO egekauft und bin recht sicher, dass die Wiedergabequalität der über mysongbook.com gezogenen GP4-Files mit einer anderen Soundkarte durchaus noch zu verbessern ist :o

    Derzeit habe ich nur eine Standard-SB-PCI 128-Karte - auf was sollte ich achten, wenn ich mir eine neue Karte kaufe? Recordingaspekte sind zu vernachlässigen, mir geht es nur um die Wiedergabequalität der MIDI-Sounds...

    Besten Dank im Voraus! :great:
     
  2. big_bassman

    big_bassman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    6.10.06
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 10.03.05   #2
    Hallo buesing_de,

    als Wiedergabegerät für (General-)Midi ist die SB 128 doch o. k.. Preiswerter als mit einer bereits eingabauten Karte kommst du doch gar nicht an eine Hardware-Wavetable dran! Alle externen Lösungen (z. B. Sound Canvas von Edirol) sind für die Zwecke m. E. zu teuer.

    "Richtige" Recordingkarten haben zwar u. U. Midi- Ein-und Ausgang, aber keine eigene Klangerzeugung!.

    Daher habe ich meine SB 128 im PC gelassen, als ich mir für die Audiotracks eine Delta Audiophile 2496 zugelegt habe. Allerdings benutze ich General-Midi nur noch für Drums (wenn's schnell gehen soll), da ich ansonsten lieber mit VSTi-Plug-ins arbeite.

    Zur Klangverbesserung versuche doch einmal Folgendes:
    In den Windows-Systemeinstellungen auf "Hardware -> Gerätemanager" gehen, bei "Audio-, Video und Gamecontroller" den Eintrag ""SB PCI (WDM)" auswählen. In dessen "Eigenschaften" im Reiter "Settings" in der Auswahlbox "8 MB General MIDI" einstellen. Vorgabe sind, glaube ich, 4 MB.

    Damit hast du schon bessere Klänge.

    Bassige Grüße
    big_bassman
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 10.03.05   #3
    Oder man nehme einen der zahlreich erhältlichen Software-GM-Synths a la Virtual SoundCanvas. Sowas dürfte den besten Kompromiss zwischen Preis und Klang bieten...

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping